Masken Apistogramma

Datenblatt Masken Apistogramma

Lateinischer Name: Apistogramma Paulmuelleri
Handelsname: Masken Apistogramma
Ordnungsname: Cichliformes (Buntbarsche)
Familie:
Cichlidae (Buntbarsche)
Gattung:
Apistogramma
Herkunft: Puerto Maldonado, Peru
Größe in cm:
Männchen 6 cm, Weibchen 4 cm
Eigenschaften:
anpassungsfähig, einfaches Züchten
Aquariumgröße
Länge und Breite:
mindestens 60 – 100 cm
Inhalt in Litern:
Aquarium ab 80 Liter
Wasserwerte
Wasserwerte: Nitrat: unter 40 mg/l, Nitrit / Ammonium/ Ammoniak nicht nachweisbar
Temperatur: 22 – 27 °C
pH:
5.0 – 7.0
GH:
2 – 10°dGH
KH:
unter 3 °dKH
Verhalten/Besatz
Bereich: Höhlen, Röhren, Wasserpflanzen, Wurzeln, Steine, Felsen
Bedingungen: Sand oder Soil, keine Strömung, weiches Wasser
Futter: Lebendfutter, Trockenfutter, Frostfutter
Verhalten: paarweise, Haltung in Gruppen möglich, tagaktiv, friedlich, bildet Reviere
Anzahl: paarweise, Harem
Fortpflanzung: Höhlenbrüter
Lebenserwartung:
ca. 4 Jahre
Vergesellschaftung mit Garnelen:
möglich, von der Größe des Aquariums abhängig
Schwierigkeitsgrad: für Anfänger
Masken Apistogramma
© Masken Apistogramma | Fishtopia.de

Der Masken Apistogramma kommt aus der Familie der Buntbarsche und fällt aufgrund seiner auffälligen Musterung auf. Es gibt circa 80 verschiedene Unterarten der Apistogramma, die sich durch ihre Färbung und Musterung unterscheiden.

Seine Heimat ist in Peru, wo er im warmen Meerwasser lebt. Diese Fischart lebt bevorzugt in Höhlen und Röhren. Dazu hält sich der Masken Apistogramma gerne zwischen Wasserpflanzen, Wurzeln und Steinen auf.

Apistogramma Fische werden in Paaren oder in Gruppen gehalten. Wenn sie in einer Gruppe gehalten werden, ist es am besten, wenn man ein Männchen und zwei bis drei Weibchen hat. Die Fische sind zwar friedlich, aber sie verteidigen ihr Revier.

Magnetisches JAC5060 Piktogramm Set für Time Timer*
  • Ideo Time Timer Edition
  • 35 magnetische Piktogramme...
  • incl. magnetischer...

Geschlechtsunterschiede

Es gibt mehrere Unterarten der Apistogramma, deren Merkmale vor allem an dem auffällig gefärbten Männchen zu erkennen sind.

Die Weibchen sind etwas kleiner als die Männchen und während der Paarungszeit sehen sie anders aus. Ihre Farbe ist zu diesem Zeitpunkt meistens auffällig gelb mit einer unterschiedlichen schwarzen Musterung.

Zucht

Der Masken Apistogramma ist sehr anpassungsfähig und robust. Deshalb kommt er sehr gut für die Zucht infrage und die Zucht ist relativ einfach.

Diese Fischart ist ein Höhlenbrüter, Substratlaicher, das heißt, dass das Weibchen ihre Eier nicht am Boden im Kies, sondern auf einem stabilen Untergrund ablegt, wie z.B. Holz, Steine, Pflanzen. Zum Brüten benötigt das Weibchen auch genügend Rückzugsmöglichkeiten. Am besten eigenen sich dazu Unterschlüpfe oder Höhlen im Wasser.

Anfänger können Masken Apistogramma gut züchten, da es nicht sehr viel zu beachten gibt.

Aufzucht – sofern die Zucht im Aquarium möglich ist

Die Aufzucht der Buntbarsche ist einfach, da sie mit Trockenfutter, Lebendfutter oder Frostfutter ernährt werden können. Es bedarf keiner besonderer Vorkenntnisse, um sie im Aquarium halten zu können.

Die Buntbarsche laichen in freier Natur zur Regenzeit, dieser Zeitpunkt kann durch eine Verringerung der Wasserhärte im Aquarium simuliert werden.

Bei einem erhöhten pH-Wert und niedrigeren Wassertemperaturen werden mehr Weibchen, bei einem niedrigeren pH-Wert, der fast sauer ist, werden mehr Männchen geboren. Während der Aufzucht der Jungtiere versorgt das Weibchen die Brut mit Futter, während das Männchen sie gegen Feinde verteidigt.

Vergesellschaftung

Die Unterart der Buntbarsche kann mit anderen Fischen zusammen im Aquarium leben, da sie friedlich sind. Allerdings sollte genug Platz im Aquarium sein. Die Apistogrammes bevorzugen im Aquarium den Raum zwischen Boden und Mitte.

Von der Größe ihres Lebensraumes ist es abhängig, ob sie mit Garnelen gehalten werden können. Wenn sie zu wenig Platz haben oder in einer zu großen Anzahl vorhanden sind, dann kann es vorkommen, dass sie Garnelen attackieren oder sogar fressen.

Im Idealfall hält man Masken Apistogramma in Gruppen mit Artgenossen oder anderen Buntbarscharten zusammen.

Sonstige Fragen / Nutzerragen

Unterscheidet sich der Masken Apistogramma von anderen Arten?

Nein, er hält sich nur etwas häufiger im mittleren Aquarium Bereich auf.

Ist der Masken Apistogramma scheu?

Nein, bei der Fütterung wehrt er sich auch gegen größere Fischarten.

658a5b4af8944beb9a23bb8abe337992
Du hast eine Frage oder einen Fehler gefunden? » Dann klicke hier?

Weitere Infos findest du hier:


Weitere Infos findest du hier:


🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zu Masken Apistogramma im Aquarium» Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: