L168 Wels

Zonancistrus brachyurus

Datenblatt L168 Wels

Deutscher Name: L168 Wels
Wissenschaftlicher Name: Zonancistrus brachyurus
Herkunft: Südamerika, dort im Rio Demini und im Rio Negro
Größe: Körperlänge bis 15 cm
Aquarium
Länge: Länge ab 100 cm Breite und 50 cm Breite
Inhalt: 250 bis 300 Liter
Wasserwerte
Temperatur: 25°- 29° C
PH: 6 – 8
GH: 0° bis 15° dH
Verhalten
Bereich: Bodenbewohner
Futter: Allesfresser, braucht Holzfasern (Wurzeln im Aquarium), Trockenfutter, Grünfutter, Frostfutter, Lebendfutter
Verhalten: friedlich, kann mit zunehmendem Alter territorial werden, scheu
Anzahl: als Paar oder kleine Gruppe von 5 bis 7 Tieren
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene
Angebot

Butterfly Pleco - L168 - Zonancistrus brachyurus - DNZ

1Zonancistrus brachyurus L168
  • 100% Lebendankunft
  • Sicherer Thermoversand
  • Hohe Verfügbarkeit

Jetzt Preis prüfen*

Haltungsempfehlungen

L168 Wels
© Harmut Scheurer

Dieser auffällig gezeichnete Wels bereichert jedes Aquarium. Am besten kommt das kontrastreiche Muster zur Geltung, wenn der ph Wert des Wassers um 6 liegt. Fühlt der Wels sich nicht wohl oder hat er Stress, verblassen die Farben.

Der Wels L168 ist ebenfalls als Schmetterlingsharnischwels, Butterfly Pleco oder Dekeyseria brachyura bekannt. Teilweise ist der falsche Name Peckoltia Pulcher in Gebrauch.

Geschlechtsunterschiede

Bei ausgewachsenen Tieren ist das Geschlecht eindeutig zu erkennen.

Die Männchen haben einen breiteren Kopf und schlankere Hüften. Ihre Genitalpapille ist spitzer. Am ersten Brustflossenstrahl und am Schwanzansatz haben Männchen mehr Odontoden (Stacheln). Ihre Odontoden auf dem Pektoralstrahl sind deutlich länger als beim Weibchen. In der Laichzeit haben die Männchen größere und längere Afterflossen.

Weibchen haben, vor allem in der Laichzeit, einen breiteren Bauch.

Zucht

L168 braucht zur Brut ein Becken mit weichem Wasser und niedrigem ph Wert (5,5 bis 6,5). Die Temperatur sollte zwischen 26 und 30 Grad liegen.

Schmetterlingsharnischwelse sind Höhlenbrüter. Sie brauchen zur Eiablage Spalten und Röhren in verschiedener Größe. Ihr Becken muss entsprechend gestaltet werden.

Das Weibchen legt 30 bis 40 kleine blassgelbe Eier. Während der nächsten Tage bewacht das Männchen die Eier und wedelt ihnen mit den Flossen ständig frisches Wasser zu. Die Eier verändern ihre Farbe zu einem kräftigen Gelb. Nach 8 bis 9 Tagen schlüpfen 7 bis 10 mm große Jungfische.

Die Jungtiere werden mit Pulverfutter gefüttert.

*Hobby 41522 Catfish Cave M dark (5 x 12 cm)
  • ideal geeignet als Brut- oder Versteckplätze für Welse
  • dienen zur optimalen Behausung für Krebse und Garnelen
*Hobby Marble Cave 3
  • ideal als Brut- und Wohnhöhle für Zwergbuntbarsche, Welse und Garnelen
  • kann mit echten Pflanzen und Moosen bepflanzt werden

Vergesellschaftung

Da L168 ein friedlicher Bodenbewohner ist, lässt er sich gut vergesellschaften. Günstig ist es, wenn im Aquarium genügend Versteckmöglichkeiten vorhanden sind. Eine Vergesellschaftung mit kleinen Salmlern (Neonsalmler, Kirschflecksalmler, Roter von Rio) anderen Welsen und weiteren friedlichen, ruhigen Fischen ist möglich. Weiterhin können Garnelen oder Schnecken mit ins Becken gegeben werden. Vorsicht ist bei Krebsen geboten. Sie suchen dieselben Verstecke auf, wie die Welse. Die Fische könnten gekniffen oder gefressen werden. Optimal ist die Einrichtung eines Südamerika-Beckens.

Leben verschiedene Harnischwelsarten in einem Becken kann es vorkommen, dass sie sich untereinander paaren. Unerwünschte Hybriden würden entstehen.

ec557788c8fd45d98d61446d8f8e34c3

L168 Welse kaufen

L168 Welse sind im lokalen Aquaristikhandel gut erhältlich. Einige wenige Anbieter bieten auch den Onlinekauf mit fachgerechtem Versand.

Hier empfehlen wir Garnelio*:

Angebot

Butterfly Pleco - L168 - Zonancistrus brachyurus - DNZ

1Zonancistrus brachyurus L168
  • 100% Lebendankunft
  • Sicherer Thermoversand
  • Hohe Verfügbarkeit

Jetzt Preis prüfen*

Letzte Aktualisierung am 27.04.2021 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

? Fragen, Anregungen und Berichte zu L168 Wels im Aquarium » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*