Die folgende Diskussion ist eine beendete Diskussion aus der Newsgroup drta.

Links auf dieser Seite sind bis zur Überarbeitung nicht aktuallisiert und gehen wahrscheinlich ins Leere.

Diskus - welcher Praktiker hilft

Hai Klaus...

Kannst du oder jemand anderer etwas ueber die Haltung von Zyperngras sagen ? Nach Literatursuche in vielen Buechern werden fuer da Zyperngras Wassertiefen von 10 - 30 cm angegeben. In einigen Buechern das direkte Einpflanzen ins Aquarium angesprochen, aber dort keine Wassertiefen angegeben. Hat jemand das Zyperngras im Einsatz und wie ? Wenn nicht zuviel Arbeit, moeglicht genaue Beschreibung. Standort, Beleuchtung, Wassertiefe, Groesse der pflanze, welche Art genau, usw. Vielleicht auch ein Bild ?

M.V.


Hallo Manfred,

ich habe mein Zyperngras gerade so tief im Becken das die Wurzeln und einige Zentimeter der Stengel unter Wasser liegen. Bei größerer Wassertiefe gedeiht es bei mir nicht sonderlich gut.

Tschüß Klaus


Hallo Manfred

Vom Zyperngras gibts 'ne ganze Menge verschiedener Arten. Manche werden "mannshoch" andere bleiben wesentlich kleiner. Die oft in Blumengeschäften, Baumärkten und bei Blumendicountern (z.B. Blume 2000) angebotenen, ca.30 - 50cm hohen Sorten sind recht gut geeignet. Wird manchmal auch "Katzengras" genannt. Aussehen : hochaufragende Stiele, oben ein palmwedelartiger Blattschopf. Können so eingesetzt werden, daß nur der untere Teil des Wurzelballens im Wasser ist, können aber auch so tief eingesetzt werden, daß der Wasserspiegel einige Zentimeter über dem Substrat ist und so die Stengel aus dem Wasser ragen. Sind viele Nährstoffe vorhanden,wachsen die wie verrückt (ist ja in diesem Fall erwünscht), brauchen jedoch viiiel Licht, Sonne wär nicht falsch. Das macht die Efeutute natürlich vielseitiger, da das Becken ja meist so aufgestellt ist, daßmöglichst keine oder wenig Sonneneinstrahlung vorhanden ist. Hatte selber vor einigen Jahren mal `nen "Minisumpf"an einem Südwest-Fenster aufgebaut, bepflanzt mit Zyperngras, Zwergbambus (steht auch sehr gern im Wasser, braucht aber auch viel Licht), Acorus und Cryptos, die aus dem Wasserteil (max. Wasserstand 8cm) herauswuchsen. In den Wintermonaten sah man dem Grünzeug den Lichtmangel an :-( Wenn du ein offenes Becken mit HQI-Beleuchtung mit diesen Pflanzen betreiben willst, könnts vielleicht funktionieren, steht das Zyperngras jedoch nicht hell genug,wächst es schlecht oder garnicht, nimmt also keine Nährstoffe auf und der gewünschte Effekt bleibt aus :-(

Gruß Micha



Empfehlung:

6 Bund - ca. 40 Aquariumpflanzen + Dünger, algenmindern, Bunte Unterwasserwelt - Mühlan

Preis: EUR 23,95

Jetzt auf Amazon kaufen*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

*Letzte Aktualisierung erfolgte am: 2019-01-23


Weitere Infos zu Ohrgitterwelsen