Mittel bei Bauchwassersucht

Disclaimer

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass diese Seite alle Angaben ohne Gewähr behandelt und keine Gewähr auf Richtigkeit besitzt. Ferner ersetzen Onlineinfos nicht den Besuch beim Tierarzt. Bei allen Fragen zu Medikamenten, Behandlungen, Krankheiten oder Anwendungen empfehlen wir einen Tierarzt zu konsultieren.

Die dargestellten Inhalte stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Wird übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.

In der Aquaristik wird immer dann von Bauchwassersucht gesprochen, wenn der erkrankte Fische einen ungewöhnlich dicken Bauch hat. Allerdings ist ein dicker Bauch ein Symptom mehrerer Krankheiten, die unterschiedlichste Ursachen haben können. Die Behandlung kann nur dann erfolgreich sein, wenn die tatsächliche Ursache der Erkrankung festgestellt wird.

Bei Einsatz von Mitteln, die Bakterien töten, besteht die Gefahr, dass auch die Filterbakterien abgetötet werden. Deshalb sollte während und nach der Behandlung der Nitritwert beobachtet werden und ggf. Wasser gewechselt bzw. das Aquarium neu eingefahren werden.

Die hier vorgestellten Heilmittel können im Anfangsstadium einer infektiösen Bauchwassersucht, die durch Bakterien verursacht wird, helfen. In Klammern ist der enthaltene Hauptwirkstoff gegen Bauchwassersucht genannt.

  • Aquarium Münster Aquafuran (Nifurpirinol)
  • JBL Ektol bac Plus (Nifurpirinol)
  • Sera Baktopur direct (Nifurpirinol)
  • Sera Bakto Tabs (Nifurpirinol)
Die Behandlung kann durch eine Salzbehandlung mit 2 bis 5 Gramm je Liter Wasser unterstützt werden. Die genaue Salzdosis hängt davon ab, wie viel Salz die Fischart verträgt.

26c19767da9c40b0a4bee49df580dfcc
sera baktopur 100 ml - Arzneimittel für Fische gegen bakterielle...*
  • Schnelle und sichere Hilfe im...
  • Arzneimittel für Zierfische...
  • Alle sera Arzneimittel...

Weitere Informationen


» Du brauchst weitere Hilfe? Dann nutze unseren Premiumratgeber Fischkrankheiten - mit allen Infos aus 20 Jahren Erfahrung:

Weitere Infos findest du hier:

Frage stellen / Fehler gefunden?

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass diese Seite alle Angaben ohne Gewähr behandelt und keine Gewähr auf Richtigkeit besitzt. Ferner ersetzen Onlineinfos nicht den Besuch beim Tierarzt. Bei allen Fragen zu Medikamenten, Behandlungen, Krankheiten oder Anwendungen empfehlen wir einen Tierarzt zu konsultieren.

Die dargestellten Inhalte stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Wird übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.