Feuerkrebs

Datenblatt Feuerkrebs

Deutscher Name: Feuerkrebs, auch Orange Tip Krebs
Wissenschaftlicher Name: Cherax snowden
Herkunft: Papua/Irian Jaya, Vogelkop-Halbinsel
Größe: Körperlänge bis zu 12 cm (ohne Scheren)
Aquarium
Länge: Länge ab 80 cm Breite
Inhalt: ab 130 Liter
Wasserwerte
Temperatur: 18°- 28° C
PH: 6,5 – 8,2
GH: 5° – 20° dH
Verhalten
Bereich: Boden
Futter: vorwiegend Pflanzenfresser, Granulat, Frostfutter, Frischfutter (Spinat, Brennnesseln, Gemüse), Herbstlaub, Flockenfutter
Verhalten: friedlich, dämmerungs- und nachtaktiv, kein aktiver Jäger
Anzahl: Einzelhaltung, Paarhaltung
Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Angebot

Feuerkrebs / Orange Tip Krebs - Cherax snowden

Feuerkrebs / Orange Tip Krebs - Cherax snowden
  • 100% Lebendankunft
  • Sicherer Versand
  • Hohe Verfügbarkeit

Jetzt Preis prüfen*

Feuerkrebs im Auqarium
Christian Lukhaup, Jörn Panteleit, Anne Schrimpf, Cherax snowden habitus (B) male Indonesia, CC BY 3.0

Die Art wurde erst 2015 als eigenständig anerkannt. Bis dahin galten die Tiere als Variation von Cherax holthuisi. Sie wurden als Cherax holthuisi „orange tip“ oder Cherax sp. Orange Tip bezeichnet.

Die Tiere sind vorwiegend während der Dämmerungs- und Nachtstunden aktiv. Haben sie sich im Aquarium eingelebt, zeigen sie sich gern auch am Tag.

Aussehen

Die attraktiven Krebse sind leicht zu halten. Es gibt sie in verschiedenen Farbvarianten. Entweder ist der Körper dunkel olivgrün bis schwarz mit leuchtend orangerot gezackten Scheren oder grünlich braun mit orangen Scheren. Die Jungtiere sind unauffälliger gefärbt. Erst wenn sie größer werden und die Geschlechtsreife erreichen, werden die Farben kräftiger.

Geschlechtsunterschiede

Die Geschlechter können relativ leicht unterschieden werden. Die Männchen haben ihre Gonopoden unterhalb ihres fünften Beinpaares. Es sind deutlich zwei Spitzen zu erkennen. Bei den Weibchen befinden sich die Gonopoden am Ansatz des dritten Beinpaares. Bei ihnen sind sie erbsenförmig.

Haltungsempfehlung

Im gut strukturierten Aquarium sollten die Krebse ausreichend Höhlen, Wurzeln, Steine oder Tonröhren als Versteckmöglichkeiten finden. Pflanzen und Dekoaufbauten sollten kippsicher sein, damit der Orange Tip sie nicht untergraben oder umstoßen kann. Die Krebse laufen viel an den Außenwänden des Beckens entlang. Dieser Bereich sollte frei bleiben, andernfalls dekorieren sie gern um. Enthält das Futter genügend pflanzliche Bestandteile, lassen sie die Aquariumpflanzen in Ruhe.

Das Becken muss abgedeckt werden, damit die Tiere nicht hinausklettern können.

Zucht

Nach erfolgreicher Paarung platziert das Weibchen die Eier unter ihren Hinterleib. Die 40 bis 80 Eier trägt sie dort 7 bis 9 Wochen lang. Aus ihnen schlüpfen fertige junge Krebse, die sich während der ersten Tage in der Nähe der Mutter aufhalten. Dann gehen sie ihrer Wege. Die Elterntiere kümmern sich nicht um die Jungen und stellen ihnen nicht nach. Haben sie ausreichend Platz, sind die Jungkrebse untereinander ebenfalls friedlich. Sie brauchen in den Häutungsphasen Verstecke.

Die Jungen wachsen langsam heran.

Vergesellschaftung

Feuerkrebse sind für Gemeinschaftsbecken geeignet. Gute Partner sind Zwerggarnelen und kleine bis mittelgroße Fische, die sich im mittleren und oberen Bereich aufhalten.

Abzuraten ist von Langarmgarnelen, Fächergarnelen und anderen Krebsen. Ebenso ungeeignet sind Fische mit langen Flossen oder am Boden lebende Fische. Sie könnten gezwickt oder gefressen werden. Cherax snowden ist kein aktiver Jäger, in Einzelfällen kommen Ausnahmen vor.

Schnecken werden vom Orange Tip gern geknackt und verspeist.

9d2b90ccd6e246758b163fb7cbc1454d

Feuerkrebs kaufen

Feuerkrebse sind im lokalen Aquaristikhandel gut erhältlich. Einige wenige Anbieter bieten auch den Onlinekauf mit fachgerechtem Versand.

Hier empfehlen wir Garnelio*:

Weitere Infos findest du hier:

Frage stellen / Fehler gefunden?

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zum Feuerkrebs im Aquarium » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: