240 Liter Aquarium – Leitfaden und Besatzbeispiele

Ein Aquarium mit 240 Liter hat eine sehr schöne Größe, auch für Anfänger. Hier lassen sich nicht nur viele verschiedene Fischarten einsetzen, sondern auch das Dekorieren des Beckens kann sehr viel Spaß machen.

Aber welche der vielen Fischarten passen in ein 240 Liter Aquarium?

Doch nicht alle Fische vertragen sich miteinander. Damit Sie wissen, welche Fische gut zusammen passen und wie viele davon in ein 240 Liter Aquarium passen, gibt es im Folgenden drei Besatzungsbeispiele.

Besatzungsbeispiel 1 Schwarmbecken:

Kongosalmler gehören zu den Salmler-Arten. Allerdings sind sie mit bis zu 7 cm Länge etwas größer als die meisten ihrer Artgenossen. Sie sind Schwarmfische und sollten mindestens zu Acht gehalten werden. Es gibt sie sowohl mit einem gelben Farbschimmer, als auch in blau. Sie lassen sich gut mit anderen Schwertfischen und kleinen Fischarten vergesellschaften. Sie sind sehr ruhige und ausgeglichene Fische.

Der rote Neon ist einer der beliebtesten Fische im Aquarium. Dies verdankt er vor allem seinen kräftigen Farben. Diese kommen durch einen dunklen Bodengrund besonders gut zur Geltung. Da auch der rote Neon ein Schwarmfisch ist, sollte er in einer Gruppe von mindestens zehn Tieren gehalten werden.

Die ruhigen Panzerwelse sind ebenfalls Gruppentiere und benötigen mindestens fünf Artgenossen. Sie gründeln gerne am Bodengrund und freuen sich über Sand oder sehr feinen Kies.

Besatzungsbeispiel 2 Südamerika-Becken:

3 männliche und 6 weibliche Platys (z.B. Regenbogen-Platy) und

10 Sichelsalmler und

5 Prachtflossensauger

Platys sind Gruppentiere. Sie sollten immer mit einer Überzahl der Weibchen gehalten werden. Die Fische können allerdings unter ihrer Art gemischt werden. Sie vermehren sich gerne und schnell. Damit sie sich wohl fühlen sind viele Pflanzen im Becken und auch Schwimmpflanzen an der Oberfläche von Vorteil.

Der Sichelsalmler verdankt seinen Namen seiner Rückenflosse. Er ist ein sehr friedlicher Fisch und kann gut mit anderen Fischen vergesellschaftet werden. Prachtflossensauger sehen aus wie Schmetterlinge und sind ein schöner Hingucker im Becken. Diese Fischart reinigt zuverlässig die Scheiben und Pflanzen von Algen. Um sich zu verstecken brauchen sie Höhlen und Wurzeln.

Besatzungsbeispiel 3 Südostasien-Becken:

10 Moosbarben und

5 Schwarzstreifen-Prachtschmerlen

Moosbarben sind wunderschön und quirlig. Sie sind zwar friedlich, aber auch hektisch. Daher sollten sie nicht mit Salmlern vergesellschaftet werden. Durch ihre wunderschönen Farben sind sie ein toller Hingucker im Becken. Schmerlen sind dämmerungs- und nachtaktiv. Sie sind sehr friedlich und haben keine hohen Ansprüche an den Halter.

70ff85b28051451db1fa81c8f8674e93
Juwel Aquarium 03451 Rio 240 LED, mit Unterschrank SBX, weiß*
  • All Inclusive Aquarium Made in...
  • Inklusive LED-Beleuchtung...
  • Inklusive Bioflow Filtersystem...

Zierfische für ein 240 Liter Aquarium kaufen

Die meisten der genannten Zierfische für ein 240 Liter Aquarium sind im Fachhandel gut erhältlich. Einige wenige Onlinehhändler bieten zudem einen fachgerechten Versand und eine Onlineverfügbarkeit.

Hier empfehlen wir Garnelio*:

Angebot

Kongosalmler med - Phenacogrammus interruptus

Kongosalmler med - Phenacogrammus interruptus
  • 100% Lebendankunft
  • Sicherer Thermoversand
  • Hohe Verfügbarkeit

Jetzt Preis prüfen*

Angebot

Prachtflossensauger - Sewellia lineolata

Prachtflossensauger - Sewellia lineolata
  • 100% Lebendankunft
  • Sicherer Thermoversand
  • Hohe Verfügbarkeit

Jetzt Preis prüfen*

*Letzte Aktualisierung am 3.08.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

? Fragen, Anregungen und Berichte zu 240 Liter Aquarien? » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*