Wissenschaftlicher Name:Eichhornia crassipes ( Mart.) Solms
Gattung:Wasserhyazinthengewächse ( Pontederiaceae)
Familie:Wasserhyazinthengewächse ( Pontederiaceae )
Haltung: mittel-schwierig
Zucht:schnell
Größe:Höhe 5-30(-50) cm/ Breite 6–25+ cm
Temperaturen15–30°C
PH:5 bis 9
GH:3 bis 21
KH:2 bis 12
vidaXL 3X Pflanzkübel Pflanzgefäß Blumentopf Blumenkübel Wasserhyazinthe Braun
  • Farbe: Braun
  • Material: Wasserhyazinthe + Stahlrahmen
  • Gesamtabmessungen (Groß): 30 x 30 x 80 cm (B x T x H)
Vanage Kunststoff Pflanzkübel in braun - Blumenkübel für drinnen und draußen - Blumentopf für Blumen und Pflanzen - Pflanzenkübel perfekt für Garten, Terrasse und Balkon geeignet
15 Bewertungen
Vanage Kunststoff Pflanzkübel in braun - Blumenkübel für drinnen und draußen - Blumentopf für Blumen und Pflanzen - Pflanzenkübel perfekt für Garten, Terrasse und Balkon geeignet
  • Der Blumenkasten von Vanage ist ideal für Bepflanzungen im Garten, Balkon, Wohnung oder...
  • Das Pflanzgefäß ist für Indoor & Outdoor geeignet
  • Die Füße des Pflanzkübels sind höhenverstellbar - der Plastikbottich im Pflanzbehälter ist...

Aussehen

Dickstielige Wasserhyazinthe
© Agricultural Research Service / Public Domain

Eichhornia crassipes ist eine tropische Wasserpflanze und nicht submers zu kultivieren. Ihre parallelnervigen Blätter sitzen rosettenartig auf verdickten Stilen. Die Form ist eiförmige bis lanzettlich und Die Farbe kräftig Grün. Das Innere besteht aus einem blasenartigen Gewebe, wodurch die Pflanze auf der Wasseroberfläche schwimmen kann.

Erhält sie genügend Licht, entfalten sich über Wasser zahlreiche Blüten. Diese leuchten in einem kräftigen hellblauen bis violetten Farbton und haben einem gelben Fleck auf dem oberen Perigonblatt. Mit ihrem ährenförmigen Wuchs erinnern sie an Gartenhyazinthen.

Die Schwimmpflanze bildet einen dicken, kriechenden und zylinderförmigen Wurzelstock aus. An ihm wachsen einzelne Wurzeln, die frei im Wasser hängen.

Verbreitung

Die ursprüngliche Heimat der Wasserhyazinthe ist Südamerika. Inzwischen ist sie aber auch in anderen warmen Gegenden und sogar im südlichen Europa zu finden.

Sie besiedelt stehende sowie fließende Gewässer mit einem sehr guten Nährstoffgehalt und viel Lichteinstrahlung. Sie kann vor allem in stehenden Gewässern wuchern und eine überschattende Schwimmpflanzendecke entwickeln.

Haltungsbedingungen

Das dickstielige Gewächs ist ausdauernd und robust. Bei der Anpflanzung ist ihr Ausbreitungsdrang und die Entwicklung von Blüten einzuplanen. Der richtige Platz ist ein großesund flaches Aquariumbecken mit Luft nach oben oder ein Paludarium.

Am besten gedeiht sie bei einem ausgiebigen Nährstoffgehalt, bei Temperaturen zwischen 28° und 30° Celsius und in einer intensiven Beleuchtung. Außerdem sind kalkarmes und weiches Wasser zu empfehlen.

Die notwendigen Nährstoffe nimmt Eichhornia über die Wurzeln aus dem Wasser auf. Der Gehalt beeinflusst die Größe und Dichte sowie die Länge der Wurzeln. Entsteht ein Mangel verfärben sich die Wurzeln violett, die grünen Blätter verblassen und die Pflanze fault.

Die Vermehrung verläuft vegetativ und über die Samen. Im Aquarium sollte sie über die Tochterpflanzen stattfinden. Die Triebe entstehen an den Blattrosetten der Mutterpflanze. Entweder lösen sie sich von selbst ab oder können vorsichtig und sauber abgetrennt werden.

Besonderheiten

Entgegen der anderen 5 Eichhornia- Arten lässt sich die dickstielige Wasserhyazinthe auch im Gartenteich pflegen. Sie ist nicht winterhart und sollte nur in den warmen Monaten ins Freie. Sie kann für die Reduzierung von zu vielen Nährstoffen und Algen eingesetzt werden.

Video

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zur Dickstielige Wasserhyazinthe » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Letzte Aktualisierung am 11.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API