Zwergseerose

Datenblatt Zwergseerose

Botanischer Name: Nymphaea tetragona
Herkunft: Nördliche Hemisphäre, Australien und Neuseeland
Wuchshöhe / Größe 10 bis 30 Zentimeter
Blattfarbe: grün
Blütenfarbe: weiß
Verhalten/Besatz
Standort am Teich: Im Wasser des Teiches
Blütezeit: Juni bis September
Lichtanspruch: Sonniger Standort
Winterhart: ja
Wasserpflanzen Wolff - Nymphaea 'tetragona' im Pflanzkorb -...*
  • Eine der kleinsten...
  • Blütezeit: Mai-August
  • Standort: sonnig-halbschattig
WFW wasserflora Weiße Zwerg-Seerose/Nymphaea pygmaea Alba (tetragona)...
20 Bewertungen

Für diese und viele weitere Teichpflanzen empfehlen wir:

zwergseerose
Dinkun Chen, Nymphaea tetragona (15), CC BY-SA 4.0

Im Vergleich zu herkömmlichen Seerosen eignen sich Zwergseerosen für kleine Gartenteiche. Ihre pastellfarbenen Blüten sind eine Zierde für das Gewässer. Während der Blütezeit von Juni bis September sieht eine Vergesellschaftung mit anderen Pflanzen besonders dekorativ aus.

Anschaffung und Haltung / Pflege

Zwergseerosen haben geringe Ansprüche. Sie breiten sich nur langsam aus und müssen nicht ausgedünnt werden.

Anforderung an den Teich

Der Teich sollte 10 bis 20 Zentimeter tief sein. Die Wurzeln müssen komplett unter Wasser stehen. In der warmen Jahreszeit sollte der Wasserstand regelmäßig kontrolliert werden.

Zwergseerosen haben einen hohen Nährstoffbedarf. Der Boden sollte kalkarm sein. Helles Sonnenlicht regt das Wachstum der Blätter an.

Zwischen den Pflanzen sollte eine Distanz von 30 bis 40 Zentimetern liegen. Bei einem Besatz von fünf Seerosen haben die Gewächse Platz, um sich auf der Wasseroberfläche auszubreiten.

Vermehrung

An den mehrjährigen Seerosen bilden sich Kapseln mit Samen. Die reifen Kapseln brechen auf und setzen ihre Samen frei.

Eine Teilung der Wurzel ist aufwändiger als das Aussäen der Pflanzensamen. Die Samen werden gesammelt und in die Erde eingepflanzt. Wenn die Seerosen als Teichbepflanzung dienen sollen, empfiehlt sich das Umtopfen in Gitterkörbe.

Überwinterung

Die winterharten Gewächse können im Freien überwintern. Bei Frost sollten sie in ein mit Wasser gefülltes Becken platziert werden. Als Standorte für die kalten Monate sind Gewächshäuser oder windgeschützte Balkone ideal.

Die Sorte Nymphaea Chrysanta verträgt keine niedrigen Temperaturen und muss den Winter an einem geschützten Ort verbringen.

Sonstige Fragen

Ist die Zucht kompliziert?

Die Zucht ist mittelschwer, die Pflanzen sind jedoch pflegeleicht.

Sind die Seerosen giftig?

In den Zierpflanzen sind giftige Substanzen enthalten.

Kann man Zwergseerosen in Miniteichen anpflanzen?

Die Seerosen sind für die Zucht in Miniteichen, flachen Gewässern oder Blumenkübeln geeignet.

Welche Sorten sind im Handel erhältlich?

Nymphaea Pygmaea Chrysanta, Nymphaea Pygmaea Rubra/Alba und Nymphaea Helvola.

Die Nymphaea Pygmaea Rubra hat rote Blüten. Bei der Sorte Alba sind sie weiß. Die Blüten der Pygmaea Chrysanta haben verschiedene Farbschattierungen. Seerosen der Gattung Helvola bilden gelbe Blüten.

Wie teuer sind Zwergseerosen?

Die Gewächse kosten 10 bis 20 Euro. Sie werden von privaten Züchtern, auf Onlineportalen oder im Fachhandel angeboten.

Wie hoch sollte der pH-Wert sein?

Der Boden sollte einen leicht sauren ph-Wert von 4,6 bis 7,5 aufweisen.

Fische für den Gartenteich: Teichfische von A - Z inklusive saisonalen Zierfischen*
- Teichfische artgerecht halten✅
- Kois und Goldfische✅
- Ganzjährige Zierfische für den Gartenteich✅
- Teichfische richtig schützen✅
- eBook/Taschenbuch/Hardcover verfügbar📚

Für diese und viele weitere Teichpflanzen empfehlen wir:

aa19e8ec42934dd1933e16fb09505144
Du hast eine Frage oder einen Fehler gefunden? » Dann klicke hier?

Weitere Infos findest du hier:


🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zur Zwergseerose als Teichpflanze » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: