L 177 ist eine Variante von L 81 bzw. L 18. L 177 gehören zur Gattung Baryancistrus und kommen aus dem Rio Xingú in Brasilien. Sie können über 30 Zentimeter groß werden. Diese Größe erreichen sie im Aquarium aber normalerweise nicht.

Gegenüber den Wasserwerten sind sie recht tolerant. Zu hart sollte das Wasser nicht sein. Besser ist weiches, saures Wasser. Die Temperatur sollte mindestens 27° C betragen. Untereinander sind sie gelegentlich etwas ruppig und territorial. Ansonsten sind sie relativ scheu und friedlich.

L 177 fressen vorwiegend pflanzliche Kost und raspeln z. B. Wurzeln ab. Echinodorus werden gerne zerlocht. Zusätzliches Grünfutter ist zwar sinnvoll, aber die Pflanzen rettet das nur bedingt.

Sie brauchen Versteckmöglichkeiten. Zur Zucht sind Höhlen vermutlich notwendig. Eine erfolgreiche Nachzucht ist aber nicht bekannt. Möglicherweise erreichen sie im Aquarium durch das geringe Wachstum nicht ihre Geschlechtsreife.

Einer der besten Berichte zu diesen und anderen L- Welsen findet sich im Aquarium Aktuell-Sonderheft Brasilien.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zum L177 Wels » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Letzte Aktualisierung am 18.05.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

L177 Welse
3.8 (76%) 5 vote[s]