Lilaeopsis brasiliensis
Averater, Lilaeopsis brasiliensis flower (3), CC BY-SA 3.0

Die Graspflanze gehört zur Familie der Doldengewächse und zur Gattung Lilaeopsis und ist auch unter dem Namen Lilaeopsis brasiliensis bekannt. Sie kommt ursprünglich aus Südamerika, was der lateinische Name bereits vermuten lässt. Dort wächst sie in Ufergebieten von Flüssen und Sümpfen.

Ihre Wuchshöhe beträgt 4 bis 7 cm und sie wird über 5 cm breit. Idealerweise wird die Graspflanze vorn im Aquarium platziert, da sie sehr viel Licht benötigt und auch genügend Platz, um sich ausdehnen zu können. Sie verträgt alle Wasserhärten, wobei auf eine niedrige Salzkonzentration geachtet werden sollte. Die bevorzugte Wassertemperatur der buschigen Aquarienpflanze liegt zwischen 15 und 26 Grad mit einer Sauerstoffkonzentration von 10 bis 20 mg pro Liter. Der pH-Wert des Wassers sollte 6,0 bis 8,0 betragen.

Da die Pflanze langsam wächst, ist vor allem Geduld gefragt. Die Graspflanze vermehrt sich durch Seitensprossen. Die einzelnen Pflanzen sollten im Abstand einiger Zentimeter vorn ins Aquariumbecken gepflanzt werden, damit sie schneller zusammenwachsen. Je mehr Licht die Setzlinge dabei haben, desto besser können sie gedeihen und dem Aquarium den typischen Unterwasserwiesen-Eindruck verleihen. Sollten die Blätter zu groß werden, können sie durch regelmäßiges Zurückschneiden getrimmt werden.

Der Schwierigkeitsgrad für Graspflanzen beträgt 3, weshalb sie für Aquaristik-Einsteiger nur bedingt geeignet sind.

Künstliche Graspflanze getopft, Deko Gras immergrün mit Topf. Höhe 23cm
  • Deko Gras mit Topf - Gras immergrün. Künstlicher Grastopf für Wohnraumdekorationen und...
Angebot
WFW wasserflora Lilaeopsis brasiliensis Stretchpad/Brasilianische Graspflanze - dichte Matte 18 x 3 cm
3 Bewertungen
WFW wasserflora Lilaeopsis brasiliensis Stretchpad/Brasilianische Graspflanze - dichte Matte 18 x 3 cm
  • Lilaeopsis brasiliensis, früher Lilaeopsis novae zelandiae (Neuseelandgras) ist eine schöne,...
  • So wird mit der Vordergrund schnell und bequem gestaltet. Hier entfällt das mühselige...
  • Die Neuseelandgrasmatte wird einfach auf den Bodengrund gelegt oder leicht in den Bodengrund...

Aussehen

Die Graspflanze hat ihren Namen nicht umsonst, denn sie sieht aus wie das grüne Gras auf der Wiese. Durch die Bewegung im Wasser bringt sie das Aquarium erst richtig zur Geltung und ist zugleich das ideale Versteck für kleine Fische und Garnelen.

Verbreitung

Verbreitet ist die Lilaeopsis brasiliensis, die auch als Brasilianische Graspflanze und als Neuseelandgras bekannt ist, vor allem in Südamerika. Im Süden Brasiliens, in Paraguay und in Argentinien findet man die Graspflanze bis zu einer Höhenlage von 1000 Meter in Fluss- und Sumpfgebieten.

Haltungsbedingungen

Die Pflanze fühlt sich in Teichen zuhause, ist aber auch eine ideale Pflanze für Brackwasseraquarien. Diese brauchen einen hellen Standort mit viel Lichteinfall. Da sie sich durch Seitensprossen selbst vermehrt, braucht sie keine besondere Pflege.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zu Graspflanze » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Letzte Aktualisierung am 18.05.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Graspflanze
4.4 (87.5%) 8 vote[s]