Krallenfrosch

Xenopus laevis

Datenblatt Krallenfrosch

Deutscher Name: Krallenfrosch
Wissenschaftlicher Name: Xenopus laevis
Herkunft: Afrika (südlich der Sahara), USA, Niederlande
Größe: 11 cm bis 13 cm
Aquarium
Länge: Länge ab 100 cm Breite und ab 40 cm Breite
Inhalt: bis 160 Liter
Wasserwerte
Temperatur: 23°- 25° C im Sommer

18°- 20° C im Winter

PH: 7,2
GH: weich bis mittelhart
Verhalten
Bereich: am Grund zwischen Wurzeln, Steinen und Pflanzen, in Höhlen, schattig und strömungsarm
Futter: Frost- und Lebendfutter, weiße und schwarze Mückenlarven, Artemia (Salzkrebse), Rinderherz, Regenwürmer
Verhalten: gehören zu den Amphibien, Atmung über Lunge, leben im Wasser, gutes Gehör, guter Geruchssinn, quaken bei Paarung, grabaktiv, leben in Gruppen, gesellig, dämmerungs- und nachtaktiv, Räuber
Anzahl:  12 l Becken: max. 2 Krallenfrösche
25 l Becken: max. 4 Krallenfrösche
40 l Becken: max. 7 Krallenfrösche
54 l Becken: max. 10 Krallenfrösche
100 l Becken: max. 18 Krallenfrösche
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene

Haltungsempfehlung

Der Krallenfrosch unterscheidet sich in Großer Krallenfrosch und Zwergkrallenfrosch. Der Große Krallenfrosch wird auch Apothekerfrosch genannt, da er ein Sekret absondert, das für Schwangerschaftstests genutzt wird. Zwergkrallenfrösche sind gängige Aquarienbewohner. Hier gibt es sowohl Wildfänge als auch Nachzuchten. Die Paarung von Zwergkrallenfröschen gilt als schwierig, da sie sich oft von Fischen im Becken gestört fühlen. Sie sollten daher nur mit friedfertigen Fischen gehalten werden. Ansonsten besteht zudem die Gefahr, dass die Zwergkrallenfrösche aus dem Becken springen. Zwergkrallenfrösche werden nur 3 bis 4 cm groß.

Geschlechtsunterschiede

Weibchen werden schneller geschlechtsreif als Männchen. Man kann sie anhand von drei Lappenfortsätzen an der Kloake erkennen. Die Weibchen werden größer als die Männchen. Die Paarung dauert über mehrere Tage, wobei die Männchen laut quaken. Weibchen haben eine hellere Stimme als die Männchen. Die Jungen atmen über Kiemen und werden nach ca. 30 Tagen zu Fröschen mit Lungenatmung.

Vergesellschaftung

Zwergkrallenfrösche lassen sich gut vergesellschaften. Sie sind Räuber und fressen auch kleinere Fische. Friedliche und große Fische stellen eine gute Gesellschaft für die Frösche dar. Auch mit Garnelen harmonisieren sie gut. Bei der Fütterung im Gemeinschaftsbecken sollte darauf geachtet werden, dass ausreichend Futter zur Verfügung steht. Es gibt Fische, die ihr Futter schnell verschlingen, so dass die Zwergkrallenfrösche oft zu kurz kommen und verhungern können.

46c93c3a6ce14eae9a19ecf427fa9106

*Letzte Aktualisierung am 3.08.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

? Fragen, Anregungen und Berichte zu Krallenfröschen im Aquarium » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*