Inhaltsverzeichnis

Sera omnipur S ist ein Medikament mit Breitbandwirkung. Es wird gegen häufige Zierfischkrankheiten im Süßwasser angewendet. Eine Verabreichung des Arzneimittels ist unter anderem dann sinnvoll, wenn unspezifische Symptome vorliegen und keine genaue Diagnose getroffen werden kann. Das ist besonders häufig bei Mischinfektionen der Fall. Hilfreich zeigt sich das Medikament bei unterschiedlichen bakteriellen Infektionen, darunter Flossen- und KiemenfäulePilzinfektionen, einzelligen Hautparasiten, Haut- und Kiemenwürmern , sowie äußeren Verletzungen. Das Medikament kann allerding auch generell zur Desinfektion genutzt werden. Das ist beispielsweise empfehlenswert, um potentiellen Sekundärinfektionen vorzubeugen. In 100 Milliliter sera omnipur S sind 3375 Milligramm Ethacridinlactat-Monohydrat, 600 Milligramm Acriflaviniumchlorid, 105 Milligramm Aminoacridinhydrochlorid und 79 Milligramm Malachitgrünoxalat enthalten. Allesamt Wirkstoffe, welche bei der Medikation von Aquarienfischen häufig zum Einsatz kommen.

Das Medikament zeigt sich sehr wirkungsvoll und kann auch wunderbar in größeren Aquarien verwendet werden. Die Reichweite beträgt nämlich stolze 1000 Liter. Bei der Dosierung gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Empfohlen wird unter anderem eine einmalige Dosierung mit 1 Milliliter auf 20 Liter Aquarienwasser. Das Mittel sollte dabei anschließend 5 bis 7 Tage im Becken verweilen. Sollte in dieser Zeit ein Wasserwechsel erfolgen, gilt es gegebenenfalls eine Nachdosierung vorzunehmen. Nach Ende der Behandlung ist so oder so definitiv ein Wasserwechsel zu empfehlen. Falls es nötig sein sollte, kann hinterher immer noch eine Nachbehandlung vorgenommen werden. So effizient die Wirkung des Medikaments auch ist, die Kombination der Wirkstoffe kann unter Umständen zu unangenehmen Wechselwirkungen führen. Daher ist es ratsam während der Kur mit sera omnipur S die Wasserwerte zu beobachten. Dabei empfiehlt es sich das Augenmerk besonders auf den pH-Wert, Nitrat und Nitrit zu legen. Gerade der Wirkstoff Ethacridinlactat kann sich auf Wasserpflanzen schädlich auswirken. Sollten daher Auffälligkeiten festgestellt werden, empfiehlt es sich die Kur unter Umständen abzubrechen.

Sera omnipur S kann, sofern keine Wirkung erzielt werden sollte, auch nach 24-stündiger Filterung über Aktivkohle angewendet werden. Bei dieser Art von Behandlung ist es wichtig, dass für eine gute Durchlüftung gesorgt wird und UV-Lampen abgeschaltet werden. Nach Abschluss der Behandlung empfiehlt es sich gegebenenfalls eine erneute Filterung vorzunehmen, um die restlichen Wirkstoffe aus dem Aquarienwasser zu entfernen. Falls selbst nach dieser alternativen Behandlung keine Besserung eintrifft, sollte man gegebenenfalls auf ein anderes Medikament von sera zurückgreifen oder einen Tierarztbesuch in Erwägung ziehen. Das Mittel gilt es für Kinder unzugänglich aufzubewahren, da die Wirkstoffe bei Einnahme eine potentielle Gefahrenquelle darstellen können.

Angebot
sera (02170) omnipur S - Arzneimittel mit Breitbandwirkung gegen die häufigsten Zierfischkrankheiten im Süßwasser Aquarium
120 Bewertungen
sera (02170) omnipur S - Arzneimittel mit Breitbandwirkung gegen die häufigsten Zierfischkrankheiten im Süßwasser Aquarium
  • Schnelle und sichere Hilfe im Krankheitsfall
  • Arzneimittel für Zierfische mit einzigartiger Heilkraft
  • Alle sera Arzneimittel zeichnen sich durch eine maximale Sicherheit für Tier und Anwender aus.

Vorteile:

  • Ideal für unspezifische Symptome
  • Hohe Wirksamkeit bei Mischinfektionen
  • Für große Aquarien bis 1000 Liter geeignet
  • Hilfreich bei Desinfektionsmaßnahmen
  • Auch zur Vorbeugung von Krankheiten einsetzbar

Nachteile:

  • Schädliche Wechselwirkungen möglich
  • Gegebenenfalls alternative Behandlung notwendig
Angebot
sera (02170) omnipur S - Arzneimittel mit Breitbandwirkung gegen die häufigsten Zierfischkrankheiten im Süßwasser Aquarium
120 Bewertungen
sera (02170) omnipur S - Arzneimittel mit Breitbandwirkung gegen die häufigsten Zierfischkrankheiten im Süßwasser Aquarium
  • Schnelle und sichere Hilfe im Krankheitsfall
  • Arzneimittel für Zierfische mit einzigartiger Heilkraft
  • Alle sera Arzneimittel zeichnen sich durch eine maximale Sicherheit für Tier und Anwender aus.

1 Kommentar

  1. Hallo
    I h habe gestern das omnipur s angewandt weil meine diskuse im 450l Becken an einer verpilzung der flossen leiden das Medikament hilft gut aber was ich beobachtet habe ist das sie nach Verabreichung kurz darauf irgend eine flockiger Substanz ausgehustet haben können das verpilzung en der kiemen gewesen sein

    Mit freundlichen Grüßen

    Marcel Trescher

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zu Sera Omnipur S Heilmittel für Zierfische » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Letzte Aktualisierung am 24.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preise inkl. MwSt.