Rochen

Rochen 
Süsswasserrochen
Foto: Ralf Fischer
Rochen 
Süsswasserrochen
 Ralf Fischer
Rochen 
Süsswasserrochen
Foto: Ralf Fischer
Rochen
Süsswasserrochen
Foto: Ralf Fischer
Rochen
Süsswasserrochen
Foto: Ralf Fischer
Rochen
Süsswasserrochen
Foto: Ralf Fischer

Allgemeines zu Süßwasserrochen

Süßwasserrochen brauchen riesige Aquarien mit mindestens 2000 Litern Wasserinhalt. Die Beckenlänge muss mindestens 2 Meter betragen. Der Bodengrund sollte aus feinem Kies bestehen. Bei guter Filterung, z. B. durch einen Mattenfilter lösen sich die immensen Ausscheidungen der Rochen innerhalb von 24 Stunden auf.

Rochen fressen Diskusfische nicht an. Neons werden gefressen.

Rochen sollten in einem für ihre Ansprüche eingerichteten Rochenbecken mit einigen kleinen Beifischen, z. B. Welsen gehalten werden.

de5d4eddc7744f11aa77600ac1f29aba

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

? Fragen, Anregungen und Berichte zu Rochen im Aquarium » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*