Schiefergestein im Aquarium

Inhaltsverzeichnis:

Kalk

Normalerweise härtet Schiefer nicht auf,aber es gibt auch kalkhaltigen Schiefer.
Wenn Schiefer Kalk enthält,dann richtig viel, also unbedingt testen!
Ob deiner aufhärtet, kannst Du relativ leicht überprüfen – schütte Essig oder Zitronensäure drauf.

Schäumt es, ist Kalk drin und er härtet auf(siehe Kalkgehalt). Kalkfreien Schiefer gibt’s unter anderem im Taunus.

Öl

Schiefer kann außerdem Öl enthalten, und das ist wesentlich übler als Kalk. Braune und schwarze Verfärbungen sind ein Hinweis auf Öl.
Man sollte das Gestein auf jeden Fall erstmal gut säubern und dann über Nacht in einer Wasserwanne liegen lassen.
Hat das Wasser am nächsten Tag einen Ölfilm, weg mit den Steinen!

Pyrit

Schiefer mit golden glänzenden metallischen Einschlüssen (Pyrit,FeS²) sollte ebenfalls nicht verwendet werden.
Das Pyrit selbst ist nicht das Problem, es ist recht ungefährlich, aber der Einschluss kann auch Spuren von Cadmium, Arsen etc. enthalten, deshalb sollte man davon Abstand nehmen!

Fazit:

Der normale Schwarzschiefer (ohne Kalk, ohne Öl, ohne Pyrit, meist glatt und klar geschichtet) sollte unbedenklich sein.
Der meiste Schiefer ist fischtauglich, aber natürlich kann man ohne Test auch ganz schön reinfallen!

2edcf668600f4cc8938175516bff7ae2
25 kg Deutscher Schiefersplitt in verschiedenen Größen, schwarzer...*
  • Anthrazitfarbener Ziersplitt,...
  • Plattige Kornform, sehr...
  • Wärmespeicherung –...
1 kg Schiefer schwarz, Aquarium, Terrassenbau, Dekoration
75 Bewertungen
1 kg Schiefer schwarz, Aquarium, Terrassenbau, Dekoration*
  • Wünsche können...
  • handverlesene Stücke ideal...
  • wunderbar auch zur Gestaltung...
Aquarium Natursteine Schiefer Deco Stein Grau Schwarz Terrarium...
28 Bewertungen
Du hast eine Frage oder einen Fehler gefunden? » Dann klicke hier?

Weitere Infos findest du hier:


Schreibe einen Kommentar