Die folgende Diskussion ist eine beendete Diskussion aus der Newsgroup drta.

Links auf dieser Seite sind bis zur Überarbeitung nicht aktuallisiert und gehen wahrscheinlich ins Leere.

Vorstellung + 1 Frage !

Hallo,

ich möchte mich zunächst mal vorstellen, ich heise Dirk und habe ein 450 l + ein 200 l AQ . Ich bin seit 3 Jahren wieder Aquariener, und bin über einen Tip auf dieses Forum gestossen. Ich habe auch bereits in der FAQ bzw.in der Zusammenstellung älterer Berichte gestöbert, aber nichts gefunden!

So, nun zum Problem: Ich habe mein 450 l Becken aufgrund vieler positiver Berichte mit Sand neu eingerichtet ( Quarz 0,6-1,2 ) Nun scheint es so, als ob bei meiner Rotala rotundifolia sowie meiner Wasserpest Schmutz zwischen den Blättern hält. ( Lässt sich abwaschen). Allerdings kann das ja nicht zur Regel werden, daß mann die Pflanzen rausnimmt und auswäscht! ( Hab ich auch nicht gemacht, ist mir nur beim einkürzen aufgefallen ).

Noch was zu meinen Werten.

PH 7
KH 4
GH 7
NO2 0
NO3 12,5
PO4 0,5.

Filterung über Eheim 2226 mit 28 er Topf ( Siporax + Watte). Temp 27°C.

Besatz:
6 Diskus 10-16 cm, 22 Neon Rot, 8 Corydoras,2 L18, 3 Ottos, 6 Glawelse, 1 Ramirezi weibl. Hab ich was vergessen?

Vielleicht kann mir jemand helfen

Viele Grüße
Dirk


Hi Dirk (SHS GFI ???),...

Hmmm,. kann hier manchmal aehnliches beobachten, es handelt sich sehr wahrscheinlich um feinen Mulm bzw Bakterien,welche sich durch die Stroemung auf den Feingliedrigen Pflanzen niederlassen. Ich kann dies bei mir beobachten, nachdem ich ein wenig gergaertnert habe und die Stroemung des Filters einige Pflanzen besser erreicht. Dort habe ich ebenfalls solche Belaege. Ich habe dies durch verstellung der Stroemung in den Griff bekommen.

Leichter Ueberbesatz wenn das alles im 450'er ist, denkst du nicht? die Diskus benoetigen diesen Platz ALLEINE bereits, ohne Neons usw, selbst das ist knapp...

MfG Andreas


Hallo Andreas,

Naja , so eine starke Strömung habe ich eigentlich nicht. Es tritt auch nicht nur auf, wenn ich gegärtnert hab.

> Leichter Ueberbesatz wenn das alles im 450'er ist, denkst du nicht?

Naja, ok... will aber eigentlich nicht weniger Diskus halten, von wegen artgerechter Haltung und so.. hatte bisher immer von der Regel 50 l je Diskus gelesen, z.T sogar von 30 l pro D. das halte ich aber auch für deutlich zuwenig. Auch hängt mein herz an jedem dieser " Beifische "

Gruß Dirk


Hey Dirk

> Naja , so eine starke Strömung habe ich eigentlich nicht.

Hm, vielleicht ist dann das das Problem? Ich hab auch ein Becken mit recht geringer Strömung und da sind die "feinen" Pflanzenteile (fedrige Wurzeln der Schwimmpflanzen, Javamoos) auch meist voll Dreck (Mulm?). Ich könnte mir denken, daß sich durch die fehlende Wasserbewegung (Strömung oder größere bzw. aktivere Fische) der Dreck im Wasser einfach absetzt und nicht wieder herruntergewirbelt wird (wie Staub auf'm Kleiderschrank ;-) ).

Eine Lösung hab ich aber auch nicht - ausser vielleicht die Strömung mehr in den vorderen (=sichtbaren) Bereich des Beckens lenken?

Gruß Jens


Moin Dirk,

Was fuer Schmutz ist das genau? Schwebeteilchen vom Sandboden? Wann hast Du das Becken denn neu eingerichtet? Ich hab auch Sand im Becken, und hatte anfangs auch immer so eine leichte "Staubschicht" auf den Pflanzen, das hat sich aber nach einigen Wochen (Monaten?) wieder gegeben. Wuerd ich zunaechst nicht als dramatisch betrachten. Aber wie ges(fr)agt, wie lange laeuft das Becken denn mit Sand?

Gruss KLaus


Hallo Klaus,

> Was fuer Schmutz ist das genau? Schwebeteilchen vom Sandboden?

Eigentlich nicht, du meinst dsicher so nen hellen Schimmer ( Staub eben )

> Wann hast Du das Becken denn neu eingerichtet?

Vor 4 Monaten

Grüße Dirk


HI

mmh, da sollte sich das gegeben haben. Ich denke das dein Baryancistrus und die Cories das etwas aufwühlen.

Also entweder: Leb damit, oder bau dir einen Schnellfilter ein. Ich hab in jedem becken so nen Innenfilter mit drin.Glaubst gar nicht, was da auch noch alles so kleben bleibt....

Kalle


... oder Schnecken rein. Die sorgen auch fuer Ordnung.

Gruss KLaus


Da fällt mir auf, ich hab beim Besatz was vergessen! 3 Prachtschmerle! Das wars dann wohl mit Schnecken! Aber trotzdem, vielen Dank!


Hallo Dirk,

sorge für mehr Strömung

so long, uja


Hallo Ulrike,

ich hab immer gedacht, daß zuviel Strömung diesen Prozess fördert! Ist das falsch

Gruß Dirk


Hallo Dirk,

die Rotala wird dankbar sein, wenn der Mist von ihren Blättern gepustet wird und frische Nährsalze herangeführt werden. Am problemlosesten wachsen hier die Pflanzen am Wassereinlauf, auch, wenn sie ab und zu mit Mulm beschossen werden.

so long, uja



Empfehlung:

150 Wasserpflanzen XXL Set, Dünger, Aufbereiter

Preis: EUR 31,95

Jetzt auf Amazon kaufen*

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

*Letzte Aktualisierung erfolgte am: 2019-01-23


Weitere Infos zu Aquarienpflanzen