Die Angaben auf diesen Seiten dienen ausschließlich als erste Anhaltspunkte. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr und ersetzen nicht den Besuch beim Tierarzt - Beratungsstellen. Trotz größter Sorgfalt kann keine Verantwortung für die Richtigkeit von Diagnosen, Behandlungsvorschlägen und Tipps übernommen werden.

Mittel bei Zierfischkrankheiten:
- Verschiedene Heilmittel
- Arzneimittel von Sera

Behandlung von Fischkrankheiten

Abhängig von der vorliegenden Krankheit und den einzusetzenden Heilmitteln sind unterschiedliche Methoden der Behandlung empfehlenswert. Auf diesen Seiten werden die verschiedenen Methoden grundsätzlich dargestellt. Die Details müssen im konkreten Fall angepasst werden.

Jede Behandlung bleibt letztendlich erfolglos, wenn die eigentlichen Ursachen für die Erkrankung nicht beseitigt werden. Da die meisten Krankheiten nur aufgrund besonderer Stressfaktoren auftreten, müssen diese Stressfaktoren durch geeignete Vorsorgemaßnahmen verhindert werden.

Die Behandlung sollte möglichst immer in einem Quarantänebecken erfolgen.

Aquarium desinfizieren
Bäder
Betäubung
Futterzugabe von Heilmitteln
Hautabstrich
Homöopathie in der Aquaristik
Salzbehandlung

Wenn Fische sich sichtbar quälen und keine Aussicht auf Besserung besteht:
Fische töten.

Tote Fische sollten möglichst schnell aus dem Aquarium entfernt werden.