Dreistreifen-Zwergbuntbarsch

Datenblatt Dreistreifen-Zwergbuntbarsch

Deutscher Name: Dreistreifen-Zwergbuntbarsch
Wissenschaftlicher Name: Apistogramma trifasciata
Herkunft: Südamerika
Größe: Körperlänge bis zu 6 cm
Aquarium
Länge: Länge ab 100 cm Breite und ab 40 cm Breite
Inhalt: ab 100 Liter
Wasserwerte
Temperatur: 23°- 27° C
PH: 5 – 7
GH: 1° – 5° dGH
Verhalten
Bereich: mittlerer und unterer Bereich
Futter: Lebendfutter, Frostfutter, Futterflocken, Futtergranulat
Verhalten: Haremshaltung, anfangs friedlich, mit zunehmenden Alter aggressiv werdend, in der Laichzeit revierbildend
Anzahl: Schwarmfisch, etwa 10 Tiere
Schwierigkeitsgrad: Anfänger, Zucht kann gelingen
Angebot

Dreistreifen Zwergbuntbarsch- Apistogramma trifasciata

Dreistreifen Zwergbuntbarsch- Apistogramma trifasciata
  • 100% Lebendankunft
  • Sicherer Versand
  • Hohe Verfügbarkeit

Jetzt Preis prüfen*

Herkunft

Dreistreifen-Zwergbuntbarsch
oencage, Apistogramma trifasciata, CC BY-SA 2.5

Die Heimat des Dreistreifen-Zwergbuntbarsches liegt im Oberlauf des Rio Guaporé sowie im unteren Rio Paraguay in Südamerika. Zu den unterschiedlichen Habitaten gehören flache, vegetative Uferbereiche im Klar- oder Weißwasser mit Schwimmpflanzen und Falllaub auf dem Boden. Die Wasserqualität ist weich und sauer.

Haltung

Eine artgerechte Haltung von Zwergbuntbarschen erfolgt in einem Schwarzwasserbecken mit einer Seitenlänge ab 100 cm und eine Wasserhöhe von mindestens 25 cm. Jeder Fisch sollte ein Revier von 25-30 cm² erhalten. Der Boden und die Rückwand sind dunkel gehalten. Das Bodensubstrat besteht aus Sand oder feinem Kies. Die Fische fühlen sich wohler, wenn die Wassertemperatur anstatt immer 25-26 °C auch mal auf 15-17 °C gesenkt wird.

Da Apistogramma trifasciata zu den polygamen Fischen gehört, sollte ein Männchen mit mehreren Weibchen gehalten werden. Ebenso wichtig sind ausreichend Versteckmöglichkeiten wie Höhlen ( Moorkienholz, Steinaufbauten, umgelegte Blumentöpfe, Tonscherben, Kokosnussschalen, dicke Bambusrohre ) und eine dichte Bepflanzung. Der natürliche Laubboden wird mit niedrigen Pflanzen wie Javamoos, Javafarne und Zwerg-Speerblatt nachgebildet. Bei der Gestaltung des Aquariums muss ausreichend freier Schwimmraum zur Verfügung stehen!

Das Licht im Becken kann beispielsweise mit Schwimmpflanzen ( Sumatrafarnwie ) gedämpft werden. Ratsam ist eine Torffilterung und alle zwei Wochen ein Teilwasserwechsel von mindestens 30%. Außerdem sollte eine leichte Wasserströmung für sauerstoffreiches Wasser vorhanden sein.

Achtung: Zwergbuntbarsche reagieren sensibel auf erhöhte Nitrit– und Nitratwerte im Wasser.

Angebot
Tetra Test 6in1 - Wassertest für das Aquarium, schnelle und einfache...*
  • Schnelle und einfache...
  • Teststreifen ein paar Mal...
  • Ermittelt den pH-Wert, die...

Nahrung

In der freien Natur ernähren sich Zwergbuntbarsche vorwiegend von kleinen Insekten, Krebstieren und weiterem Zooplankton. Im Aquarium besteht der Speiseplan hauptsächlich aus Lebendfutter wie Mückenlarven, Rüsselkrebse (Bosmina), Bachflohkrebse, Laubwürmer, Regenwürmer, Schnecken, Wasserfloharten, Tubifex, Cyclops und Artemia. Zusätzlich können Frostfutter, Futterflocken und Futtergranulat gegeben werden.

Die Fütterung der Jungfische erfolgt mit feinem Lebendfutter wie Artemia-Nauplien oder Rädertierchen. Später erhalten sie Cyclops und Wasserflöhen.

Angebot
Hobby 21100 Artemix, Eier + Salz, 195 g*
  • Fertige Mischung aus...
  • das Ansetzen der...
  • nur die Zugabe von...

Geschlechtsunterschiede

Die Weibchen und Männchen des Zwergbuntbarsches unterschieden sich vor allem in der Körperzeichnung. Das Männchen besitzt bläulich glänzende Flanken. Vom Maul bis zur Schwanzwurzel und entlang der Rückenflosse verläuft eine dunkle Längsbinde. Ebenso vom Kiemendeckel bis zur Afterflosse. Die Flossen sind weit ausgebildet.

Dagegen zeigen die Weibchen eine unauffällige, gräuliche Färbung. Wollen diese sich fortpflanzen, erhalten sie eine gelbe Färbung und einen schwarzen Fleck auf der Flanke.

Zucht und Aufzucht

Der Dreistreifen-Zwergbuntbarsch ist ein Höhlenbrüter (Substratlaicher). Deswegen muss das Zuchtbecken mit höhlenartigen Objekten wie umgelegte Blumentöpfe, Steinhaufen, Kokosnussschalen mit etwa walnussgroßen Schlupflöchern) ausgestattet sein. Die Wasserqualität ist warm, weich und sauer ( Temperatur 29-30 °C, pH-Wert und Gesamthärte unter 7).

Hobby 41522 Catfish Cave M dark (5 x 12 cm)*
  • ideal geeignet als Brut- oder...
  • dienen zur optimalen Behausung...
  • flacher Eingang
Aquanetta Fischversteck in Form eines Keramik-Aquariumrohrblocks,...*
  • Der Keramik-Aquariumblock...
  • 8 x 5 x 5 cm
  • Die Röhrenblöcke bringen die...

Ist das Weibchen laichbereit, beginnt das Männchen mit der Balz und zusammen reinigen sie den Laichplatz. In der Regel legt das Weibchen die Eier an der Höhlendecke ab. Die Brutpflege übernimmt das Weibchen, während das Männchen für die Sicherheit sorgt.

Nach 2-3 Tagen schlüpfen die Fischlarven. Nachdem die Jungtiere die Dottersäcke aufgebraucht haben und frei schwimmen, benötigen sie Futter.

Vergesellschaftung

Der scheue Dreistreifen-Zwergbuntbarsch ist tagaktiv. Eine Vergesellschaftung gelingt mit friedlichen Salmlern und Welsen oder anderen kleinen Fischen mit gleichen Ansprüchen an das Becken. Eine Besetzung mit Garnelen ist nicht zu empfehlen!

Die Anzahl der Art in einem Schwarm liegt bei etwa zehn Exemplaren.

683aaf90717e49c49f8b7d76d02f39eb

Dreistreifen-Zwergbuntbarsche kaufen

Dreistreifen-Zwergbuntbarsche sind im lokalen Aquaristikhandel gut erhältlich. Einige wenige Anbieter bieten auch den Onlinekauf mit fachgerechtem Versand.
Hier empfehlen wir Garnelio*:

Weitere Infos findest du hier:

Frage stellen / Fehler gefunden?

? Fragen, Anregungen und Berichte zu Dreistreifen-Zwergbuntbarsch im Aquarium » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: