Lavasteine im Aquarium

Lavasteine auf weißen Hintergrund isoliert
© Animaflora-PicsStock | 379449092 | stock.adobe_.com

Bei Lavasteinen handelt es sich um ein vulkanisches Gestein, das in Schwarz sowie weiteren Farben erhältlich ist.

Sie sind leicht und zeichnen sich durch einige Lufteinschlüsse aus. Das Gestein wird sehr oft in Aquarien, zum Grillen, zum Dekorieren, im Garten oder zum Bauen mit Natursteinen verwendet.

Lavasteine sind seit vielen Jahrhunderten ein beliebtes Material für indonesische Steinfiguren und -laternen.

Außerdem zieren buddhistische und hinduistische Götterfiguren die Tempel in den entsprechenden Gebieten.

Was sind Lavasteine?

Lavasteine fürs Aquarium
© Waldi Goretzki

Lavasteine bestehen aus erstarrter Lava und sind von Natur aus in vulkanischen Landschaften vorhanden oder werden von Industriebetrieben abgebaut. Lavagestein enthält als natürlich entstehendes Gestein sehr viele Spurenelemente sowie Mineralien. Zudem sind Lavasteine durch ihre raue und grobporige Oberflächenstruktur bekannt. Das Gestein hat deshalb sogar einige Vorteile.

Das Lavagestein ist von diversen Farben erhältlich. Schwarz ist am bekanntesten und beliebtesten. Die schwarzen Steine sind wirklich ein Blickfang und bilden im Aquarium einen interessanten Kontrast zur ansonsten grünen Unterwasserwelt.

Außer schwarzen Steinen gibt es die Lavasteine auch in Braun-, Rot- oder Violetttönen.

Rot oder violett stellen in der Regel Ausnahmen dar, denn schwarz und braun sind die Standardfarben bei Lavasteinen.

sera Rock Red Lava L / Einzelstein
Empfehlung:
10 kg Lavasteine
sera Rock Red Lava S/M / Einzelstein
sera Rock Red Lava L 16 - 23 cm - Dunkelroter Lavastein mit poröser...*
10 kg Lava Steine 100-200 mm - Lavastein Lavasteine Aquarium -...*
sera Rock Red Lava S/M 8 - 15 cm - Dunkelroter Lavastein mit poröser...*
sera Rock Red Lava L / Einzelstein
sera Rock Red Lava L 16 - 23 cm - Dunkelroter Lavastein mit poröser...*
Empfehlung:
10 kg Lavasteine
10 kg Lava Steine 100-200 mm - Lavastein Lavasteine Aquarium -...*
sera Rock Red Lava S/M / Einzelstein
sera Rock Red Lava S/M 8 - 15 cm - Dunkelroter Lavastein mit poröser...*

Lavasteine im Aquarium

Lavasteine dienen der Ausstattung von Aquarien und sind sehr beliebte Steine für diesen Zweck. Lavasteine sehen nicht nur außergewöhnlich aus, sondern wirken sich positiv auf Aquarien aus.

Dieses Material ist außerdem relativ preiswert und mit ihm sind diverse Aufbauten realisierbar

Lavasteine bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten und haben außer ihrer speziellen Optik noch ein paar Vorteile, die andere Steine nicht haben. Sie verhalten sich gegenüber Aquarien neutral, das heißt, dass das Lavagestein das Wasser im Becken hinsichtlich seine Gesamt- und Karbonathärte nicht beeinflusst. Lavasteine zählen daher als wasserneutrales Gestein im Aquaristikbereich.

Für einige Aquarientiere sind die wasserneutralen Lavasteine eine gute Nahrungsquelle, denn auf ihnen ist die Bepflanzung mit Aufsitzerpflanzen sowie Moosen möglich. Das Gestein besitzt eine unbestreitbare Filterwirkung. Nun wird klar, dass sich schon einfache Steine positiv auf ein Aquarium auswirken können.

Nahrung für Wirbellose

Natürlich sind nicht die Lavasteine die eigentliche Nahrungsquelle, doch in dem grobporigen Gestein finden sich sehr oft Futterreste. Sie zählen für manche Aquarientiere als fester Bestandteil ihres Futters. Garnelen, Krebse oder Schnecken suchen alle nach Resten von Fischfutter. Wenn sich dieses im Lavagestein ansammelt, ist das eine sehr gute Nahrungsquelle. Außer dem restlichen Futter entsteht ein dünner mikrobakterieller Film auf dem grobporigen Gestein. Dieser stellt ein ideales Futter für zahlreiche Schnecken und Garnelen dar.

Natürlicher Filter im Aquarium

Die grobporige sowie löchrige Gesteinsstruktur besitzt kaum eine Gesteinsart in Aquarien. Somit sind Lavasteine ein geeignetes Domizil für zahlreiche nützliche Bakterien mit Filterfunktion. Durch diese Bakterien verbessern sich die Wasserwerte erheblich und das Aquarium kann einen höheren Anteil an Schadstoffen abbauen.

Die Filterfunktion der Lavasteine ist bereits seit längerer Zeit bekannt. Es gibt das Gestein sogar in zerkleinerter Form als Aquariengrund. Oft wird dieser Bodengrund als vulkanisches Mineral angeboten. Die deutliche Filterwirkung der zerkleinerten Steine dient sehr gut als erste Schicht des Bodengrundes.

Das zerkleinerte Gestein ist auch in einem kleinen Netz im Filter des Aquariums praktisch. So bekommt der Filter biologisches Material, in welchen sich viele wichtige Filterbakterien wohlfühlen. Zusätzlich sind Lavasteine gerechnet sehr günstig sowie vielfältig verwendbar.

Lavasteine als Bepflanzungsmaterial

Lavassteine mit Moos
Lavastein mit Moos bepflanzt | © Dominik Müller

Das grobe Gestein lässt sich gut bepflanzen.

Aufsitzerpflanzen sowie Moose halten sich gut auf Lavasteinen und verwachsen recht schnell. An dieser rauen Oberflächenstruktur lassen sich viele Pflanzen gut anbinden, was sehr positiv ist. Der Bindfaden darf nach dem Anwurzeln am Gestein abgeschnitten und herausgenommen werden.

So entfällt die Anwendung von Sekundenkleber, wodurch die Steine wieder verwendbar bleiben. Wenn Pflanzen mithilfe von Sekundenkleber befestigt werden, entfällt diese Option, denn Sekundenkleber hinterlässt nach der Pflanzenentfernung Spuren.

TerraDomi Rusche Steindusche, 5 L, Steinreiniger für bis zu 2000 m²,...
Pieloba Lavasteine 3kg Gasgrill Elektrogrill Lava Steine Größe 32/63...

Lavasteine reinigen

Da Lavasteine eine grobporige Struktur besitzen, sollten sie immer wieder einmal eine Reinigung bekommen. Es reicht völlig aus, wenn sie beim Wasserwechsel mit einem Schlauch abgesaugt werden. So verschwinden Verschmutzungen innerhalb der Gesteinsporen, aber Mikroorganismen verbleiben in genügender Menge auf den Steinen.

Vor einem Einsatz im Aquarium lohnt es sich, die Steine sorgfältig unter fließendem Wasser abzuwaschen, denn innerhalb der Poren lagern sich transportbedingt Staub und Dreck ein. Das erleichtert das Säubern des Lavagesteins.

Lavasteine kaufen – was ist zu beachten?

Lavasteine sind in diversen Formen, Größen und Farben erhältlich. Demnach steht eine große Auswahl zur Verfügung, jedoch wird nicht immer verraten, welche Dinge beim Einkauf von Lavasteinen wichtig ist. Sehr wichtig ist es, sich Gedanken über die benötigte Menge zu machen und für welche Aquarientiere dieses Gestein nicht geeignet ist.

Die richtige Menge

Eine wichtige Angelegenheit ist die richtige Menge an Lavasteinen für die Befüllung des Aquariums. Natürlich gibt es nur Richtwerte, denn es können abhängig von der gewünschten Beckengestaltung auch mehr oder weniger Lavasteine erforderlich sein. Aquarien, die ganz mit Steinen gestaltet werden, benötigen logischerweise mehr Lavasteine als Mischbecken, die mit Pflanzen und Wurzeln ausgestattet werden.

Für ein reines Steinaquarium wird die Menge an benötigten Lavasteinen berechnet, indem das Beckenvolumen durch 6 geteilt wird. Hat das Aquarium 120 Liter Volumen, sind also 20 Kilogramm Lavasteine notwendig. Lavasteine wiegen jedoch wenig und ihre Dichte ist gering, also ist das Ergebnis mit 0,7 zu multiplizieren. Also sind für das 120-Liter-Aquarium nur 14 Kilogramm Steine erforderlich.

Tiere im Aquarium

Auch bei der Auswahl der Aquarientiere heißt es vorsichtig zu sein.

Welse sowie andere Tiere können sich wegen der scharfkantigen Löcher der Lavasteine verletzen. Tiere, die ihr Futter nicht am Boden oder an dem Gestein suchen, sind der beste Besatz. Das Lavagestein kann alternativ üppig mit Moosen bepflanzt werden.

Komplettpakete

Lavasteine sind sogar als Komplettpakete erhältlich. Sie beinhalten eine vorgefertigte Gestaltung und richten sich an Neueinsteiger. Die Gestaltungsvorlagen dürfen gern mit etwas Kreativität angepasst werden oder mit anderen Materialien kombiniert werden. Die Vorlagen gibt es für diverse Beckengrößen.

Komplettpakete sind mengenmäßig betrachtet in der Regel teurer als einzelne Lavasteine, aber in dem Set befinden sich ausschließlich passende Steine. So entfällt der Kauf zusätzlicher Steine, falls einer oder mehrere nicht passen. Reste bleiben ebenfalls nicht übrig.

sera Rock Red Lava L / Einzelstein
Empfehlung:
10 kg Lavasteine
sera Rock Red Lava S/M / Einzelstein
sera Rock Red Lava L 16 - 23 cm - Dunkelroter Lavastein mit poröser...*
10 kg Lava Steine 100-200 mm - Lavastein Lavasteine Aquarium -...*
sera Rock Red Lava S/M 8 - 15 cm - Dunkelroter Lavastein mit poröser...*
sera Rock Red Lava L / Einzelstein
sera Rock Red Lava L 16 - 23 cm - Dunkelroter Lavastein mit poröser...*
Empfehlung:
10 kg Lavasteine
10 kg Lava Steine 100-200 mm - Lavastein Lavasteine Aquarium -...*
sera Rock Red Lava S/M / Einzelstein
sera Rock Red Lava S/M 8 - 15 cm - Dunkelroter Lavastein mit poröser...*

Fazit

Lavasteine werden von Aquaristikfans sehr geschätzt, auch wenn sich viele ihrer positiven Auswirkungen nicht bewusst sind. Ihre Anschaffung ist recht günstig und die Steine werten jedes Aquarium auf. Vor allem Lavagestein in Schwarz, zusammen mit Moos und Wurzelholz verleihen einem Aquarium eine magische Ausstrahlung. Schadstoffe werden mit den Steinen besser gefiltert und entsorgt, was natürlich den guten Bakterien geschuldet ist, die gern im Lavagestein leben.

Dennoch lassen sich Lavasteine manchmal nicht so leicht in das Aquarium einbauen, weshalb ein Komplettpaket mit vorgefertigter Anleitung enorm Zeit, Frust und Arbeit erspart. Erfahrene Aquaristikliebhaber werden die Lavasteine lieben und viel Spaß mit ihnen haben. Das geringe Gewicht eröffnet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten.

Sonstige Fragen

Eignen sich Lavasteine für Aquarien?

Lavasteine eignen sich für fast jedes Aquarium. Da sie kaum etwas wiegen, bekommt man eine große Anzahl der Steine sehr preiswert. Das Gestein versorgt das Becken mit Mineralien und ist beim Abbau von Schadstoffen hilfreich.

Wie wirken Lavasteine in einem Aquarium?

In einem Aquarium besteht naturgemäß eine Balance aus nützlichen Bakterien sowie Schadstoffen. Wenn der Anteil der Schadstoffe die Bakterien überwiegt, sodass diese nicht mehr genug Schadstoffe beseitigen können, entsteht ein Ungleichgewicht im Becken. Das ist folgenreich für Pflanzen und Tiere. Lavasteine haben eine grobporige Oberflächenstruktur, auf der sich zahlreiche gute Bakterien ansammeln. Dadurch erhält das Becken sein Gleichgewicht aufrecht.

bdf225f90659430596fb50e8397ab979

Aktuelle Shopempfehlung

Shops mit Aktionen, Neukundenrabatten oder Gratisbeigaben:
  • Hagebau*
  • Zooroyal*
  • Zooplus*
  • Du hast eine Frage oder einen Fehler gefunden? » Dann klicke hier?

    Weitere Infos findest du hier:


    ? Fragen, Anregungen und Berichte zu Lavasteinen im Aquarium » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: