Wasserfeder

Datenblatt Wasserfeder

Botanischer Name: Wasserfeder (lat. Hottonia palustris)
Herkunft/Verbreitung: Europa bis Kleinasien
Wuchshöhe:
8 bis 10 cm
Wuchsbreite:
30 bis 40 cm
Blattfarbe: grün
Blütenfarbe: weiß bis zartrosa
Verhalten/Besatz
Standort am Teich: Flachwasserzone mit schlammigem Boden
Blütezeit: Mai bis Juli
Lichtanspruch: halbsonnig oder halbschattig
Winterhart: ja
4er-Set im Gratis-Pflanzkorb - Klärpflanze! - Hottonia palustris -...
14 Bewertungen
4er-Set im Gratis-Pflanzkorb - Klärpflanze! - Hottonia palustris -...*
  • Die perfekte Menge für eine...
  • Diese einheimische,...
  • Aktiver Naturschutz: Steht auf...

Für diese und viele weitere Teichpflanzen empfehlen wir:

wasserfeder
Christian Fischer, HottoniaPalustrisAspect, CC BY-SA 3.0

Eckdaten

Die Wasserfeder (lateinisch: Hottonia palustris), welche vorwiegend in den mäßigen Zonen von Europa bis Kleinasien zu finden ist, gehört zu der Familie der Primelgewächse (lateinisch: Primulaceae) und wird deshalb auch mit dem Begriff Wasserprimel assoziiert.

Zu ihren natürlichen Lebensräumen gehören Teiche, Tümpel, Moorseen und Weiher. Dort kommt sie zwar ökologisch bedingt nur vereinzelt vor, kann aber bei guten Boden- und Wasserbedingungen große Bestände bilden.

In Deutschland gilt sie in einigen Bundesländern als gefährdet und steht deshalb auf der Roten Liste.

Aufbau der Wasserpflanze

Blütenstiele:

  • haben eine Höhe von bis zu 20 Zentimeter
  • ragen aus dem Wasser heraus
  • sind in Quirlen, über mehrere Etagen angeordnet
  • besetzt mit roten Stieldrüsen

Blüten:

  • jede Blüte hat fünf weiße oder leicht rosafarbene Blütenblätter
  • jede Blüte hat eine gelbe Mitte
  • blühen von Mai bis Juli
  • liegen über der Wasseroberfläche

Wurzel:

  • besteht aus fadenförmigen Wurzeln
  • weiße Farbe
  • verankern sich in einer Wassertiefe von 10 bis 50 Zentimeter

Sprossachse:

  • ist zwischen 15 bis 50 Zentimeter lang
  • besetzt mit roten Stieldrüsen

Früchte:

  • sind kugelförmige Kapseln
  • haben fünf Klappen am Ende öffnen sich und setzen die Diasporen frei

Blätter:

  • hellgrün
  • bis zu acht Zentimeter lang
  • dienen als Wasserfilter
  • sind kammförmig und fein gegliedert
Fische für den Gartenteich: Teichfische von A - Z inklusive saisonalen Zierfischen*
- Teichfische artgerecht halten✅
- Kois und Goldfische✅
- Ganzjährige Zierfische für den Gartenteich✅
- Teichfische richtig schützen✅
- eBook/Taschenbuch/Hardcover verfügbar📚

Anschaffung und Haltung / Pflege

Setzt man die Pflanze im Frühjahr aus, so sollte ein Abstand von 40 Zentimetern gewählt werden, da die Wasserpflanze breit auswächst. Möchte man Ableger abtrennen, so sollte man vorsichtig die bewurzelten Stängelverzweigungen abtrennen ohne dabei Stängel und Blätter zu beschädigen.

Bei der Haltung der Wasserfeder ist auf eine kalkarme Umgebung zu achten, da diese Wasserpflanze kalkempfindlich ist. Maximal 50 Zentimeter tief sollte sie gepflanzt werden, damit sich auch Blüten entwickeln können.

Ansonsten muss man die Wasserfeder nicht groß pflegen, da sie kaum anfällig ist für Schädlinge und andere Krankheiten. Weiterhin übersteht sie sogar temporär ausgetrocknete Teiche und Gewässer, da sie selbst eine Art Rasen bildet, welcher sich mit Wasser vollsaugt und vor Austrocknung schützt.

Möchte man den heranwachsenden Bestand ausdünnen, so empfiehlt sich ein Abtrennen der wurzelnden Triebe im Frühjahr.

Anforderung an den Teich

Der Boden des Teiches sollte humusreich, lehmig, ph-neutral bis sauer sein und einen stabilen Nährstoffbedarf liefern. Am wohlsten fühlt sich die Wasserfeder auf einem schlammigen und flachen Untergrund, da die Wurzeln dort Halt finden.

Vermehrung

Die Wasserfeder vermehrt sich mit Hilfe ihrer Winterknospen, ohne jegliche Hilfe des Menschen, von allein.

Befruchtet wird die Wasserfeder über ihren Blütenstiel, welcher in dieser Zeit oberhalb der Wasserfläche ist. Es entwickeln sich nach und nach kugelförmige Kapselfrüchte.

Überwinterung

Die Wasserfeder ist winterfest, das heißt sie überwintert ohne Probleme bei Temperaturen von bis zu -23 Grad Celsius und einer Wassertiefe von 30 Zentimetern.

Für diese und viele weitere Teichpflanzen empfehlen wir:

f51a18ba5e73475fa7b52d9ed98fe902
Du hast eine Frage oder einen Fehler gefunden? » Dann klicke hier?

Weitere Infos findest du hier:


🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zur Wasserfeder als Teichpflanze » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: