Gattung:Hydrocleys
Art:Hydrocleys nymphoides, Seerosenähnlicher Wassermohn
Familie:Limnocharitaceae
Heimat:Mittel- und Südamerika
Höhe der Wurzel mit Pflanze: 0 bis 100 Zentimeter
Licht:mittel bis viel
Temperatur:16 bis 30° C
pH:5,5 bis 7,0
Härtegrad:1 bis 12° KH
Vermehrung:Der Wurzelstock kann geteilt werden. An den Blütentrieben bilden sich neue Pflanzen.
Standort im Aquarium:eignet sich nur für sehr große Aquarien. Sie benötigt 15 bis 50 Zentimeter Wassertiefe.

Aussehen

Hydrocleys nymphoides
Fan Wen, Hydrocleys nymphoides – flower view 02, CC BY-SA 4.0

Im Wasser bildet der junge Seerosenähnliche Wassermohn längliche, schmale Blätter, die direkt vom Stängel abzweigen. Wenn die Pflanze die Wasseroberfläche durchbrochen hat, bildet sie dunkelgrüne Schwimmblätter, die auf 40 bis 100 Zentimeter langen Stielen ruhen. Die runden, lederartigen Blätter haben einen Durchmesser von bis zu 12 Zentimetern.

Die weiße bis hellgelbe Blüte hat einen Stil und 3 Blütenblätter. Ihr Durchmesser beträgt 5 bis 8 Zentimeter. Sie ähnelt von ihrer Form her dem Kalifornischen Goldmohn. Die Blütezeit ist April bis September. Die einzelnen Blüten halten zwar nur 1 bis 2 Tage. Der Seerosenähnliche Wassermohn bringt aber immer wieder neue Blüten hervor.

Verbreitung

In seiner Heimat wächst der Wassermohn in Teichen mit schlammigem Untergrund. Die Pflanze hat sich mittlerweile auch in Australien, Neuseeland und in den USA ausgebreitet.

reisenthel mini maxi 2-in-1 30,5 x 41 x 15,5 cm 19 Liter black
  • Tragetasche und Rucksack in einem
  • Rückseitiges Steckfach für Shoulder Straps (zum Verstecken)
  • In eigener Außentasche kompakt zu verpacken
KKmoon DIY Punktschweißgeräte,Mini Lithium Batterie Schweißmaschine für 18650/32650 Batterie
  • Ausgestattet mit einer Lithiumbatterie mit 3,7-4,2 V und 4,5 Ah Leistung, einer Entladerate von 100 ° C und einer Ladekapazität von ca. 400 A.
  • Die Ausgabe erfolgt durch das MOS-Rohr, und die Energie wird am Ende des Schweißstifts konzentriert und durch Kurzschluss erwärmt, um das Nickelblech fest mit der Batterie zu verschmelzen.
  • All dies wird in Millisekunden geschehen, einfach und schnell.

Haltungsbedingungen

Der Seerosenähnliche Wassermohn braucht einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Ab einer Wassertemperatur von 18° C wächst die Pflanze. Sie kann im Haus im Aquarium zum Beispiel im Wintergarten stehen. Im Sommer fühlt sie sich in einem eigenen Gefäß draußen im flachen Teich wohl. Faulendes Pflanzenmaterial muss beseitigt werden.

Besonderheiten

Der Seerosenähnliche Wassermohn ist keine Aquarium-Pflanze im eigentlichen Sinne, weil er nur Schwimmblätter ausbildet. Im Freien gehaltener Wassermohn muss zum Überwintern ins Haus geholt werden und kann dazu in einem Aquarium einquartiert werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zum seerosenähnlichen Wassermohn » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Letzte Aktualisierung am 28.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preise inkl. MwSt.