Rotwangen Krobia

Krobia xinguensis

Datenblatt Rotwangen Krobia

Deutscher Name: Rotwangen Krobia
Wissenschaftlicher Name: Krobia xinguensis
Herkunft: Südamerika (Rio Xingu und Rio Araguaia)
Größe: Körperlänge Männchen im Aquarium bis 15 cm; Weibchen etwas kleiner
Aquarium
Länge: Länge ab 130 cm – 150 cm Breite
Inhalt: ab 250 Liter
Wasserwerte
Temperatur: 26°- 28° C
PH: 6,5 – 7
GH: 2° – 14° dH
Verhalten
Bereich: unterer Bereich
Futter: Hauptsächlich Lebendfutter, wie Mückenlarven, und Frostfutter. Auch die Fütterung mit Flockenfutter ist möglich
Verhalten: eher scheu
Anzahl: Pärchen oder Harem (1 Männchen, 4 Weibchen)
Schwierigkeitsgrad: Anfänger, Zucht für Fortgeschrittene
Angebot

2x Rotwangen Krobia - Krobia xinguensis - DNZ Pärchen 5cm

1Krobia xinguensis
  • 100% Lebendankunft
  • Sicherer Thermoversand
  • Hohe Verfügbarkeit

Jetzt Preis prüfen*

Der tropische Rotwangen Krobia, auch Krobia xinguensis genannt, ist ein friedlicher Buntbarsch, der vor allem im südamerikanischen Rio Xingu zuhause ist. Er ist von kräftiger Statur, die fast oval erscheint, hat ein kleines tiefliegendes Maul und eine schwärzliche bis weißlich-graue Färbung, die auch ins Grün und Blau gehen kann. Seinen Namen verdankt der Rotwangen Krobia den rötlich-orangen länglichen Flecken unterhalb der Augen. Dieser Fisch kann bis zu 15 cm lang und bis zu 10 Jahren alt werden. Er ist ein friedlicher Zeitgenosse, der sich gut mit anderen friedlichen Fischen vergesellschaften lässt.

Rotwangen Korbia im Aquarium
I, SteBo, Krobia sp. Rio Xingu, CC BY-SA 3.0

Geschlechtsunterschiede

Weibliche Krobia xinguensis sind generell etwas kleiner als männliche Exemplare. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal ist der Stirnbuckel, der sich bei männlichen Fischen gelegentlich bildet. Außerdem sind die Flossen der Weibchen häufig etwas kürzer als die der männlichen Rotwangen Krobia. Weibchen sind häufig auch weniger hochrückig und weniger farbenfroh als die männlichen Tiere.

Zucht

Generell ist die Zucht von Rotwangen Krobia im Aquarium möglich. Zur Zucht sollte ein Pärchen aus dem Hauptbecken in ein separates Becken gesetzt werden. Um die Paarung zu unterstützen, sollten die Fische einige Tage lang nicht gestört werden. Die Färbung der Tiere verstärkt sich während der Paarungszeit oft deutlich. Als Laichsubtrat bevorzugen die Fische glatte Steine, die sie vor dem Laichen gründlich putzen. Aus bis zu 100 Eiern schlüpfen die Jungtiere innerhalb von zwei bis vier Tagen.

Nach ca. sieben Tagen entwickeln sich die Kleinen zu Freischwimmern. Die Eltern kümmern sich gemeinsam bis zu zwei Monate um ihre Jungen. Brutpflege gehört ebenso dazu wie das Verteidigen des Brutreviers. Zur Fütterung des Nachwuchses eignen sich frisch geschlüpften Artemia Nauplien.

*JBL Artemio Set Aufzucht-Set für Lebendfutter (komplett), 61060
  • Selbst gemachte Artemia-Nauplien in 24-48 Std.: Kultivierungsgerät mit Standvorrichtung und Luftpumpe
  • Einfache Anwendung: Befüllung des Brutbehälters mit Spezialsalz und Artemia-Eiern (nicht im Lieferumfang enthalten), Schließen des Behälters, Anschluss Luftpumpe, Nach 24-48 Std. Öffnung des...

Vergesellschaftung

Rotwangen Krobias sind friedliche Fische, die sich gut mit anderen Aquarienbewohnern vergesellschaften lassen. Da der Buntbarsch jedoch kein Vegetarier ist, sollten kleine Wirbellose, wie Zwerggarnelen, nicht im selben Aquarium gehalten werden.

4dd0ab806e284c738d753f70bee79df0

Rotwangen Krobia kaufen

Rotwangen Krobia sind im lokalen Aquaristikhandel bedingt gut erhältlich. Einige wenige Anbieter bieten auch den Onlinekauf mit fachgerechtem Versand.

Hier empfehlen wir Garnelio*:

Angebot

2x Rotwangen Krobia - Krobia xinguensis - DNZ Pärchen 5cm

1Krobia xinguensis
  • 100% Lebendankunft
  • Sicherer Thermoversand
  • Hohe Verfügbarkeit

Jetzt Preis prüfen*

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zum Rotwangen Krobia im Aquarium » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*