Amerikanischer Wassernabel

Haltung: sehr einfach, gut für Anfänger geeignet
Zucht: über Seitensprosse oder durch Teilung der Wurzelballen
Größe: bis zu 25 Zentimeter hoch, große Breite durch kriechendes Wachstum
Temperatur: 20 bis 28 Grad Celsius
PH: 6 bis 7,8
GH: weich bis mittelhart

Aussehen

wassernabel011
Wassernabel Aquarienpflanze Foto: Norbert Heidbüchel

Der Amerikanische Wassernabel gehört der Familie der Doldengewächse an und besitzt einen robusten Stiel, schirmartige Blätter mit einer herzförmig ausgeprägten Basis und fühlt sich ledrig an.

Die Pflanzen werden bis zu 25 Zentimetern hoch, prägen eine Vielzahl an Blättern aus und haben einen allgemein kriechenden Wuchs. Hydrocotyle verticilliata muss nicht unbedingt Bodenhaftung besitzen, sondern kann auch als Schwimmpflanze im Aquarium Einsatz finden, als welche sie gut als Versteck für Jungfische dient und den Lebensraum im Aquarium ergänzt.

Verbreitung

Der Amerikanische Wassernabel ist besonders in den subtropischen Regionen Nordamerikas, Hawaiis, Mittel- und Südamerikas sowie in den feuchteren Regionen Afrikas zu finden.

Es gibt ihn jedoch auch auf Papua Neuguinea sowie in den subtropischen Teilen Australiens, er wrde sogar schon in Spanien gefunden. Dabei wachsen die Pflanzen sowohl gänzlich von Wasser bedeckt, als auch im feuchten Uferbereich von Flüssen, Seen, Teichen, Gräben und Bächen.

WFW wasserflora Mutterpflanze Brasilianischer Wassernabel/Hydrocotyle...*
  • Hydrocotyle leucocephala ist...
  • Sie passt sich geringer...
  • Sie liebt nährstoffreiches...
WFW wasserflora Brasilianischer Wassernabel/Hydrocotyle leucocephala*
  • Der Brasilianische Wassernabel...
  • Sie passt sich geringer...
  • Sie liebt nährstoffreiches...

Haltungsbedingungen

Hydrocotyle verticilliata ist relativ einfach und anspruchslos in der Haltung und kann deswegen auch gut von Anfängern kultiviert werden. Besonders gut gedeiht die Pflanze in etwa 20 bis 28 Grad Celsius warmen Wasser mit einem pH-Wert von 6,0 bis 7,8.

Dabei benötigt die Pflanze viel Licht und prägt bei zunehmender Beleuchtung eine gedrungenere und kompaktere Wuchsform aus. Die Pflanze kommt sowohl in Pflanzengruppen als auch als Solitärpflanze sehr schön zur Geltung und ist auch sehr gut für den mittleren Bereich in großen bis sehr großen Aquarien geeignet. Der Amerikanische Wassernabel pflanzt sich über Seitensprosse fort, kann jedoch auch durch eine Teilung der Wurzelballen vermehrt werden.

Besonderheiten

Aufgrund seiner schirmartigen Blattform und dem kriechenden Wuchs wird der Amerikanische Wassernabel auch Hutpilzpflanze genannt.

259dd4e567bb45559d10bdaf472196b1

Weitere Infos findest du hier:

Frage stellen / Fehler gefunden?

? Fragen, Anregungen und Berichte zum amerikanischen Wassernabel » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: