[no_toc]

Efeutute

Datenblatt zur Efeutute

Haltung: pflegeleicht über Triebe
Zucht: 5-7 Wochen
Größe: hängender oder stehender Wuchs
Temperatur: 18 und 25 Grad Celsius
PH: ~ 7,4
GH: ~ 20
KH: 7
Efeutute
Ben PL, Epipremnum aureum (BYU, LSB), CC BY-SA 4.0

Verbreitung

Die Efeutute (Epipremnum aureum) kommt ursprünglich aus den tropischen und subtropischen Gebieten dieser Welt. Es gibt 15 verschiedene Arten, die durch ihre hübsche marmorierte Blattzeichnung sehr dekorativ erscheinen. Als tropische Pflanze benötigt sie Temperaturen nicht unter 15 Grad Celsius.

Eigentlich handelt es sich um eine anspruchslose und robuste Landpflanze, die als Kletter- und Blattschmuckpflanze Furore machte. Doch aufgrund ihrer biologischen Eigenschaften eignet sie sich auch für die wertvolle Verwendung im Aquarium.

 

Aussehen

Die Efeutute ist ein strauchförmig wachsende Blatt- Pflanze. Sie ist robust und andauernd und wächst bei guter Pflege sehr rasch und stark. Die Ranken können lang werden und zahllose große Blätter ausbilden. Die Farbgestaltung der Blätter reichen von den Tönen Gelb- Grün bis Weiß- Grün. Die Efeutute kann sowohl stehend als auch hängend bzw. rankend Verwendung finden. Bei einem zügellosen Wachstum wuchert sie in kurzer Zeit ein Aquarium- Becken vollständig zu.

*Dominik Blumen und Pflanzen, Efeutute, Epipremnum aureum, 2 Pflanzen, Zimmerpflanzen, rankend, Ampelpflanzen
  • Sie erhalten 2 Efeututen mit etwa 20 bis 30 cm langen Trieben.
  • Pflegeleichte Art, die bis zu 4 m lange Ranken bilden kann.

Besonderheiten

Die Efeutute hat für das Aquarium in mehrerer Hinsicht einen großen Nutzen: Zum einen sorgt sie für eine attraktive Gestaltung des Beckens und zum anderen dient sie der natürlichen Verbesserung der Süßwasser- Qualität. Dies geschieht während des Wachstums der Pflanze, bei dem die Wurzeln dem Wasser Nitrat und Phosphat entziehen. Durch den Entzug der schadhaften Inhaltsstoffe wird die Algenbildung im Aquarium reduziert und das Wasser biologisch gereinigt.

Haltungsbedingungen

Die Verwendung der Efeutute für das Aquarium kann über den Topf oder einfach durch einiger Triebe erfolgen. Wichtig ist nur, dass die Wurzeltriebe Kontakt mit dem Wasser haben und dieses filtern können. Bei artgerechten Bedingungen treibt die Pflanze rasch Wurzeln aus und holt sich die notwendigen Nährstoffe aus dem Wasser. Neben Nitrat und Phosphat nützen aber auch die Abfälle der Aquarium- Bewohner dem Wachstum von Epipremnum. Zusammen wirken diese wie ein guter Dünger.

Efeutute als Ranke verwenden:

Zum Verwenden der Efeutute ein paar abgeschnittene Zweige von der Pflanze abtrennen.

Anschließend die Stecklinge zur Bewurzelung in ein Wasserglas stellen. Innerhalb kurzer Zeit bilden sich Wurzeln an den unteren Enden und die Pflanze wächst.
Die Efeutute ist eine giftige Spezies! Bevor die Stecklinge ins Aquarium kommen, sollten die abgeschnittenen Enden einen Tag lang antrocknen. Auf diese Weise gelangt kein schädlicher Pflanzensaft ins Beckenwasser.

Nun die Zweige so ins Aquarium hängen, dass nur die unteren Stiele vom Wasser bedeckt sind.

Innerhalb kurzer Zeit bilden sich weitere Wurzeln an den unteren Enden, und die Efeutute wächst. Um eine Wucherung der Triebe zu verhinder, müssen diese regelmäßig gekürzt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Efeutute als Topfpflanze verwenden:

  • Die Efeutute in ein Gefäß setzen, welches mit Blähton oder Lavagestein gefüllt ist und mehrere Löcher besitzt.
  • Der Topf wir entweder neben das Aquarium gestellt oder aufgehängt. Um ein zu starkes Wachstum der Pflanze zu vermeiden, darf sich nur der untere Teil in Kontakt mit dem Wasser befinden.
  • Anschließend werden einzelne Triebe durch die Öffnungen im Topf gezogen, bis diese ein kleines Stück im Wasser hängen. Die sogenannten Luftwurzeln werden an jedem Trieb neu gebildet und befinden sich unter Wasser.

Da die Mutterpflanze außerhalb vom Aquarium im Topf gedeiht, braucht sie etwas Pflege.

Tipp: Eine Efeutute, die in der Erde gedeiht, ist nicht für das Aquarium geeignet. Dieses Exemplar kann unter Wasser nicht überleben!

Pflege der Efeutute im Topf:

  • Die Pflanze in einen Topf mit Hydrokultur und größeren Löchern setzen.
  • Heller bis halbschattiger Standort auswählen. Keine direkte Sonnenbestrahlung, keine Zugluft. Die schöne Musterung der einzelnen Blätter richtet sich nach der Intensität der Helligkeit.
  • Mäßig gießen und Staunässe vermeiden. Für das Gießen Wasser aus dem Aquarium verwenden.
  • Von Frühjahr bis Herbst alle 14 Tage mit Flüssigdünger füttern.
  • Alle 2-3 Jahre im Frühjahr umtopfen.

Expertentipp: Zeigt die Efeutute unter Wasser gelbe Blätter, können diese einfach abgeschnitten werden. In der Regel gedeihen die frischen Blätter im Becken in einem satten Grün.

01638e6e6f1740919ea91bff7f12eb26
*Dominik Blumen und Pflanzen, Efeutute, Epipremnum aureum, 2 Pflanzen, Zimmerpflanzen, rankend, Ampelpflanzen
  • Sie erhalten 2 Efeututen mit etwa 20 bis 30 cm langen Trieben.
  • Pflegeleichte Art, die bis zu 4 m lange Ranken bilden kann.
*Scindapsus aureum, im 15er Topf, Efeutute, ca. 60 cm hoch
  • Lieferqualität: ca. 60 cm hoch
  • Artikeltyp: Zimmerpflanze

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

? Fragen, Anregungen und Berichte zu Efeutute» Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*