Sind CO2-Blasen gefährlich für die Fische?

Die Pflanzen im Aquarium werden oft mit CO2 gedüngt. Das CO2 wird mit unterschiedlichen Verfahren an das Wasser abgegeben. Dabei entstehen oft mehr oder weniger große Gasblasen. Weil Fische nach allem schnappen, was im Wasser ist, schlucken sie auch die Blasen.

Das Schlucken von Blasen oder andere Spiele sind eigentlich ungefährlich. Damit z.B. eine Embolie entstehen könnte, müsste das Gas in die Blutbahn kommen.

Allerdings kann durch die Blasen die CO2-Konzentration im Wasser von einer Ecke des Aquariums zur anderen Ecke sehr stark schwanken. Deshalb sollte vorsichtshalber der pH-Wert in der Nähe der Blasen und in der gegenüber liegenden Ecke gemessen werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zu CO2 Blasen im Aquarium » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Letzte Aktualisierung am 11.09.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API