Zwerg-Schwertpflanze – Helanthium tenellum

Deutscher Name: Zwerg-Schwertpflanze
Wissenschaftlicher Name: Helanthium tenellum
Haltung: im Nano-Aquarium, nicht im Schatten anderer Pflanzen, CO2-Düngung
Größe: ca. 5 – 10 cm hoch
Temperatur: 10 – 35° C
PH: 5 – 7
GH: 0 – 30°dH
KH:
0 – 14°dH
Vermehrung: reichlich Ausläufer, die über den Boden kriechen
Aquarium: Naturaquarien oder Minicubes
Angebot
Tropica Aquarium Pflanze Helanthium tenellum 'Green Nr.067A TC in...*
  • - Helanthium tenellum 'Green'...
  • - Sie wird in kleinen...
  • - Pflegeleicht, benötigt...
Helanthium Tenellum
Krzysztof Ziarnek, Kenraiz, Helanthium tenellum kz01, CC BY-SA 4.0

Die zarte, grasartige Zwerg-Schwertpflanze Helanthium tenellum hat sehr schmale Blätter, die je nach Beleuchtungsstärke nach dem anfänglichen hellgrün auch dunkelgrün oder olivgrün bis rötlich werden können. Mit dieser Färbung setzen sie interessante Farbimpulse im Aquariumsgrund.

Vor dem Einpflanzen sind die Blätter noch lanzettlich geformt, bilden im Wasser dann jedoch eine spitz zulaufende Form aus. Sie sind ca. 1,5 mm breit und werden oberhalb der Mitte etwas breiter. Bei guten Haltungsbedingungen bildet die Pflanze einen grasähnlichen Rasen.

Verbreitung

Die typische Vordergrundpflanze, ursprünglich aus Südamerika stammend, wächst schnell und breitet sich über seitliche Austriebe aus. Die Pflanzenketten bedecken den Boden und bilden einen schönen, dichten Rasenteppich.

Wenn die Ableger zu viele werden oder sich überlagern, sollten sie entfernt und der Rasen ausgedünnt werden. Auch die Höhe der Blätter lässt sich durch individuelles Zurückschneiden anpassen. Um die Rasenbildung zu fördern, kann man die Blätter bis auf 1 cm zurückschneiden, dadurch wird der Bewuchs nach einiger Zeit dichter und üppiger als vorher.

Haltungsbedingungen

Grundsätzlich ist die Zwerg-Schwertpflanze einfach in der Pflege und leicht zu handhaben. Beim Einpflanzen sollte darauf geachtet werden, dass die einzelnen Pflanzen im Abstand von einigen Zentimetern eingesetzt werden, zum Beispiel mit einer Pinzette. So haben sie genug Platz, um auch in die Breite zu wachsen. Sollten emers Blüten vorhanden sein, können diese vor dem Einpflanzen entfernt werden.

Um einen dichten „Rasen“ zu schaffen, ist eine hohe Lichtintensität wichtig. Deshalb sollte die Wasserpflanze auch nicht im Schatten anderer Pflanzen stehen. Bei den Wasserwerten ist die klassische Vordergrundpflanze relativ anspruchslos und kann sogar im Kaltwasserbecken gedeihen. Trotzdem ist eine entsprechende Düngung und Mikro- bzw. Makronährstoffgabe wichtig. Um das Wachstum zu fördern sollte zusätzlich zur Pflege durch die CO2-Düngung ein nährstoffreicher Boden vorhanden sein. Diese Nährstoffe müssen teils zugeführt werden. Neben verschiedenen anderen Stoffen ist vor allem Magnesium und Phosphat von großer Bedeutung.

Besonderheiten

Wenn die Zwerg-Schwertpflanze im Schatten steht, bleiben die Blätter eher hellgrün bis grün, während sie bei intensivem Lichteinfluss ihre attraktive, zart rötliche Farbe ausbilden. Mit ihrem schnellen Wuchs und der Dichte ihrer grasartigen Blätter ist die Pflanze besonders beliebt, um den Aquarienboden zu begrünen und einen schönen, dichten Vordergrund zu schaffen. Auch ist sie vor allem für Aquarien mit reinem Pflanzenbewuchs oder kleinen Fischen geeignet.

e8a0d18a04fa426ab4136abe1650b2b7
Angebot
Tropica Aquarium Pflanze Helanthium tenellum 'Green Nr.067A TC in...*
  • - Helanthium tenellum 'Green'...
  • - Sie wird in kleinen...
  • - Pflegeleicht, benötigt...

Weitere Infos findest du hier:

Frage stellen / Fehler gefunden?

? Fragen, Anregungen und Berichte zu Helanthium tenellum im Aquarium » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: