Augenfleck Stachelaal

Datenblatt Augenfleck Stachelaal

Deutscher Name: Augenfleck Stachelaal
Wissenschaftlicher Name: Macrognathus aculeatus „Red Fin“
Herkunft: Südostasien
Größe: Körperlänge 35 cm – 38 cm
Aquarium
Länge: Länge ab 120 cm Breite
Inhalt: ab 200 Liter, besser größer
Wasserwerte
Temperatur: 23°- 28° C
PH: 6,5 – 7,5
GH: 5° – 15° dH
Verhalten
Bereich: unterer Bereich
Futter: Frostfutter, Lebendfutter wie Mückenlarven und Würmer
Verhalten: ruhig
Anzahl: kleine Gruppe bis fünf Tiere oder einzeln
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene
Angebot

Augenfleck Stachelaal - Macrognathus aculeatus Red fin

Augenfleck Stachelaal - Macrognathus aculeatus Red fin
  • 100% Lebendankunft
  • Sicherer Versand
  • Hohe Verfügbarkeit

Jetzt Preis prüfen*

Aussehen

Der Augenfleck Stachelaal (Macrognathus aculeatus „Red Fin“) ist ein etwa 35 cm langer Fisch, dessen Körper stromlinienförmig ist, was ihm ermöglicht, in enge Spalten oder Höhlen zu gelangen. Der Augenfleck Stachelaal hat eine rosa-gräuliche Grundfarbe, welche zur Schwanzflosse hin in einem sanften, rötlichen Ton endet. Seinen Namen verdankt er den zahlreichen Augenflecken, die sich zwischen Rückenflosse und dem Ansatz der Schwanzflosse befinden.

Die beiden Flossen sind zudem miteinander und auch mit der Afterflosse verbunden. Durch sein eigentliches Auge zieht sich ein schmaler goldfarbener, horizontaler Strich, welcher Richtung Schwanzflosse verläuft und somit seinen ganzen Körper ziert. Der Rücken ist mit leichten Querstreifen bedeckt. Das Gesicht des Augenfleck Stachelaals läuft spitz zu und endet mit einem rüsselartigen Fortsatz an der Oberlippe, der der Futtersuche dient.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Haltungsempfehlung

Der Augenfleck Stachelaal fühlt sich in Aquarien mit einer Kantenlänge ab 120 cm am wohlsten. Er kann entweder in einer kleineren Gruppe mit bis zu fünf Tieren oder als Einzelgänger gehalten werden. Er bevorzugt die unteren Wasserregionen eines Aquariums. Wichtig ist, dass es dort für ihn jede Menge Versteckmöglichkeiten gibt, die leicht durch starke Bepflanzung, Höhlen, Tonröhren oder Ähnliches geschaffen werden können. Zudem sollte der Untergrund mit einer dickeren Schicht aus Sand oder feinem Kies ausgestattet sein, sodass er sich leicht vergraben kann. Die optimale Temperatur im Aquarium sollte zwischen 23°C und 28°C Grad liegen und sie bevorzugen weiches bis mittelhartes Wasser.

Geschlechtsunterschiede

Es gibt kaum Geschlechtsunterschiede bei Augenfleck Stachelaalen. Weibchen sind lediglich daran zu erkennen, dass sie einen dickeren Bauch haben und insgesamt fülliger sind.

Zucht

Der Augenfleck Stachelaal ist ein Freilaicher. Ihre Eier legt das Weibchen bevorzugt nahe der Wasseroberfläche in Schwimmpflanzen ab. Sobald die Jungen geschlüpft sind, wachsen sie in direkter Bodennähe auf. Zum Anfüttern eignet sich kleines Lebendfutter, wie zum Beispiel Artemia-Nauplien. Nach etwa vier Tagen beginnen sie mit ruckartigen Schwimmbewegungen.

Angebot
Hobby 21100 Artemix, Eier + Salz, 195 g*
  • Fertige Mischung aus...
  • das Ansetzen der...
  • nur die Zugabe von...

Vergesellschaftung

Eine Vergesellschaftung der Augenfleck Stachelaalen mit anderen friedlichen Fischarten ist durchaus möglich. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass die Fische in etwa gleich groß oder größer sind, denn kleinere Arten oder zum Beispiel auch Garnelen werden oftmals lieber gefressen. Augenfleck Stachelaale können in einer kleinen Gruppe bis zu fünf Tieren gehalten werden. Sie kommen aber auch als Einzelgänger sehr gut zurecht.

c61e6e26896e4624ab6e5e534d32ccd6

Augenfleck Stachelaale kaufen

Augenfleck Stachelaale sind im lokalen Aquaristikhandel bedingt gut erhältlich. Einige wenige Anbieter bieten auch den Onlinekauf mit fachgerechtem Versand.

Hier empfehlen wir Garnelio*:

Angebot

Augenfleck Stachelaal - Macrognathus aculeatus Red fin

Augenfleck Stachelaal - Macrognathus aculeatus Red fin
  • 100% Lebendankunft
  • Sicherer Versand
  • Hohe Verfügbarkeit

Jetzt Preis prüfen*

Weitere Infos findest du hier:

Frage stellen / Fehler gefunden?

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zum Augenfleck Stachelaal im Aquarium » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: