Meerschweinchen – Artgerechte Haltung

Datenblatt Meerschweinchen

Lateinischer Name: Cavia aperea porcellus
Herkunft: Südamerika
Größe:
20 cm – 40 cm
Alterserwartung: 10 Jahre – 15 Jahre
Verhalten/Besatz
Verhalten / Besatz: mindestens 2 Tiere, gesellige Tiere
Gruppen vs. Einzelhaltung: Gruppen
Futter: Samen, Pflanzen, Blätter
Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Cavia-aperea-porcellus
Paul Korecky2017-07-02 AT Wien 13 Hietzing, Tiergarten Schönbrunn, Cavia aperea f. porcellus (49964128663)CC BY-SA 2.0

Allgemeine Einleitung

Meerschweinchen sind kleine, gesellige und geradezu „gesprächige“ Nagetiere. Sie gelten als ideale erste Haustiere für Kinder. Doch schon lange haben Meerschweinchen auch die Herzen vieler Kleintierzüchter erobert, die dem Hobby der Meerschweinchenzucht leidenschaftlich nachgehen.

Anschaffung und Haltung

Meerschweinchen sind in versierten Zoofächgeschäften oder bei Kleintierzuchtvereinen häufig als Jungtiere erhältlich. Ein angemessener Preis für ein Jungtier ist 10 EUR – 50 EUR.

Auch in Tierheimen werden manchmal Kleintiere wie Meerschweinchen abgegeben, die dann von dort gegen eine geringe Schutzgebühr adopiert werden können. Meerschweinchen sind relativ genügsame Hautiere und auch für Kinder gut händelbar. Deckt man ihre Basisbedürfnisse, sind sie sehr angenehme Hausgenossen.

Anforderung an die Haltung

Käfig

Angebot
Kerbl Nagerkäfig BALDO FLAT 100 100 x 53 x 46 cm
2.531 Bewertungen
Kerbl Nagerkäfig BALDO FLAT 100 100 x 53 x 46 cm*
  • Durch die Größe des Käfigs...
  • Die Gitter sind aus...
  • Das geräumige Gehege mit...
Meerschweinchengehege Coco aus Holz - Maße: 120x70x40 cm - mit...*
  • Maße: 120x70x40 cm
  • Material: massives Kiefernholz
  • Großzügiges Freigehege mit...

Meerschweinchen brauchen einen großen Käfig, je größer, desto besser. Viele Käfige aus dem Zoohandel, die für Meerschweinchen angeboten werden, sind eigentlich zu klein. Denken Sie daran, dass ihr Käfig ihr wichtigster Auslauf ist, es sei denn, Sie sind in der Lage, Ihr Tier die meiste Zeit des Tages ausserhalb des Käfigs Auslauf zu bieten.

Eine der besten Optionen ist ein Käfig mit einem Kunststoffboden und einem Drahtdeckel, der eine gute Luftzirkulation ermöglicht. Die Bodenfläche ist wichtiger als die Höhe, da Meerschweinchen im Allgemeinen nicht klettern. Stellen Sie Ihrem Meerschweinchen im Käfig ein Kleintierversteck oder ein Nest zur Verfügung, das Sie in den meisten Zoohandlungen kaufen können. So fühlen sich Meerschweinchen sicher und können sich ausruhen.

Auch sollten einige Meerschweinchen-Spielzeuge zum Nagen und Spielen nicht fehlen, die ebenfalls in den meisten Zoohandlungen erhältlich sind.

Standort des Käfigs

Der Käfig selbst sollte an einem relativ ruhigen Ort in Ihrer Wohnung stehen. Laute Geräusche und plötzliche Bewegungen können ein Meerschweinchen leicht in Stress versetzen. Achten Sie außerdem darauf, dass der Käfig vor direktem Sonnenlicht und Zugluft geschützt ist.

Typische Geräusche

Meerschweinchen können, obwohl sie normalerweise ruhige Tiere sind, ziemlich laute Geräusche von sich geben, vor allem, wenn sie vor Aufregung über eine Mahlzeit quieken. Manchmal geben sie auch ein tiefes Schnurren von sich, wenn sie entspannt sind.

Normalerweise sind sie tagsüber aktiv, obwohl sie nachts gelegentlich aufwachen und sich bewegen. Wenn Sie also einen leichten Schlaf haben, sollten Sie ihr Gehege nicht in der Nähe Ihres Schlafzimmers aufstellen.

