Guppys alle Infos und Details

» Übersicht zu Guppys (Hauptkategorie) «

Datenblatt: Poecilia reticulata
Deutscher Name:
Guppy
Herkunft:
Mittel- und nördliches Südamerika
Größe:
M 3 W 5 cm
Aquarium
Länge:
60 cm
Inhalt:
54 Liter
Beleuchtung:
Hell bis schattig
Einrichtung:
Pflanzen
Wasserwerte
Temperatur:
25 – 30 °C
ph-Wert:
7,5 – 8
KH:
 °dKH
GH:
15 – 30 °dGH
Verhalten
Anzahl:
2
Bereich:
Mitte
Vermehrung:
Lebendgebährend
Futter:
Allesfresser
Verhalten:
Wird Millionenfisch genannt,, das sagt alles
Schwierigkeitsgrad
Anfänger

Fressen Guppies Pflanzen?

Auf den Pflanzen sitzen Algen und Mikroorganismen. Diese werden von den Guppies gefressen. Es sieht dann so aus, als würden die Guppies die Pflanzen fressen. Die Blätter der Pflanzen werden aber nicht beschädigt.

Können Guppy Männchen ohne Weibchen gehalten werden?


Vergrößerung

Guppys

Quelle: Bild auf Wikimedia Commons
Lizenz: CC Attr. SA 3.0
Urheber: Fanghong

Weil sich Guppies sehr schnell vermehren, liegt der Gedanke nahe, nur Männchen ohne Weibchen zu halten. Ob die Haltung nur von Männchen artgerecht ist, kann sicher diskutiert werden. Die praktischen Erfahrungen sind unterschiedlich.

Die Männchen balzen sich evtl. gegenseitig an. Wenn nur friedliche Männchen vorhanden sind, kommt es dadurch nicht zu Spannungen oder Problemen.

Allerdings sind Guppies nicht immer so friedlich, wie es oft dargestellt wird. Unter den Männchen gibt es auch regelrechte Rabauken. Wenn ruppige Männchen ohne Weibchen gehalten werden, können sie sich untereinander die Schwanzflossen stark zerfleddern.

Es ist deshalb sinnvoller, je Männchen mindestens 1 - 2 Weibchen zu halten. Damit es nicht zuviel Nachwuchs gibt, kann je nach Wasserwerten eine geeignete Fischart dazugesetzt werden, die den Jungguppies nachstellt.

Quelle: Guppys.de

Guppies verändern die Farbe.


Vergrößerung

Guppys

Quelle: Bild auf Wikimedia Commons
Lizenz: CC Attr. SA 3.0
Urheber: Fanghong

Bis zu einem Alter von etwa 4 Monaten kann sich die Farbe von Guppies teilweise ändern. Deshalb sollten nur voll ausgewachsene Guppies zur Zucht angesetzt werden.

Brauchen Guppies eine starke Wasserströmung?

Die Stärke der Wasserströmung im Aquarium ist für Guppies kein entscheidender Faktor. So lange die Strömung nicht alles auf- bzw. durcheinanderwirbelt kann die Strömung auch stark sein.

Welche Fische können mit Guppies zusammen gehalten werden?

Guppys
Guppy Männchen
Vergrößerung
Foto: Philippe Coulon

Prinzipiell können alle Fische die nicht an Flossen zupfen mit Guppies zusammen gehalten werden. Kampffische sind deshalb nicht geeignet. Geeignet sind z. B. Leuchtwurmsalmler oder Welse der Otoclinclus-Arten. Im Kapitel Vergesellschaftung stehen weitere Erfahrungen.

Guppies im natürlichen Lebensraum:

Filme über Guppyshows:


Weitere Infos zu Guppys findet ihr direkt unter Guppys.de
Empfehlung:

Guppy-Fibel

Preis: EUR 15,80

Jetzt auf Amazon kaufen*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

*Letzte Aktualisierung erfolgte am: 2018-10-21

Inhalte im DRTA zum Thema Guppys:

Guppies (Hauptkategorie)

Empfehlung:

Tetra Guppy (Hauptfutter für Guppys und andere lebendgebärende Zahnkarpfen, Miniflocken mit Farberstärkern), 250 ml Dose

Preis: EUR 5,89

Jetzt auf Amazon kaufen*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

*Letzte Aktualisierung erfolgte am: 2018-10-21