Krebstiere

Es gibt mehr als 35.000 verschieden Arten von Krebstieren (Crustacea). Viele dieser Arten leben im Wasser und atmen mit Kiemen. In der Regel befruchten Männchen die Weibchen. Die Weibchen tragen die Eier solange, bis daraus Larven schlüpfen. Oft schwimmen die Larven als Bestandteil des Planktons frei im Wasser und durchlaufen dabei verschiedene Entwicklungsstadien. Krabben und Garnelen sind typische Vertreter der Krebstiere. Einige Krebstierarten treten als Fischparasiten in Erscheinung und können auch Warmwasserfische oder Garnelen befallen:

 

Krebstiere
4 (80%) 3 votes



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zu Krebstieren » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass diese Seite alle Angaben ohne Gewähr behandelt und keine Gewähr auf Richtigkeit besitzt. Ferner ersetzen Onlineinfos nicht den Besuch beim Tierarzt. Bei allen Fragen zu Medikamenten, Behandlungen, Krankheiten oder Anwendungen empfehlen wir einen Tierarzt zu konsultieren.

Letzte Aktualisierung am 7.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API