Marmorfadenfisch

Datenblatt Marmorfadenfisch

Deutscher Name: Marmorfadenfisch
Wissenschaftlicher Name: Trichogaster trichopterus var. Marmor (Cosby)
Herkunft: Thailand, Laos, China – das “Goldene Dreieck“
Größe: Körperlänge bis zu 15 cm
Aquarium
Länge: Länge 100 cm Breite und 40 cm Breite
Inhalt: Ab 160 Liter
Wasserwerte
Temperatur: 24°- 30° C
PH: 5,5 – 8,5
GH: 2° – 15°
Verhalten
Bereich: Oberes Drittel und Mitte des Beckens
Futter: Trockenfutter – Flocken, Frostfutter rote/weiße Mückenlarven
Verhalten: Versteckt sich gerne im dichten Pflanzenbewuchs der Oberfläche, friedlich gegenüber kleineren Mitbewohnern
Anzahl: mindestens 2 Tiere
Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Angebot

2x Marmorfadenfisch "Cosby" - Trichogaster trichopterus - Pärchen

2x Marmorfadenfisch
  • 100% Lebendankunft
  • Sicherer Versand
  • Hohe Verfügbarkeit

Jetzt Preis prüfen*

Angebot

2x Marmorfadenfisch "gold/orange" - Trichogaster trichopterus - Pärchen - DNZ

2x Marmorfadenfisch
  • 100% Lebendankunft
  • Sicherer Versand
  • Hohe Verfügbarkeit

Jetzt Preis prüfen*

Haltungsempfehlung

Der Marmorfadenfisch ist ein friedlicher Geselle, der sich gerne im oberen Aquariumbereich auf der Lauer nach Insekten aufhält. Als Zuchtform des Blauen Fadenfisches ist er anspruchslos in der Ernährung. Er nimmt Trockenfutter genauso gerne wie Frostfutter (Rote/weiße Mückenlarven, Daphnien).

Vergesellschaftung

Er kann problemlos mit allen friedlichen Salmler- und Barbenarten vergesellschaftet werden. Als Mindestbesatz sind 2 Tiere, ein Pärchen, zu empfehlen. Männchen suchen sich ein Revier, das sie gegenüber anderen Männchen verteidigen. Die Unterscheidung der Geschlechter ist schwierig. Man kann eventuell bei einer größeren und längeren Rückflosse darauf schließen, dass es ein Männchen ist. Bodenfische wie Panzerwelse oder andere vornehmlich bodenbewohnende Arten sind für den Marmorfadenfisch uninteressant.

Sie sollten nicht mit Skalaren gemeinsam gehalten werden. Beide Arten besitzen verlängerte Brustflossen und neigen dazu, sich diese gegenseitig abzufressen. Dazu zählen die Purpurkopf– und die Fünfgürtelbarbe, die ebenfalls gerne an solchen Brustflossen zupfen und knabbern.

Andere Faden/Labyrinthfische sollten nicht dazu gesetzt werden, da sonst schnell Revierkonflikte um die besten Plätze im dichten Pflanzendickicht entstehen.

Die Urform kommt aus dem sogenannten „Goldenen Dreieck“, dem Bereich an dem sich Laos, Kambodscha und Thailand treffen. Sie leben in ruhigen oder stehenden Gewässern. Deren Wasser kann an heißen Tagen sauerstoffarm sein. Als echte Labyrinthfische sind sie mit ihrem zusätzlichen Atemorgan aber gut dagegen gewappnet.

Beckenaufbau

Das Aquarium sollte dicht bepflanzt sein, da eine beinah geschlossene Wasseroberfläche das Wohlfühlen der Marmorfadenfische fördert. Dann können die Tiere das Flockenfutter leichter fressen oder das an der Oberfläche treibende Frostfutter. Das Aquarium sollte unbedingt nach oben geschlossen sein, da die Marmorfadenfische gerne springen. Deshalb sollte eine hohe Abdeckung einige cm Platz nach oben bieten.

Wenn im Aquarium die Grundbedürfnisse der Fische erfüllt sind, ist die Zucht einfach. Das Paarungsverhalten ist interessant wie bei allen Fadenfischen. Das Männchen baut ein Nest aus Schleimblasen, dass er immer wieder dem umworbenen Weibchen vorführt. Ist es dann soweit, rollen die beiden sich ineinander und drehen sich unter dem Nest. Dabei stößt das Weibchen die Eier und das Männchen sein Sperma aus. Nach dem Paarungsakt wird das Weibchen vertrieben und sollte aus einem kleineren Aquarium wenn möglich entfernt werden. Oder man entfernt das Schaumnest. Lässt man das Nest im Aquarium, werden die Larven nach ca. 3 Tagen schlüpfen. Die frischgeschlüpften Larven werden mit Artemia Nauplien gefüttert.

Hobby 21100 Artemix, Eier + Salz, 195 g*
  • Fertige Mischung aus...
  • das Ansetzen der...
  • nur die Zugabe von...

Mit seiner Größe von bis zu 15 cm ist der Marmorfadenfisch ein imposantes Tier, der mit seiner ruhigen Lebensweise und der schönen Zeichnung ein häufig anzutreffender Fisch ist. Die Tiere können ein Alter von bis zu 8 Jahren erreichen.

Weitere Zuchtformen des Blauen Fadenfisches sind die Orangenen Fadenfische sowie die Goldfadenfische.

7b49863da0b346648687af2df9d789e7

Marmorfadenfische kaufen

Marmorfadenfische sind im lokalen Aquaristikhandel gut erhältlich. Einige wenige Anbieter bieten auch den Onlinekauf mit fachgerechtem Versand.

Hier empfehlen wir Garnelio*:

Weitere Infos findest du hier:

Frage stellen / Fehler gefunden?

? Fragen, Anregungen und Berichte zu Marmorfadenfisch im Aquarium » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: