Frame Pools

Während der Bau eines Swimmingpools ein teurer und komplizierter Prozess ist, minimiert ein Frame Pool den Arbeitsaufwand deutlich, indem er Ihnen die Leichtigkeit des Aufbaus eines Unterstands beziehungsweise einer Struktur bietet.

Eckiger Frame Pool
© Angelov – stock.adobe.com – 363607023

Frame Pools sind perfekt für Ihren Garten und bieten Alternativen zu Lösungen, deren Bau auf normalerweise Tage dauern würde. Wenn Sie etwas Platz haben, müssen Sie sich nicht darum sorgen, in der Sommerhitze einen Platz zum Schwimmen zu finden.

Sie können Frame Pools aufstellen und ihre vielen Vorteile genießen. Aber was genau sind Frame Pools, welche Vor- und Nachteile haben sie und worauf sollten Sie beim Kauf eines Frame Pools achten? Dieser Artikel stellt Ihnen die wichtigsten Informationen vor.

Onlineshops für Framepools

Für eine gute Auswahl an Frame-Pools empfehlen wir die beiden bewährten Onlineshops:

Arten und Ausführungen von Frame Pools

Bei einem Frame Pool handelt es sich grob gesagt, um einen Pool, den Sie im Garten aufstellen können. Es gibt sie in der Regel mit Metallrahmen oder mit Plastikrahmen oder mit Stahlwänden.

Der Hauptunterschied zwischen Pools mit Plastikrahmen und Pools aus einem härteren Material besteht darin, dass erstere in der Regel leichter sind und Pools mit Stahlwänden sich kaum bewegen lassen, es sei denn, Sie haben mehrere Helfer und entsprechendes Werkzeug.

Runder Frame Pool
© O.PASH- stock.adobe.com – 421119829 – Runder Framepool mit Rattanverkleidung

Der Frame Pool Rahmen lässt sich ganz einfach zusammenstecken und er kann auseinandergenommen werden, zum Beispiel, wenn Sie den Pool im Winter in Ihre Garage bringen möchten.

Eine Folienauskleidung hält das Wasser im Inneren. Die Auskleidung sollte alle paar Jahre ausgetauscht werden, um die Qualität des Pools zu erhalten. Außerdem sollten Sie die Wasserqualität regelmäßig überprüfen und kleine Tiere aus dem Frame Pool entfernen.

Frame Pools sind nicht nur langlebig & geräumig, ihre Fassade lässt sich auch nach Belieben verändern. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Auf diese Weise ist der Frame Pool besonders vielseitig.

Es gibt zwei Arten von Aufstellpools. Sie können zwischen einem freistehenden Pool und einem teilweise eingelassenen Pool unterscheiden.

Vor- und Nachteile des Frame Pools

Diejenigen, die sich für einen Rahmenpool entschieden haben und ihn nutzen, nennen folgende Vorteile:

  • Frame Pools können schnell und einfach aufgebaut und abgebaut werden
  • Sie haben die Gelegenheit den Frame Pool an einem beliebigen Ort aufzustellen
  • Frame Pools sind auch bei heftigem Wetter stabil
  • Frame Pools lassen sich auch durch äußere Gewalteinwirkung nur schwer beschädigen

Zu den Nachteilen dieses Produkts gehört, dass der Boden aus Vinyl hergestellt ist. Da sich Vinyl abnutzt, müssen Sie es zu gegebener Zeit austauschen. Auch der Rahmen erfordert Pflege und es ist möglich, dass dieser nach einer Zeit ebenfalls ausgetauscht werden muss. Insgesamt sind dies aber geringe Nachteile für ein so beliebtes Produkt.

Worauf sollten Sie beim Kauf von einem Frame Pool achten sollten

Wenn Sie sich für Frame Pools interessieren, sollten Sie beim Kauf einige Aspekte beachten. Worum es dabei geht, erfahren Sie im Folgenden.

Größe und Form

Wählen Sie den Pool, der am besten zu Ihrem Verwendungszweck passt. Wenn Sie zum Beispiel in den nächsten Jahren nur ein paar Gäste zu Besuch haben wollen oder Sie keine weiteren Kinder erwarten, ist ein kleinerer Pool die beste Wahl.

Bei einem großen Pool steigt auch der Bedarf an Chemikalien für die Reinigung des Pools und damit auch die Größe der Wasserpumpe und des Filters.

Welche Materialien Sie wählen sollten

Wenn Sie sich für einen Pool entscheiden, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen.

Eine Stahlverkleidung ist lange haltbar und hat den zusätzlichen Vorteil, dass sie rostfrei ist. Allerdings kann sie sich im Sommer aufheizen, was Sie bei der Auswahl des Materials für Ihren Pool berücksichtigen sollten.

Aluminiumverkleidungen sind leicht, flexibel und einfacher zu handhaben als Stahl.

Da es jedoch dazu neigt, im Laufe der Zeit zu oxidieren, sollten Sie es durch ein widerstandsfähigeres Oberflächenmaterial wie Kunststoffverkleidungen ersetzen. Dabei besteht jedoch die Gefahr, dass es abplatzt oder Risse bekommt.

Stärke und Stabilität

Vergewissern Sie sich, dass Stabilität und Struktur bei der Konstruktion Priorität haben, denn davon hängt ab, ob Sie zum Beispiel eine Treppe oder eine Terrasse um den Pool herum bauen können. Gehen Sie bei der Stabilität keine Kompromisse ein. Nicht nur, um keine Probleme zu haben, sondern auch um die Sicherheit zu gewährleisten.

Wo Frame Pools am besten kaufen?

Für eine gute Auswahl an Frame-Pools empfehlen wir die beiden bewährten Onlineshops:

Fazit

Frame Pools sind überall erhältlich und erschwinglich. Sie sind gut verarbeitet und der Aufbau dauert nur ein paar wenige Stunden, wobei die meisten Installationen in weniger als einer Stunde erledigt sind. Achten Sie auf eine stabile Leiter, eine hochwertige Abdeckung und einen kostengünstigen Pool. Kurz um: Ein Frame Pool könnte eine gute Option sein, wenn Sie nach einer preisgünstigen Variante suchen.

37c41474666149b287cd2d877fb6d271
Du hast eine Frage oder einen Fehler gefunden? » Dann klicke hier?

DRTA Adventskalender - täglich neue Preise:

Weitere Infos findest du hier:


? Fragen, Anregungen und Berichte zu Framepools » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: