Rotaugen-Monkhausia

Datenblatt Rotaugen-Monkhausia

Deutscher Name: Rotaugen-Monkhausia
Wissenschaftlicher Name: Moenkhausia sanctae-filomenae
Herkunft: Argentinien und Paraguy
Größe: Körperlänge etwa 7 cm
Aquarium
Länge: Länge ab 80 cm Breite und ab 40 cm Breite
Inhalt: ab 110 Liter
Wasserwerte
Temperatur: 20°- 28° C, optimal 23°- 25° C
PH: 5,5 – 8,5
GH: 5° – 30° dH
Verhalten
Bereich: mittlerer und oberer Bereich
Futter: Lebendfutter
Verhalten: friedlich, gesellig
Anzahl: Schwarmfisch, ab 10 Tieren
Schwierigkeitsgrad: normal, Zucht mittel
Angebot

Rotaugenmoenkhausia - Moenkhausia sanctaefilomenae

Rotaugenmoenkhausia - Moenkhausia sanctaefilomenae
  • 100% Lebendankunft
  • Sicherer Versand
  • Hohe Verfügbarkeit

Jetzt Preis prüfen*

Herkunft

Die Heimat vom Rotaugen-Moenkhausia ist Argentinien und Paraguay. Dort leben die Fische in den nährstoffarmen Schwarzwasserflüssen der Regionen des Rio Paranahyba und des Rio Paraguay.

Aussehen

Die Art gehört zur Familie der Salmler. Auffallende Erkennungsmerkmale sind: die strahlende rote Irishälfte in der oberen Hälfte jeden Auges, ein breiter, dunkler Querstreifen auf an der Wurzel der gegabelten Schwanzflosse und die Fettflosse.

Haltung

Rotaugen-Moenkhausias sind sehr lebhafte Schwarmfische, der gerne im Becken hin und her schwimmen. Sie kommen am besten zur Geltung, wenn sie viel Platz um Schwimmen haben und sich über einen dunklen Bodengrund bewegen. Die Bepflanzung ist locker zu halten sein. Da die Tiere gerne an weichen Blättern von feinfiedrigen Wasserpflanzen knabbern, ist auf robuste Gewächse zu achten. Hinsichtlich der Wasserwerte sind sie anspruchslos. Doch erhöhen sich ihr Wohlbefinden und die Leuchtkraft der Farben, wenn das Wasser leicht sauer und torfgefiltert ist.

Rotaugen scheuen grelles Licht, weswegen das Aquarium mit einer Decke aus Schwimmpflanzen abzudunkeln ist. Dann kommen sie auch häufiger aus den Höhlen und beleben das Becken.

Nahrung

Die Fische sind Allesfresser, aber bevorzugen als Hauptnahrung Lebendfutter. In der freien Wildbahn schnappen sie an der Wasseroberfläche nach gelandeten Mückenlarven und anderen Insekten. Diese natürliche Fangeigenschaft erwarten sie auch im Aquarium. Zusätzlich können sie Flockenfutter erhalten.

Nachdem die Jungfische den Dottersack aufgezehrt haben, schwimmen sie frei umher. Damm erhalten sie feines Staubfutter und Infusorien. Später fressen sie Artemia-Nauplien und Teichplankton.

Hobby 21100 Artemix, Eier + Salz, 195 g*
  • Fertige Mischung aus...
  • das Ansetzen der...
  • nur die Zugabe von...

Geschlechtsunterschiede

Der Unterschied zwischen den zwei Geschlechtern ist nur an den beiden Körpern vergleichbar. Das geschlechtsreife Weibchen ist deutlich fülliger als das Männchen. Ihr Fleck an der Schwanzwurzel ist meistens kleiner.

Zucht und Aufzucht

Die hierzulande erhältlichen Moenkhausia sanctae-filomenaes kommen aus der Zucht in Südostasien. Es handelt sich um Freilaicher, die sich im Aquarium problemlos vermehren lassen. Bei Verwendung eines Ablaichbeckens ist auf eine Mindestlänge von 40 cm zu achten. Die Qualität des Wassers muss warm, weich und leicht sauer sein . Zum Laichen werden auf dem Bodengrund feinfiedrige Wasserpflanzen wie z.B. Wassermoos ausgelegt.

Für die Zucht werden 3-4 Männchen und 2-3 Weibchen ins Zuchtbecken gesetzt und erhalten Mückenlarven und pflanzlicher Kost. Das Aquarium wird abgedunkelt. Am nächsten Tag erhält es wieder Licht. Dann beginnen die Rotaugen mit der Balz.

Nach der Befruchtung legen die Weibchen die Eier an die Wasserpflanzen ab. Da die Eltern Eierräuber sind, sollten sie zugleich von der Brut getrennt werde. Alternativ kann ein Ablaichrost auf die Pflanzen gelegt werden. Da es sich um monogame und treue Fische ah handelt, bleibt das jeweilige Paar zusammen und kann sich weiterhin fortpflanzen.

Die Jungfische wachsen schnell. Allerdings vertragen sie keine Wassertrübung und man das Wasser ist häufig zu wechseln.

SunGrow Moss Wand Netz Kit, Dekorieren Bare Panzer...*
  • BAUEN SIE IHRE EIGENE...
  • NATÜRLICHE DEKORATION MIT...
  • KANN MIT VERSCHIEDENEN...

Vergesellschaftung

Die Vergesellschaftung der friedlichen Schwarmfische gelingt mit anderen friedlichen Arten, die ähnlichen Bedürfnisse haben. Empfehlenswert sind andere Salmlerarten oder Panzerwelse.

Bei artgerechter Haltung erreichen Rotaugen-Moenkhausias ein Alter von 9 Jahren.

3033edc7f5d54d9e80e86464dc85525e

Rotaugen-Monkhausia kaufen

Rotaugen-Monkhausia sind im lokalen Aquaristikhandel bedingt gut erhältlich. Einige wenige Anbieter bieten auch den Onlinekauf mit fachgerechtem Versand.

Hier empfehlen wir Garnelio*:

Weitere Infos findest du hier:

Frage stellen / Fehler gefunden?

? Fragen, Anregungen und Berichte zu Rotaugen-Monkhausia im Aquarium » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: