HQL Leuchten im Aqaurium

Vor- und Nachteile von HQL-Lampen

Vorteile der Beleuchtung mit HQL:

  • Pflanzen können aus dem Wasser herauswachsen.
  • Schwimmpflanzen sind gut sichtbar.
  • Schönes Licht-/Schattenspiel im Aquarium
Nachteile der Beleuchtung mit HQL:
  • Es verdunstet mehr Wasser.
  • Garnelen können aus dem Aquarium klettern.
  • Hohe Kosten, z. B. 250 W x 11 Std/Tag x 365 Tage/Jahr = ca. 1000 kWh/Jahr.
  • Die Luft im Zimmer ist immer feuchtwarm.

Die stärkere Beleuchtung kann zu besserem Wuchs der Pflanzen führen. Eine stärkere Beleuchtung sorgt aber nicht immer für besseren Pflanzenwuchs. Der Wuchs hängt auch von den Lichtansprüchen der Pflanzen, vom Nährstoffangebot usw. ab. Zur Vorbeugung vor Algen sind schnell wachsende Pflanzen notwendig.

Wie wird verhindert, dass HQL-Lampen blenden?

HQL-Lampen können stark blenden, wie HQI-Lampen auch.

Sicherheitshalber sollten die Lampen vor dem Kauf ausprobiert und ein Rückgaberecht vereinbart werden.

Als Schutz vor dem Blenden können Lampenschirme gebastelt werden, so dass der Brenner tief im Gehäuse sitzt und nicht mehr blendet. Außerdem kann der Rahmen des Aquariums so weit erhöht werden, dass keine Blendung mehr vorkommt. Allerdings sieht man dann an der Wasseroberfläche blühende Pflanzen etc. nicht mehr so gut.

Eine gute Bepflanzung kann die Blendung etwas verringern. Bei dunklem Hintergrund stören Spiegelungen stärker als bei hellem Hintergrund.

Das Spiegeln wird weniger schlimm. wenn das Aquarium gut bepflanzt ist. Vor den hell erleuchteten Blättern kann man den Effekt vergessen. (Oder heller Hintergrund? Das Spiegeln stört nur bei dunklem Hintergrund.) Besser wird es auch, wenn man etwas schräg davor sitzt.

Keine Blendeffekte und Spiegelungen erzeugen anscheinend Reflektoren der Osram Flora-P50. Es können dan aber nur Lampen mit 50 Watt verwendet werden. Für ein Aquarium ohne Schwimmpflanzen und mit 40 bis 50 cm Tiefe reicht das aus.

Wie hoch müssen HQL-Lampen hängen?

HQL-Lampen, die nicht gegen Spritzwasser geschützt sind, müssen mindestens 60 Zentimeter über der Wasseroberfläche hängen. Spritzwasser kann den Außenkolben der HQL-Lampe zum Platzen bringen.

Wie lange HQL-Lampen halten

Nach ca. 6000 Betriebsstunden haben HQL-Lampen nur noch ca. 80 % ihrer Lichtleistung. Weil 20 % weniger Licht schon eine merkliche Reduzierung ist, sollten HQL-Lampen nach 6000 bis 7500 Betriebsstunden ausgewechselt werden. Bei Beleuchtungsdauern, wie sie in der Aquaristik üblich sind, müssen die Lampen etwa alle 18 Monate getauscht werden.

Das Farbspektrum ändert sich in dieser Zeit nur unwesentlich.



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zu HQL Leuchten im Aquarium » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Letzte Aktualisierung am 17.02.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

HQL Leuchten im Aqaurium
4.1 (82.22%) 9 votes