Vergesellschaftung von Barben und Salmler im Aquarium

Viele Barben- und Salmler-Arten können problemlos miteinander vergesellschaftet werden. In konkreten Fällen muss beachtet werden, dass Barben in der Regel neugierig und lebhaft sind und gerne an allem herum zupfen, auch an den Schwanzflossen anderer Fische.

Die jeweils erforderlichen Wasserwerte müssen einen gemeinsamen Bereich haben.

Das ist bei vielen Salmlern und Barben der Fall, auch wenn Salmler in der Regel eher weicheres Wasser bevorzugen und Barben in Relation dazu etwas härteres Wasser.

In der Regel gibt es einen Bereich, in dem sowohl Salmler, als auch Barben gut gehalten werden können.

Z.B. können Sumatrabarben mit Zitronensalmlern, Kirschflecksalmlern, Blutsalmlern oder Kupfersalmlern zusammen gehalten werden.

a7e8e394fa0144d1b19a23d00e5a9309

Weitere Infos findest du hier:

Frage stellen / Fehler gefunden?

1 Gedanke zu „Vergesellschaftung von Barben und Salmler im Aquarium“

  1. Hallo
    Wäre es klug meine beiden Rhombenbarben mit den 15 Prachtbarben zu vergesellschaften?
    Danke im Voraus für Ihre Rückmeldung.
    Viele Grüße
    Eva

    Antworten

? Fragen, Anregungen und Berichte zu Vergesellschaftung von Barben und Salmler im Aquarium » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: