Grüne Kugelfische (Tetraodon nigroviridis)

Datenblatt für grüne Kugelfisch:

Deutscher Name:Grüner Kugelfisch
Herkunft:
Asien: Indonesien, Sumatra, Borneo
Größe:
17 cm
Aquarium
Länge:200 cm
Inhalt:Ab 320 Liter
Einrichtung:
Pflanzen, Verstecke, freier Schwimmraum
Wasserwerte
Temperatur:24 – 28 °C
ph-Wert:7
KH:10 –°dKH
GH Anzahl: 10 – 30 °dGH
Verhalten
Anzahl:2
Bereich:Überall
Vermehrung:Eierleger
Futter:Schnecken, , Lebendfutter
Verhalten:
Einzelgänger, aggressiv, bissig, Brackwasserfisch, Foto zeigt ein Jungtier
Schwierigkeitsgrad:Fortgeschritten

Allgemeines über Grüne Kugelfische

Grüner Kugelfisch
Tetraodon nigroviridis Foto: Carsten

Unter dem Namen Grüner Kugelfisch werden unter Umständen zwei verschiedene Arten gehandelt. Sowohl Tetraodon nigroviridis als auch Tetraodon fluviatilis werden als Grüne Kugelfische bezeichnet. Sie leben in Südostasien, z. B. Indien, Philippinen, Sri Lanka und Indonesien. Sie können 12 Jahre alt werden. Tetraodon fluviatilis ist einer der am meisten importierten Kugelfische.

Tetraodon fluviatilis und Tetraodon nigroviridis vertragen kein reines Salzwasser und fühlen sich in Brackwasser am wohlsten.

Beide werden 17 Zentimeter groß und leben demnach in Süß- und Brackwasser, wobei Tetraodon nigroviridis die Salzzugabe im Aquarium unbedingt braucht. Im Mergus Fotoindex wird von T. fluviatilis nur var. ocellata bzw. T. biocellatus und T. cf biocelatus aufgeführt. In Mergus Band 1 (4. Aufl. 1983/84) wird T. fluviatilis u.a. auch mit dem Synonym T. nigroviridis angegeben.

Futter für grüne Kugelfische

andreasmetallerreni / Pixabay

Sie fressen nur Lebendfutter. Bevorzugt Schnecken und kleinere Fische. Auch Mückenlarven, Wasserflöhe, Enchyträen, sowie Krabben in Salzlake aus der Dose werden gefressen.Grüne Kugelfische fressen unter Umständen andere Tiere an. Nach einem Bericht mussten 8 bis 10 Zentimeter große Großarmgarnelen trotz ihrer großen Scheren aus einem Aquarium mit 5 Zentimeter großen Grünen Kugelfischen genommen werden. Indische Glasbarsche wurden auch gefressen. Weil sie groß und aggressiv werden, muss das Aquarium groß genug sein. 200 Liter sind z. B. zu klein für 3 Grüne Kugelfische.

Obwohl sie zahm werden können und sogar Krabben aus der Hand fressen, werden sie mit zunehmendem Alter immer aggressiver gegenüber anderen Fischen. Spätestens dann benötigen sie ein eigenes Aquarium oder müssen zumindest mit gleich großen Tieren vergesellschaftet werden.

Besonders rüpelig sind ausgewachsene Tiere mit etwa 17 Zentimeter Größe. Andererseits wurde nach einem Bericht ein Grüner Kugelfisch mit etwa 10 Zentimeter Länge von kleineren Zwergbuntbarschen der Apistogramma-Arten so unterdrückt, dass er nur unter dem Innenfilter leben konnte. Bei der Fütterung schoss er wie eine Rakete hervor, schnappte sich seine Häppchen und verschwand wieder unter dem Filter.

Fotos & Videos

 
Tetraodon nigroviridis
Foto: Carsten
 
Tetraodon fluviatilis 
Quelle: Bild auf Wikimedia Commons
Lizenz: CC Attr. SA 3.0
Urheber: Guérin Nicolas 
 
Tetraodon nigroviridis
Quelle: Bild auf Wikimedia Commons
Lizenz: CC Attr. SA 3.0 Germany
Urheber: Starseed 
 
Tetraodon nigroviridis
Quelle: Bild auf Wikimedia Commons
Lizenz: CC Attr. SA 3.0
Urheber: Guérin Nicolas 
 
Kleiner Tetraodon nogroviridis
Quelle: Bild auf Wikimedia Commons
Lizenz: CC Attr. SA 3.0
Urheber: Groszek69 
 
Tetraodon nigroviridis 
Quelle: Bild auf Wikimedia Commons
Lizenz: Public domain
Urheber: Jamie C 
Tetraodon nigroviridis frisst Artemien:

Tetraodon und Tetraodon fluviatilis:

Grüne Kugelfische (Tetraodon nigroviridis)
4.1 (81.25%) 16 votes


2 Kommentare

  1. hallo an alle hier, ich habe zwei grüne Kugelfische im Brackwasser Becken. Füttere mit Schnecken die ich in einem anderem Becken züchte. Soweit geht es beiden gut. Seit ein paar Tagen nimmt einer der beiden immer kleine Steine ins Maul und saust damit durch das ganze Becken. Ist das Balzgehabe oder spielt der bloß?

🐠 Fragen, Anregungen ✚ Berichte zu grünen Kugelfischen » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Letzte Aktualisierung am 18.11.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API