Funkensalmler, Hyphessobrycon amandae, stammen aus Klarwasserzuflüssen vom Rio Araguaia und Rio das Mortes in Mato Grosso und Goias. Nur zur Regenzeit treten sie dort in großen Mengen auf.

Es gibt rote und gelbe Farbschläge. Die gelben Tiere stammen aus Schwarzwasser. Selten treten auch durch Guaninfärbung hervorgerufene goldfarbene Exemplare auf.

Geeignete Wasserwerte:
  • Temperatur: 25° C
  • Gesamthärte: < 8
Funkensalmler
Funkensalmler Quelle: Bild auf Wikimedia Commons Lizenz: CC Attr. SA 3.0 Urheber: Mbdtsmo 

Das Aquarium sollte dicht bepflanzt sein und viele Schwimmpflanzen aufweisen.

Die Funkensalmler halten sich sehr dicht im Schwarm auf. Sie bilden nicht wie Neons oder Glühlichtsalmler kleine Reviere. Funkensalmler sollten deshalb in einem Schwarm ab ca. 10 Tieren gehalten werden.

Funkensalmler sind ruhige Fische und sollten nicht mit sehr großen, ruppigen Fischen vergesellschaftet werden. Die Salmler ziehen sie sich dann zurück und kümmern.

Beim Kauf sollte auf die Bauchseiten geachtet werden.

Wenn dort rote Flecken zu sehen sind, die wie innere Blutungen aussehen, sollten diese Tiere nicht gekauft werden. Solche Tiere sterben in der Regel nach 1 – 2 Monaten.

Salmler aus Südamerika: Lebensräume und Pflege im Aquarium
Wolfgang Staeck - Herausgeber: Dähne Verlag - Auflage Nr. 1 (21.04.2008) - Gebundene Ausgabe: 164 Seiten

Futter für Funkensalmler

Funkensalmler sind sehr klein und benötigen entsprechend feines Futter.

Geeignetes Futter:
  • Feines Plankton
  • Artemianauplien
  • Wasserflöhe
  • Weiße Mückenlarven
  • Trockenfutter
Angebot

Funkensalmler Video:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zum Funkensalmler » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Letzte Aktualisierung am 18.05.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Funkensalmler
4 (80%) 12 vote[s]