Die folgende Diskussion ist eine beendete Diskussion aus der Newsgroup drta.

Links auf dieser Seite sind bis zur Überarbeitung nicht aktuallisiert und gehen wahrscheinlich ins Leere.

Teichlinsen

Hallöle!

Hat einer hier vieleicht eine Idee, was man gegen Teichlinsen im Aquarium tun kann? In meinem Tanganjika-Becken vermehren sie sich in Massen und außer läßtigem Absammeln fällt mir nix ein. Von den Fischen frißt sie leider keiner. Für Tips wäre ich sehr dankbar. Abgesehen davon, habe ich Neolamprologus multifasciatus und Steatocranus casuarius Jungtiere ca. 2-3 cm im Raum Rostock abzugeben. Ich suche Neolamprologus meeli und brevis. Vieleicht findet sich ja jemand.

MfG Ulle


Sei dankbar,

ist offenbar ein gutes Zeichen für ausreichenden Eisenvorrat. Ansonsten sind sie in Massen doch etwas lästig. Bislang half bei mir nur die komplette Ausräumung. Bis ich mir irgendwann dann doch wieder 2-3 eingefangen habe......

Andreas


Hallo!

Absammeln, so mühselig es auch ist . .

Gruß BP


Hi,

wenn Du Lemna minor meinst: kannst Du sie nicht alle absammeln? Bei mir wachsen sie leider nicht so gut. Sie soll eine nitratliebende Art sein. Nitrat habe ich nicht viel, unter 12mg/l. Wieviel Nitrat hast Du in Deinem Becken?

Gruß Markus


Hallo Markus,

um 'mal wieder dem wohl nicht auszurottenden Mythos mit dem "nitratliebend" zu begegnen:

Lemna minor hatte ich gerade testweise in zwei Becken. Es wuchs bei photometrisch _nicht nachweisbarem_ Nitrat wie die Pest. Wichtig ist eine gute Nährstoffversorgung des Wassers mit Spurenelementen.

An Ulle: Das Wiederabfischen der völlig mit den Wasserlinsen zugewucherten Becken hat noch nicht einmal 30 Minuten gedauert. Daher verstehe ich die Frage nicht so recht, was man dagegen tun soll...

Viele Grüsse, Ulrich


Hi,

>um 'mal wieder dem wohl nicht auszurottenden Mythos mit dem "nitratliebend"
>zu begegnen:

diese Information kommt nicht von ungefähr, ich habe sie mir nicht aus den Fingern gesaugt und auch nicht aus einem "ach-so-schlauen" Buch abgekupfert, sondern von Gerd Kassebeer. Du kannst ja mit ihm darüber streiten.

Gruß Markus


Die kleinen Dinger wuchern bei mir im Null-Nitrat-Becken.

Gruß Andreas


Im Augenblick habe ich Wasserlinsen in 3 Aquarien bei wöchentlicher Ernte. In zwei Großen Mörtelkübeln im Garten, in denen Wasserflöhe und Cyclops paddeln, wachsen sie ebenfalls nicht schlecht.Nitrat ist in keinem dieser Behälter nachweisbar.

Viele Grüße
Bernd



Empfehlung:

6 Bund - ca. 40 Aquariumpflanzen + Dünger, algenmindern, Bunte Unterwasserwelt - Mühlan

Preis: EUR 23,95

Jetzt auf Amazon kaufen*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

*Letzte Aktualisierung erfolgte am: 2019-01-23


Weitere Infos zu Ohrgitterwelsen