Einstreu im Käfig

Verwenden Sie immer einen Käfig mit festem Boden und kein Drahtgitter, da dies die Füße des Meerschweinchens verletzen kann. Legen Sie eine 5 cm dicke Schicht Holzeinstreu auf den Boden. Vermeiden Sie Einstreu aus Zedern- und Kiefernholz, da diese die Atemwege der Meerschweinchen reizen können. Am besten eignet sich Hanfstreu.

Geschlechtsunterschiede

In der Regel sind die Weibchen 20 – 25 % kleiner als die Männchen. Sie können das Geschlecht auch anhand der Größe und des Gewichts Ihres Meerschweinchens bestimmen.

Männchen sind größer als Weibchen, ihr Gewicht schwankt zwischen einem und eineinhalb Kilogramm, und ihre Körperlänge beträgt 30-35 Zentimeter.

Futter und Ernährung

Das Futter kann mit etwas Obst und Gemüse ergänzt werden, aber die Pellets sollten den größten Teil des Futters ausmachen.

Meerschweinchen fehlt zudem ein Enzym, das es ihnen ermöglicht, Vitamin C zu bilden, weshalb es dem Futter zugesetzt werden muss. Geben Sie Ihrem Tier mindestens einmal pro Woche etwas Orange, um den Bedarf zu decken.

Eingewöhnung und Umgang

Eingewöhnung

Meerschweinchen sind gesellige Tiere, daher wird empfohlen, sie in gleichgeschlechtlichen Paaren oder kleinen Gruppen zu halten, um Einsamkeit und Langeweile vorzubeugen. Ein weibliches Paar ist die bessere Wahl, da zwei männliche Tiere manchmal kämpfen, insbesondere wenn sie nicht kastriert sind.

Am besten lassen Sie Ihr Meerschweinchen nicht mit anderen Haustieren im Haushalt interagieren – vor allem nicht mit Raubtieren wie Hunden, Katzen und Frettchen, da sie sich leicht verletzen können. Dies gilt besonders in der Anfangszeit, wenn die Tiere nicht an andere Tiere im Haushalt gewöhnt sind.

Setzen Sie Ihre neuen Hausgenossen am besten zunächst in den Käfig und lassen Sie sie in ihrem eigenen Tempo die neue Umgebung erkunden. Erst wenn die Tiere entspannt zu fressen anfangen, können Sie sie vorsichtig streicheln.

Umgang

Als Haustiere können Meerschweinchen anfangs nervös sein, aber sie beißen nur selten. Bei häufigem Umgang werden sie im Allgemeinen zahm und lassen sich gerne auf den Arm nehmen und herumtragen. Meerschweinchen binden sich an die Menschen, die sich am meisten um sie kümmern, und viele kuscheln gerne mit ihren Besitzern.

Manche quieken auch vor Aufregung, wenn sie ihre Lieblingsmenschen sehen. Meerschweinchen haben ganz unterschiedliche Persönlichkeiten, von schüchtern bis aufgeschlossen. Insgesamt sind sie jedoch sanfte und freundliche Haustiere.

Sonstige Fragen

Welche Käfiggröße ist für zwei Meerschweinchen artgerecht?

Sie sollten bei zwei Tieren mit zwei Quadratmetern Grundfläche rechnen. Hinzu kommt eine Rennstrecke von mind. 2 m Länge. Wenn Sie diese Maße berücksichtigen, halten Sie Ihre Meerschweinchen artgerecht.

Welche Meerschweinchen eignen sich am besten als Haustiere?

Es gibt per se keine unterschiedlichen Meerschweinchenrassen. Sie unterscheiden sich jedoch nach Größe und Fellbeschaffenheit. Beispielsweise gibt es langhaarige Exemplare, die pflegeaufwändiger sind, oder auch Rosettenmeerschweinchen, die sich durch mehrere Wirbel im Fell auszeichnen.

Grundsätzlich ergibt sich daraus jedoch keine bessere oder schlechtere Eignung als Haustier, es sollte lediglich beachtet werden, dass die Fellpflege etwas aufwändiger ist.

00c1cf2957624092ba15dd8d29baeb27
Du hast eine Frage oder einen Fehler gefunden? » Dann klicke hier?

Weitere Infos findest du hier:


🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zur artgerechten Haltung von Meerschweinchen» Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: