Dekor-Schwertgrundel

 

Datenblatt Dekor-Schwertgrundel

Deutscher Name: Dekor-Schwertgrundel
Wissenschaftlicher Name: Nemateleotris decora
Herkunft: Australien, Indonesien, Ost- und westindischer Ozean, Rotes Meer
Größe: Körperlänge 9 cm
Aquarium
Länge: Länge ab 100 cm Breite und 50 cm Breite
Inhalt: ab 250 Liter, Meerwasser-Aquarium
Wasserwerte
Temperatur: 22°- 28° C
PH: 8,1 – 8,4
GH: 5° dH
Verhalten
Bereich: im gesamten Becken
Futter: carnivor
Verhalten: scheu, monogam, aggressiv gegen Artgenossen
Anzahl: Einzelhaltung
Schwierigkeitsgrad: Mittel
Dekor-Schwertgrundel im Aquarium
TANAKA Juuyoh, Nemateleotris decora, CC BY 2.0

Die Dekor-Schwertgrundel gehört zur Familie der Grundeln. Ihr natürliches Verbreitungsgebiet sind die tropischen Gewässer von Australien, Indonesien, Ost- und westindischer Ozean und Rotes Meer. Dort lebt sie in einer Tiefe von 25 bis 70 m bevorzugt an Riffhängen, Außenriffen und über steinigen Böden.

Wie es der Name schon sagt, ist die Dekor-Schwertgrundel eine äußerst dekorative Erscheinung. Die Form des Körpers ist schlank und langgestreckt. Die Farben reichen von Weiß bis Gelb und bekommen zum Schwanz hin ein immer dunkler werdenden Ton. Die Flossen sind violett und rot mit gelben Akzenten. Der Bereich des Kopfes ist in Violett, Gelb und Rot geschmückt. Die Afterflosse ist lang und die Rückenflosse zweigeteilt. Bei der ersten Rückenflosse sind die vorderen Strahlen fahnenartig verlängert.

Haltung

Das artgerechte Aquarium ist ein gemischtes Riffbecken. Da der Fisch mit zunehmenden Alter gegenüber Artgenossen aggressiv wird, ist eine Einzelhaltung und höchstens eine Paarhaltung zu empfehlen.

Nemateleotris decora steht zum Fressen gerne über dem Boden in der Strömung und fängt Zooplankton. Eine gute Bewegung im Wasser unterstützt dieses natürliche Fressverhalten. Lauert dagegen Gefahr, reagiert der Fisch fluchtartig und verschwindet blitzschnell in einer Höhle. Auch sonst hält er sich gerne an einen Ruheplatz auf und beobachtet das Geschehen im Becken. Aus diesem Grunde müssen ausreichend Versteckmöglichkeiten in Form von Steinaufbauten und Felsspalten zur Verfügung stehen. Eine sichere Abdeckung am Aquarium verhindert, dass die Grundel übermütig aus dem Wasser springt.

Angebot
Orig. ATI - 100% reines und natürliches Meerwasser für Meerwasser...*
  • 100% rein natürlich!
  • Labor geprüft & direkt...
  • Direkter Besatz mit Korallen...

Nahrung

Die optimale Kost ist abwechslungsreich und gesund. Dazu gehören: Artemia-Nauplien, adulte Artemia (Salzwasserkrebschen), Bosmiden (Rüsselflohkrebse), Copepoden, Cyclops (Ruderfußkrebse), Flohkrebse (Amphipoden, Gammarus), Krebslarven Krill (Euphausiidae), Lobstereier, Mückenlarven, Mysis (Schwebegarnelen), Ruderfußkrebse (Copepoden), Salzwasserflöhe (Cladocera) sowie großes Frostfutter und tierisches Zooplankton. Frostfutter, Granulat und Flocken.

Geschlechterunterschiede

Männliche Fische zeigen mehrere bläulich-türkisfarbene Längsstreifen hinter den Augen.

Zucht und Aufzucht

Keine Nachzucht möglich und auch nicht als Nachzucht erhältlich.

Vergesellschaftung

Die Dekor-Schwertgrundel ist im Allgemeinen ein friedlicher aber scheuer Fisch. Leider wird sie mit zunehmenden Alter aggressiver und jagt Artgenossen bis zur Erschöpfung. Oftmals bleibt dann von einer Gruppenhaltung nur noch ein Paar oder ein Exemplar übrig.

Um Stress zu vermeiden, darf das Tier auch nicht mit zu agilen und größeren Fischarten vergesellschaftet werden.

Bei artgerechter Haltung beträgt die Lebenserwartung des Fisches im Aquarium maximal nur 2 bis 3 Jahre.

32ee78f44bcb4d699c34f8a37087bf7c

Weitere Infos findest du hier:

Frage stellen / Fehler gefunden?

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zur Dekor-Schwertgrundel im Aquarium » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: