Kurz als Nöppis bezeichnet werden in der Regel venezolanische Turmdeckelschnecken. Nöppis sind etwas kürzer als andere Turmdeckelschnecken und sie haben kleine Noppen.

Nöppis leben nicht nur im Boden, sondern sind zumindest tagsüber häufig außerhalb des Bodens zu finden. Teilweise gehen sie in großen Mengen auf Wanderschaft. Dann kann auch schon einmal eine ganze Aquarienscheibe voll mit Nöppis sein. Scheinbar haben sie bevorzugte Kletterziele. Sie sitzen zum Beispiel besonders gerne auf hoch aufragenden Steinen und Wurzeln. Auch an Pflanzen krabbeln sie hoch. Sie fressen jedoch keine Löcher in Pflanzenblätter.

Nachts sind meist nur vereinzelte Nöppis außerhalb des Bodens zu sehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Letzte Aktualisierung am 11.07.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Diese Seite bewerten: