Kap Lopez / bunter Prachtkärpling (Aphyosemion australe)

Allgemeines über Kap Lopez

Der wissenschaftliche Name für Kap Lopez ist Aphyosemion australe.

Die Haltungsbedingungen für Kap Lopez

Aphyosemion australe Männchen – Kap Lopez Quelle: Bild auf Wikimedia Commons Lizenz: CC Attr. SA 3.0 Urheber: Violaine Alfero

In einem 60 Zentimeter Aquarium können 2 Männchen und 4 Weibchen gehalten werden. Das Becken muss gut bepflanzt sein und Verstecke bieten.

Wie für fast alle Killifische sollte das Wasser weich sein. Kap Lopez sind aber recht tolerant gegenüber den Wasserwerten.

Kochsalz sollte dem Wasser nicht zugegeben werden. Der pH-Wert sollte neutral oder leicht sauer sein.

Der Boden sollte nicht zu hell sein. Kap Lopez mögen eine Torfschicht oder Blätter auf dem Boden.

Eine Torfschicht ist aber nicht unbedingt notwendig. Damit der Torf nicht im Aquarium schwimmt, wird er 2 Mal je 10 Minuten abgekocht und auf dem Aquarienboden verteilt.

Aphyosemion australe gold 
Aphyosemion australe gold  Quelle: Bild auf Wikimedia Commons Lizenz: CC Attr. SA 3.0 Urheber: Alexander Prokoshev 

Der Torf wirbelt anfangs durch das Wasser, er setzt sich aber nach etwa einem Tag auf dem Boden ab.

Nach dem Absetzen wird der Filter gereinigt.

Als Filter haben sich luftbetriebene Filter bewährt. Weil sie eine geringere Strömung haben, wird der Torf nicht so schnell wieder aufwirbelt.

Die Beleuchtung sollte eher schwach sein.

Kap Lopez halten sich gerne in den oberen und mittleren Wasserschichten auf.

Aphyosemion australe f. gold Weibchen
Aphyosemion australe f. gold Weibchen Quelle: Bild auf Wikimedia Commons Lizenz: CC Attr. SA 3.0 Urheber: Violaine Alfero

Sie fressen gerne von der Wasseroberfläche oder nehmen schwimmendes Futter.

Kap Lopez sollten abwechslungsreich mit viel Lebend- und Frostfutter gefüttert werden. Flockenfutter fressen sie nur widerwillig. Besonders gern werden Rote Mückenlarven gefressen.

Kurzzeitig werden Temperaturen von 28° vertragen, dauerhaft sollte die Temperatur geringer sein.

Angebot
JBL Tormec 62367 Aktiv-Torf Pellets für Filter von Süßwasser Aquarien 1 l
9 Bewertungen
JBL Tormec 62367 Aktiv-Torf Pellets für Filter von Süßwasser Aquarien 1 l
  • Senkung von Karbonhärte und pH-Wert, Vorbeugung gegen Algen, Zugabe von natürliche...
  • Anwendung: 24 Std. vor Verwendung wässern, Umfüllung der Kohle in Netzbeutel, Einbettung in...
  • Zwei Torfkomponenten mit unterschiedlichem Huminstoffgehalt: Schnelle Anfangswirkung, wohl...

Tipps zur Aufzucht

Aphyosemion australe f. gold Männchen
Aphyosemion australe f. gold Männchen Quelle: Bild auf Wikimedia Commons Lizenz: CC Attr. SA 3.0 Urheber: Violaine Alfero

Kap Lopez laichen z. B. in Javamoos oder einem Laichmop. Aphyosemion sind Haftlaicher, deshalb ist eine Trockenpause unnötig.

Zur Aufzucht eignet sich schon ein Kunststoffbehälter mit ca. 5 Litern Inhalt. Besser ist ein kleines Aquarium mit 12 Litern.

Als Boden eignet sich Sand. Etwas Javamoos ist nützlich. Aus dem Alttierbecken wird Wasser eingefüllt, bis der Wasserstand etwa 10 Zentimeter beträgt.

Das Laichsubstrat, z. B. Javamoos oder Laichmop, und die Eier werden in das Becken gelegt.

Das Becken wird nur ganz fein belüftet, z. B. mit einem Schwammfilter.

Die Jungen schlüpfen meistens nach etwa 14 Tagen. Es kann aber auch bis zu 30 Tage dauern.

Aphyosemion australe f. gold Männchen
Aphyosemion australe f. gold Männchen Quelle: Bild auf Wikimedia Commons Lizenz: Public domain Urheber: Melanochromis 

Ab dem 2. Tag nach dem Schlüpfen werden die Jungen zunächst mit Staubfutter gefüttert.

Algenpulver kann zusätzlich gegeben werden. Später fressen die Jungen frisch geschlüpfte Artemia, aufgetaute Cyclops und Bosmiden.

Das Aufzuchtbecken muss immer sauber sein. Es muss täglich Wasser gewechselt werden. Der Wasserstand kann langsam bis auf den normalen Stand erhöht werden.

 

NatureHolic Garnelenberg/Garnelenunterschlupf 'Auenland' mit Aquarienmoos bewachsen/Garnelen deko/Welshöhle
29 Bewertungen
NatureHolic Garnelenberg/Garnelenunterschlupf 'Auenland' mit Aquarienmoos bewachsen/Garnelen deko/Welshöhle
  • Ideal für Garnelen, Zwergkrebse Ideal auch als Welshöhle, besteht aus drei übereinander...
  • hlen
  • Bewachsen mit Aegagropila linnaei, das schöne Moos sorgt für den 'Auenland' look

Aphyosemion australe:

Aphyosemion australe Paarung, Kampf oder seltsames Verhalten:

Aphyosemion australe Paarung:

Aphyosemion australe chocolate:

Aphyosemion australe chocolate Paarung am Morgen:

Aphyosemion australe Gold-Rot:

Fundulopanchax gardneri und Aphyosemion australe:

Kap Lopez / bunter Prachtkärpling (Aphyosemion australe)
4 (80%) 4 votes



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zu Kap Lopez / bunter Prachtkärpling (Aphyosemion australe) » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Letzte Aktualisierung am 7.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API