Fasssauna

Wer einmal etwas ganz Besonderes erleben will, sollte sich eine Fasssauna kaufen. Diese bringt gleich einige praktische Vorteile mit sich, die wir im weiteren Verlauf dieses Artikels noch genauer erläutern.

Natürlich steht wie bei anderen Saunaarten das Thema Wellness im Vordergrund. Und diese kann sich jeder von uns nun in den eigenen Garten holen.

Fasssauna
© Lintra – stock.adobe.com – 67309197

Funktionsweise

Die Fasssauna funktioniert ähnlich wie andere Saunen. Der Unterschied ist hingegen vor allem die Form. Wie der Name bereits erahnen lässt, ähnelt diese einem Weinfass.

Praktischerweise ist die diese Art von Sauna sehr kompakt und kann daher auch in kleineren Gärten aufgestellt werden. So findet der Verwender auf geringstem Raum alles, was er beispielsweise für die Erholung nach einem anstrengenden Arbeitstag benötigt.

Die Fasssauna ist zumeist autark. Das bedeutet, dass sie auch an verlassenen Orten aufgestellt werden kann, wie zum Beispiel im Kleingarten oder auf dem Campingplatz. Praktischerweise lässt sie sich auf einem ganz normalen Pkw-Anhänger transportieren. Somit ist man nicht an einen festen Platz gebunden und kann die Sauna immer mal wieder umstellen.

Angebot
FinnTherm Fasssauna Saunafass Außensauna Carrie 2 Sitzbänke aus Holz...*
  • GENÜGEND PLATZ: Die 215 x 280...
  • MODERNES DESIGN: Gestalten Sie...
  • QUALITATIV HOCHWERTIG: Die...

Unterschiedliche Varianten / Bauweisen

Fasssauna
© Sergey_Siberia88 – stock.adobe.com – 249004962

Es gibt unterschiedliche Bauweisen und Ausführungen der Fasssauna. Somit muss jeder für sich selbst entscheiden, welche Variante ihm am ehesten zusagt.

So kann aus vielen unterschiedlichen Designs gewählt werden. Gemeinsam haben aber alle fast Saunen, dass sie eine recht kompakte Bauform mitbringen.

Vor- und Nachteile

Die Fasssauna bringt viele Vorteile und auch einige wenige Nachteile mit sich.

Vorteile:

Erholung pur im eigenen Garten

Wer eine Fasssauna im eigenen Garten stehen hat, braucht nicht mehr ein Saunazentrum in der Stadt aufzusuchen, um für Entspannung und Erholung zu sorgen.

Stattdessen wartet diese nur zehn oder fünfzehn Meter entfernt und man kann jederzeit einen Hauch von Wellness in den eigenen Garten holen.

Ideale Luft- und Wärmezirkulation

Ein weiterer großer Vorteil ist die runde Form der Fasssauna. Dadurch sieht sie nicht nur gut aus, sondern es ergibt sich zudem auch eine perfekte Luft- und Wärmezirkulation. Durch die gewölbten Wände verteilt sich die Hitze deutlich schneller als bei anderen Bauformen.

Zusätzlich rotiert sie deutlich rascher und durch die kompakte Bauweise lässt sich die Fasssauna sehr schnell aufheizen.

Wenig Platzbedarf

Durch die kompakten Maße lässt sich die Fasssauna in nahezu jedem Garten aufstellen. Auch wer dafür nur eine Auffahrt zur Verfügung hat, kann von den vielen Vorteilen profitieren.

So braucht man sich nicht für deutlich mehr Geld und einem erhöhten Raumbedarf eine Sauna in den Keller bauen. Stattdessen findet man die Fasssauna im Vorgarten oder auch vor dem Haus vor und kann sich jederzeit einen Hauch von Wellness gönnen.

Ein weiterer großer Vorteil wurde oben bereits erwähnt. Durch die kompakte Bauweise lässt sich die Fasssauna deutlich schneller auf die gewünschte Temperatur bringen als andere Saunaarten.

Somit ist auch der Energieverbrauch geringer. Gleichzeitig lässt sich das kleine Wellnesszentrum auch recht schnell und unkompliziert aufbauen. Somit kann die Fasssauna nach wenigen Stunden in Betrieb genommen werden.

Nachteile

Der einzige richtige Nachteil ist, dass in der Fasssauna nicht besonders viele Menschen Platz finden. So gibt es beispielsweise Modelle für zwei und auch für vier Personen. Einige Anbieter stellen aber auch Sondermaße her, sodass noch mehr Menschen in der Fasssauna unterkommen können.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Beim Kauf einer Fasssauna sollten unterschiedliche Punkte beachtet werden. Zunächst einmal wird ausgemessen, wie viel Platz für diese zur Verfügung steht. So erlebt der Verwender keine böse Überraschung und kann sich schon bald über Erholung pur freuen.

Darüber hinaus sollten alle wichtigen Genehmigungen eingeholt werden. Wer dazu Fragen hat, erkundigt sich am besten bei der zuständigen Stelle, wie zum Beispiel im Rathaus.

Zusätzlich sollte unbedingt beim Kauf auf das CE-Zertifikat geachtet werden. Denn diese steht für Sicherheit und zeigt dem Verwender, dass das jeweilige Produkt in unterschiedlichen Kategorien geprüft wurde und die Tests auch bestanden hat.

Unsere Empfehlung für Fasssaunen:

Ausstattung

Gleichzeitig gilt es, auf die Ausstattung der jeweiligen Fasssauna zu achten. Sehr beliebt sind zum Beispiel Ausführungen mit einem Vorraum, in dem sich die Verwender umziehen können.

Häufig werden zudem auch fast Saunen gewählt, die über einige Glasfenster verfügen. So kann Tageslicht in das kleine Wellnesszentrum vordringen, was das Saunieren noch angenehmer macht.

Zu guter Letzt muss der Interessent sich überlegen, ob er ein Komplettset wählt, in dem alle wichtigen Komponenten vorhanden sind oder aber er die Fassade selbst bauen will. Dafür gibt es im Internet zahlreiche Anleitungen. Dennoch sollte auch ein gewisses handwerkliches Geschick vorhanden sein.

Fazit

Eine Fasssauna sorgt in jedem Garten für Erholung pur. Und wer die oben beschriebenen Tipps und Tricks beachtet, vermeidet einen Fehlkauf und kann sich schon bald über das eigene Wellnessoase freuen.

Unsere Empfehlung für Fasssaunen:

79355a5560ca4a5fb4a48378e5b10329
Angebot
Du hast eine Frage oder einen Fehler gefunden? » Dann klicke hier?

DRTA Adventskalender - täglich neue Preise:

Weitere Infos findest du hier:


? Fragen, Anregungen und Berichte zur Fasssauna » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: