Roter Neon

Datenblatt zum roten Neon

Deutscher Name:Roter Neon
Wissenschsftlicher NameParacheirodon axelrodi
Herkunft:Südamerika: Guayana, Amazonasgebiet
Größe:4,5 -5 cm
Aquarium
Länge:60 cm
Inhalt:Ab 54 Liter
Beleuchtung: Schattig
Einrichtung:
Pflanzen, Unterstellmöglichkeiten
Wasserwerte
Temperatur:
24 – 28 °C
ph-Wert:5,3 – 6,5
Verhalten
Anzahl:10
Überall
Vermehrung:Eierleger
Futter:Allesfresser
Verhalten:
Schwarmfisch
Schwierigkeitsgrad:Anfänger mit Grundkenntnissen

Quellen

Die Haltungsbedingungen für Rote Neons

Roter Neon
© mikhailg – Fotolia.com

Rote Neons, Paracheirodon axelrodi, sind Schwarzwasserfische. Sie leben in dunkleren, mit Huminsäuren und Gerbstoffen bräunlich gefärbtem Wasser und schattigen Gebieten. Deshalb sind die Tiere auch so prächtig gefärbt.

Sie können sich so auch in dunkleren Gewässern gegenseitig erkennen.

Neons bevorzugen naturnahe Verhältnisse, also leicht abgedunkelte Beleuchtung.

Die Beleuchtung sollte auf keinen Fall stärker sein als normale Aquarienbeleuchtung. D. h. 1 – 2 Röhren je nach Beckengröße.

Das Aquarium sollte dicht bepflanzt werden, mit Pflanzen die hoch werden und das Becken abschatten.

Angebot
Naturidentisches Schwarzwasser für Neons
Tetra - Gartenartikel
15,29 EUR - 84% ab 2,46 EUR

Geeignet sind Amazonasschwertpflanzen, Aponogeton und Vallisnerien.

Zusätzlich werden fein gefiederte Pflanzen gesetzt, z. B. Javamoos und Konsorten. In solchen Pflanzen balzen Neons gerne.
Schwimmpflanzen und zusätzliche abschattende Pflanzen, z. B. Tigerlotus, verstärken den Schattenwurf zusätzlich.

Das Wasser sollte weich sein. 4 Grad dGH sollten nicht überschritten werden, besser sind 1 – 2 Grad wenn nachgezüchtet werden soll. Der pH-Wert sollte deutlich unter 7, besser unter 6 liegen. Optimal ist ein pH-Wert zwischen 5 und 5,8.
Gerade noch zur Haltung geeignet sind eine Gesamthärte um 7, eine Karbonathärte um 4 und ein pH-Wert zwischen 6,5 und 6,8.

Temperaturen um 24° sind geeignet. Im Sommer kann die Temperatur auch zeitweise 30° betragen.

Wenn im Aquarium Kompromisse eingegangen werden müssen, können Rote Neons auch in mittelhartem, neutralem bis leicht basischem, Wasser gehalten werden.

Ideal ist die Haltung einer Gruppe von mindestens 10 Tieren. Damit die Neons Schwärme bilden, ist viel Platz notwendig. Ein Schwarm kann nur ziehen, wenn er Platz hat. Daher sollte ein solches Becken mehr als 1 Meter Länge und 50 cm Tiefe bieten.

Dennerle 7524 Neon und Co Booster, 100 ml
Dennerle - Misc.
12,43 EUR

Geschlechtunterschiede bei Roten Neons

Auchgewachsene Weibchen sind fülliger und runder im Bauch als Männchen. Männchen wirken im Vergleich etwas unterernährt. Meistens sind Weibchen auch größer. Die Männchen sind schlank, schmal und kleiner.

Die Bauchflossen sind bei Weibchen von der Afterflosse weiter weg als bei den Männchen.

Welche Fische zu Neons passen

Als Beifische eignen sich alle friedlichen Tiere aus ähnlichen Ursprungsgebieten. Die Fische müssen nicht ausschließlich aus Südamerika stammen. Geeignet sind Panzerwelse, Harnischwelse, Keilfleckbarben, Kongowelse, Zwergbuntbarsche usw.

Das Aquarium darf natürlich nicht zu stark besetzt sein. Starke Schwimmer als Beifische beeinträchtigen auch das Wohlbefinden der Neons.

Welcher Bodengrund für Rote Neons geeignet ist

Die Art des Bodengrunds, ob also Kies oder Sand verwendet wird, ist für Rote Neons gleichgültig, weil Neons nicht im Boden gründeln.

Wenn das Aquarium mit genug Pflanzen eingerichtet ist, die Schatten geben, ist die Farbe des Bodengrundes ziemlich egal.

Wie alt werden Neons?

In der Natur werden Rote Neons oft nur ein Jahr alt. Im Aquarium werden sie im Durchschnitt bei guter Haltung drei bis 6 Jahre. Das Höchstalter beträgt bei Roten Neons ca. 12 Jahre, bei Neonsalmlern ca. 10 Jahre.

Rote Neons und Skalare

Roter Neon
Roter Neon Quelle: Bild auf Wikimedia Commons Lizenz: CC Attr. SA 3.0 Urheber: Lerdsuwa

Scheinbar erkennen Rote Neons an der Form der Skalare, dass Skalare Fressfeinde sind. Darauf deutet eine Beobachtung hin, als 6 Wildfang Altum-Skalare mit erst 3 bis 5 Zentimeter Größe in ein Aquarium mit Roten Neons gesetzt wurden. Sobald ein kleiner Skalar aus dem Pflanzengebüsch kam, formierte sich der Neonschwarm sehr eng und wich dem Skalar in einer Glockenform aus.

Danach stellten sich die Neons dicht gedrängt in eine Ecke, wo kein Skalar zu sehen war.

Offensichtlich erkannten die Neons nicht, dass die Skalare noch gar nicht gefährlich werden konnten. Fressfeinde müssen scheinbar nicht wesentlich größer sein als die Neons. Es reicht, wenn die Form eines Fressfeindes zu erkennen ist.

Dennerle 7524 Neon und Co Booster, 100 ml
Dennerle - Misc.
12,43 EUR

Rote Neon stehen meistens in Kleinrevieren:

Rote Neon:

Roter Neon
4 (80%) 15 votes



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zum roten Neon » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Letzte Aktualisierung am 7.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API