Stahlwand Pools

Stahlwand Becken sind der ideale Einstieg für Gartenbesitzer, die sich den Traum vom eigenen Schwimmbecken erfüllen möchten. Diese Fabrikate bieten sich zum Abkühlen, Plantschen, Toben und Schwimmen an.

Stahlwandpool
© kichigin19 – stock.adobe.com – 137459383

Was sind typische Merkmale von Stahlwand Pools?

Diese Becken bestehen aus starken und robusten Stahlwänden. Weitere Komponenten sind eine winterfeste Innenfolie aus PVC, ein Handlauf ebenso wie Bodenleisten. Die Folie bietet dem Stahl einen idealen Schutz vor potenziellen Schäden und äußeren Einflüssen.

Bei massiven Becken mit dicken Stahlwänden ist eine ganzjährige Verwendung möglich und der Abbau vor dem Winter ist bei diesen robusten Fabrikaten keine Notwendigkeit. Vor der Montage ist eine Vorbereitungszeit notwendig, um den passenden Abstellplatz vorzubereiten.

Die Vorbereitungsarbeiten hängen davon ab, ob der Pool aufgestellt, teilversenkt oder komplett versenkt wird. Der Platz, auf welchem das Becken aufgebaut wird, muss dem Gewicht bei jeder Witterung standhalten.

Der Untergrund sollte komplett eben und stabil sein! Ein sandiger Untergrund ist ebenso wenig geeignet, wie ein lockerer Boden.

Wer den Pool auf einer aufgeschütteten Fläche aufstellen möchte, braucht zwischen dem Erdreich und dem Becken eine Fundamentplatte. Die Stärke dieser selbst tragenden Fundamentplatte ermittelt ein Statiker oder Baumeister.

Onlineshops für Stahlwand Pools

Für eine gute Auswahl an Stahlwand Pools empfehlen wir die beiden Onlineshops:

Ovalbecken 4,50 m (L) x 2,50 m (B), Tiefe 1,20 m | Folie 0,80 mm blau...*
  • Ovalpool-Maße: 2,50 x 4,50 m,...
  • Stahlwandstärke 0,60 mm,...
  • Stabile Kunststoff...
SAXONICA Rechteck Pool 600 x 300 x 150 cm EPS 30 | Grund-Set |...*
  • Die Schalsteine verfügen...
  • EASY CHANGE System für...
  • Poolfolie mit Keilbiese P3,...
well2wellness® Sunny Pool 450x120 cm Rundbecken Set | Schwimmbecken |...*
  • MATERIAL: Der...
  • VORTEILE: Der größte Vorteil...
  • SCHUTZ UND INNENHÜLLE: Im...

Typen von Stahlwand Pools:

Rundbecken sind ebenso gefragt wie ovale Modelle und achteckige Schwimmbecken, jedoch eignen sich nicht alle Typen für jeden Einsatzzweck.

Rundbecken:

Runde Schwimmbecken erfüllen die primäre Funktion der Abkühlung. Zum Schwimmen bietet diese Form weniger Platz. Dieser Becken-Typ bietet sich sowohl zur Freiaufstellung als auch zum Versenken an.

Wer sich für die freistehende Variante entscheidet, kann auf Stützmauern verzichten. Der Aufbau auf dem ebenen Bodengrund erfolgt schneller und unkomplizierter.

Wird der Rundpool versenkt, so muss eine Auskleidung mit Magerbeton erfolgen. Aufgrund der fehlenden Ecken fällt die Reinigung leichter. Dieser Pool-Typ ist als Set oder einzeln erhältlich.

Vorteile:

  • unkomplizierter und schneller Aufbau
  • freistehend oder in den Boden einlassen
  • ideal für Kinder
  • gut zum Abkühlen und Entspannen
  • billiger.

Nachteil:

  • weniger ideal zum Schwimmen.

Ovale, quadratische und rechteckige Stahlwand Becken:

Wer vorrangig schwimmen möchte, ist mit der ovalen oder rechteckigen Variante besser beraten. Aufgrund der länglichen Form bieten ovale und längliche Pools eine hervorragende Schwimmgelegenheit.Eckige und ovale Becken fügen sich sehr gut in den Garten ein.

Ovale, rechteckige und quadratische Stahlmantel Becken benötigen seitlich extra Stützkonstruktionen, damit die notwendige Stabilität gewährleistet ist. Hierfür müssen sie teilweise oder komplett versenkt werden. Diese Vorbereitungsarbeiten sind zeitintensiv und mit mehr Kosten verbunden.

Vorteile:

  • als Sportschwimmbecken geeignet
  • größere Schwimmfläche als bei runden Becken
  • ansprechende Optik.

Nachteile:

  • nicht als Aufstellpool nutzbar
  • teurer
  • Stützmauern
  • längere Vorbereitungsarbeiten
Intex Frame Zwembad 220 x 150 x 60 cm*
  • HIGHLIGHTS: Beckeninhalt: 1662...
  • WIDERSTANDSFÄHIGKEIT: die...
  • HALTBARKEIT: der...

Achteckige Stahlwand Pools:

Diese Variante zeichnet sich durch eine enorme Flexibilität in puncto Nutzung und Aufstellung aus. Diese Becken-Variante bietet zum Schwimmen ausreichend Platz und das Abkühlen und Toben ist in diesen Pools möglich.

Diese Fabrikate können, müssen aber nicht teilweise oder komplett versenkt werden. Es bleibt den Poolbesitzern überlassen, für welche Option der Positionierung sie sich entscheiden.

Achteckige Modelle sind edel und ein Blickfang. Ebenso wie bei ovalen Modellen fallen für die Installation Kosten an. Damit die Taille des Beckens stabilisiert ist, sind robuste Stahlträger notwendig.

Vorteile:

  • edle Optik
  • freistehend positionierbar
  • Einlassen in Boden möglich
  • Eignung als Sportbecken.

Nachteile:

  • Stahlträger notwendig
  • teurer als Rundpools
Planenfux® Pool Winterabdeckung für Ø 366 - 400 cm Rundpools |...*
  • 𝐑𝐞𝐬𝐬𝐨𝐮𝐫...
  • 𝐁𝐥𝐞𝐢𝐛𝐭...
  • 𝐘𝐢𝐧 𝐮𝐧𝐝...

Wie können Stahlwand Pools aufgestellt werden?

Generell kann zwischen drei Varianten unterschieden werden.

Frei stehende Stahlwand Pools:

Je nach Modell sollte das Becken entweder auf einer befestigten Fläche oder einem Vlies aufgestellt werden. Der Vorteil einer befestigten Fläche aus Kies, Asphalt oder Beton ist, dass das Wasser nicht in die Erde sickern und aufweichen kann.

Meist handelt es sich bei Rundbecken um freistehende Schwimmbecken, während ovale und eckige Fabrikate nicht selten versenkt werden.

Halbversenkte Modelle:

Ovalbecken und eckige Konstruktionen werden entweder teilweise versenkt oder komplett versenkt. Hierfür sind bei ovalen und rechteckigen Pools an den Längsseiten Stützkonstruktionen notwendig.

Halbversenkte Pools stehen auf einer Fundamentplatte. Planen Sie ausreichend Zeit für den teilweisen Erdeinbau und die befestigte Fläche ein. Sobald Pools eine Tiefe von über 150 Zentimeter aufweisen, müssen sie mindestens 60 cm oder tiefer ins Erdreich eingebaut werden.

Komplett versenkte Stahlwand Becken:

Ebenso wie bei teilweise versenkten Pools sind für komplett versenkte Konstruktionen seitliche Stützen an den langen Seiten erforderlich.

Auch diese Becken stehen auf einer im Erdreich befindlichen Fundamentplatte aus Beton. Ab einer Tiefe von 150 cm werden Stahlwand Pools aus statischen Gründen häufig komplett versenkt.

Die wichtigsten Kaufkriterien für Stahlwand Pools:

Folgende Kriterien sind bei der Auswahl wichtig zu beachten!

Stahlwand:

Massive Standpools weisen ab einer Tiefe von 120 cm einen noch stärkeren Stahlmantel mit 0,6 bis 0,8 mm auf. Kleine bzw. günstige Fabrikate sind häufig mit nur dünnen Stahlwänden ausgestattet, welche 0,3 oder 0,4 mm dick sind.

Höhe:

Pools mit einer Höhe zwischen 90 und 130 cm können freistehend aufgestellt werden. Liegt die Höhe der Stahlwand über 150 Zentimetern, so muss das Becken nur zum Teil oder zur Gänze versenkt werden. Die Höhe ist in puncto Wassertiefe ein entscheidender Faktor.

Je höher der Stahlwand Pool ist, desto tiefer ist das Wasser. Zur Wahl stehen Becken, die eine Höhe zwischen 75 und 135 Zentimeter aufweisen.

Von der angegebenen Höhe des Herstellers werden circat zehn Zentimeter abgezogen, um die tatsächlich genutzte Wassertiefe zu erhalten.

Die Höhe des Pools hängt von der Körpergröße jener Personen ab, die das Schwimmbecken nutzen. Wenn vor allem Erwachsene die Nutzer darstellen, kann der Pool ohne Bedenken 135 Zentimeter hoch sein.

Zum Schwimmen ist ein tiefes Becken mit einer Mindesthöhe von 120 Zentimetern ideal. Nutzen Kinder, Senioren, Personen mit Knie- oder Rückenbeschwerden den Pool, so empfiehlt sich eine etwas niedrigere Version.

Wasservolumen:

Kleine Stahlwand Becken fassen ein Volumen von 6000 Litern. Große Fabrikate können mit bis zu 20000 Litern Wasser befüllt werden.

Die Entscheidung für ein Becken mit hohem Fassungsvermögen spiegelt sich in der Wasserabrechnungwider.

PVC-Innenfolie:

Starke Innenfolien kosten zwar mehr, jedoch zeichnen sie sich meist durch eine höhere Reißfestigkeit und Langlebigkeit aus.

Preis:

Kostengünstige Fabrikate sind oftmals mit einer dünnen Stahlschicht versehen. Einige billige Modelle müssen während der Wintermonate abgebaut werden.

Das Produktsortiment reicht von preiswerten Einsteigermodellen von nicht einmal 1000 Euro bis hin zu Konstruktionen, die mehrere tausend Euro kosten.

Fazit:

Stahlwand Pools sind verglichen mit anderen Aufstellpool-Typen robuster und langlebiger. Diese Becken aus Stahlmantel, PVC-Folie, Innentank und Handlauf zeichnen sich durch einen flexiblen Einsatz und einen fairen Preis aus. Ob als Aufstellbecken oder versenkt, diese stabilen Fabrikate ermöglichen mehrere Jahre Spaß im heimischen Garten!

25685a5179da4535bb16d4eabc560bb5
Ovalbecken 4,50 m (L) x 2,50 m (B), Tiefe 1,20 m | Folie 0,80 mm blau...*
  • Ovalpool-Maße: 2,50 x 4,50 m,...
  • Stahlwandstärke 0,60 mm,...
  • Stabile Kunststoff...
SAXONICA Rechteck Pool 600 x 300 x 150 cm EPS 30 | Grund-Set |...*
  • Die Schalsteine verfügen...
  • EASY CHANGE System für...
  • Poolfolie mit Keilbiese P3,...
well2wellness® Sunny Pool 450x120 cm Rundbecken Set | Schwimmbecken |...*
  • MATERIAL: Der...
  • VORTEILE: Der größte Vorteil...
  • SCHUTZ UND INNENHÜLLE: Im...
Du hast eine Frage oder einen Fehler gefunden? » Dann klicke hier?

DRTA Adventskalender - täglich neue Preise:

Weitere Infos findest du hier:


? Fragen, Anregungen und Berichte zu Stahlwand Pools» Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: