Kampffische mit anderen Fischarten zusammen halten

Kampffisch
Betta splendens Weibchen im Gesellschaftsaquarium Quelle: Bild auf Wikimedia Commons Lizenz: CC Attr. SA 3.0 Urheber: Epastore 

Bei der Vergesellschaftung und Haltung mit anderen Fischarten sollte darauf geachtet werden, dass diese Arten keine auffälligen großen oder langen Flossen haben.

Schon die Schwanzflossen von Guppys reichen aus, damit das Männchen im Guppy einen Rivalen sieht und den Guppy angreift.

Fische zur Vergesellschaftung sollten auch nicht an Flossen zupfen, wie die meisten Barben, z. B. Sumatrabarben.

Bärblinge stammen zwar ebenfalls aus Asien. Sie sind in der Regel aber zu lebhaft für eine Vergesellschaftung mit Kampffischen.

Ungeeignet zur Vergesellschaftung sind auch Fische, die leicht andere Fische tyrannisieren, z. B. Feuerschwänze.
Es gibt einen Bericht, nach dem ein Männchen einen Zwergfadenfisch trotz dichter Bepflanzung getötet hat.
Gut geeignet zur Vergesellschaftung sind Bodenbewohner, z. B. kleine Panzerwelse. Auch mit Platys können Kampffische zusammen gehalten werden.

Zusammen mit geeigneten Fischen sind Kampffische außerhalb der Laichzeit in der Regel friedlich.

Vergesellschaftung mit Keilfleckbärblingen

4361694 / Pixabay

Keilfleckbärblinge, Rasbora heteromorpha, sind recht friedlich. Sie gehören auch nicht zu den Barben, die gerne an Flossen oder Fäden von anderen Fischen zupfen oder knabbern.

Keilfleckbarben und Siamesische Kampffische, Betta splendens, halten sich in der Regel an unterschiedlichen Stellen im Aquarium auf. Keilfleckbarben schwimmen gerne in der Strömung, Kampffische bevorzugen ruhigere Stellen.

Das Aquarium sollte eine dicht bepflanzte Ecke besitzen, z.B. mit Hornkraut. Somit kann ein Rückzug ins Dickicht erfolgen, wenn die Bärblinge im Aquarium zu viel Hektik verbreiten.

Praxishandbuch Aquarium: Mit über 400 Fischarten, Amphibien und Wirbellosen im Porträt. Der Bestseller jetzt komplett neu überarbeitet (GU Standardwerk)
Ulrich Schliewen - Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH - Auflage Nr. 1 (13.09.2017) - Gebundene Ausgabe: 288 Seiten
24,99 EUR

Vergesellschaftung mit Paradiesfischen

Paradiesfische haben als Makropoden gerne kühlere Temperaturen bis ca. 26°. Siamesische Kampffische bevorzugen als Labyrinther höhere Temperaturen ab ca. 26°. Macropodus o. concolor mag zumindest auch höhere Temperaturen gerne. Allerdings ist nicht auszuschließen, dass die Makropoden bei evtl. Rangeleien die Flossen der Kampffische beschädigen.

Vergesellschaftung mit Platys

können in einem Aquarium zusammen gehalten werden. Oft ist es erwünscht, dass die Kampffische die Anzahl junger Platys gering halten.

Geeignete Wasserwerte:
  • pH-Wert: ca. 7
  • KH: 4 und höher

Geeignet ist z.B. ein Aquarium mit 80 Liter Inhalt und den Maßen 80x30x40 cm. Das Becken kann zu 75% dicht bepflanzt werden.

Geeignete Pflanzen sind z.B. Brasillianisches Mooskraut, Amerikanisches Perlblatt, Großes Fettblatt, Valisnerien und Zwergamazonas.

Der Boden kann aus feinem Kies unter 1,5mm Durchmesser bestehen. Wurzeln und einige Steine können zur Dekoration verwendet werden.

Vergesellschaftung mit Schmetterlingsbuntbarschen

Schmetterlingsbuntbarsch
© Carmen Brehm Schmetterlingsbuntbarsch vor Tonkrug

können bei einer Karbonathärte von 4 – 5°dKH zusammen gehalten werden.

Erstere bevorzugen die oberen Wasserregionen, während sich die Schmetterlingsbuntbarsche eher in Bodennähe aufhalten.

Zu Problemen kann es kommen, wenn die Schmetterlingsbuntbarsche laichen. Beim Vertreiben aus dem Brutrevier, können die Flossen des Kampffisches schnell beschädigt werden. Das Aquarium muss also groß genug sein, damit ausreichend Rückzugsmöglichkeiten vorhanden sind. Besser ist, wenn ein Ausweichbecken zur Verfügung steht.

Kampffisch-Fibel - Faszination Betta splendens
Peter Bärwald - Herausgeber: Dähne Verlag - Auflage Nr. 2 (16.11.2016) - Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
15,80 EUR

Vergesellschaftung mit Zwergbärblingen

können problemlos zusammen gehalten werden. Beide Arten lassen sich gegenseitig in Ruhe.

Weitere Inhalte zu Kampffischen:

Kampffische kaufen

Kampffische sind im lokalen Aquaristikhandel gut erhältlich. Einige wenige Anbieter bieten auch den Onlinekauf mit fachgerechtem Versand.

Angebot
Kampffisch männlich Halfmoon xl - Betta splendens
✅ Lebendankunft garantiert
✅ Schnelle Lieferzeit

    
Preis anzeigen

Angebot
Kampffisch männlich Kammschwanz xl
✅ Lebendankunft garantiert
✅ Schnelle Lieferzeit

    
Preis anzeigen

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zur Vergesellschaftung von Kampffischen » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Letzte Aktualisierung am 11.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API