Flower Horn Cichliden

Datenblatt Flower Horn Cichliden

Deutscher Name: Flower Horn Cichliden
Wissenschaftlicher Name: Cichlidae
Herkunft: Asien
Größe: Körperlänge bis zu 30 cm 
Aquarium
Länge: Länge ab 160 cm Breite und ab 55 cm Breite
Inhalt: 500 Liter
Wasserwerte
Temperatur: 25°C – 30°C
PH: 7 – 8
GH: 5° – 20° dH
Verhalten
Bereich: gesamtes Becken
Futter: Lebend-, Frost- , Flocken-, Granulatfutter
Verhalten: bildet Elternfamilie, betreibt Brutpflege
Anzahl: Pärchenhaltung
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene

Flower Horn Cichliden (Cichlidae), auch Hua Luo Han genannt, sind Hybride der südamerikanischen Buntbarsche (Chiclids). Er entstand aus einer Kreuzungszucht verschiedener Buntbarsche. Sein Ursprung liegt in Malaysia, Taiwan und Thailand liegt. Erstmals erschienen ist er in den Jahren der 1990.

Flower Horn Cichliden im Aquarium
Lerdsuwa, Flowerhorn, CC BY-SA 3.0

Aussehen

Zu Flowerhorns gehören unterschiedliche Aquarienfische. Sie unterscheiden sich in Größe und Farben. Auffallendste Merkmale sind ihre starken Farben und der typische Kopf in Form eines Höckers. Die Farben erstaunen durch weitgefächerte Farbschattierungen und schwarze Zeichen. Die Schuppen sind Blau und Grün. Erreicht der Höcker eine zu stattliche Größe, kann er die Koordination der Fische beeinflussen. Aus diesem Grunde wird auch auf „Qualzucht “ hingewiesen. Der Körper ist oval und kompakt geformt. Sein Wesen ist friedlich, ruhig, anspruchslos und robust.

Haltung

Das artgerechte Aquarium für die großen Fische fasst mindestens 500 Liter. Die richtige Wasserqualität ist frisch und sauber und muss regelmäßig gewechselt werden. Am besten bleibt sie konstant! Da sie eine große Menge an Ausscheidungen ins Wasser lässt, erhöht sich der Nitrit- und Nitrat-Gehalt gefährlich. Als Ausgleich braucht es eine sehr gut funktionierende Filterung. Ebenso wichtig sind höhere Temperaturen und einen etwas alkalihaltigen pH-Wert.

Cichlidae sind starke Fische, die ihr Zuhause gerne nach Eigenbedarf gestalten. Es kann vorkommen, dass sie die Deko im Aquarium verschieben. Aus diesem Grunde ist auf eine stabile Einrichtung zu achten. Außerdem benötigen sie ausreichend sichere Rückzugsmöglichkeiten in Form von Wurzeln, Steinaufbauten und Holz.

Eine Bepflanzung am Boden ist wenig sinnvoll, da sie gerne im Bodensubstrat graben. Alternativ können Schwimm- und Aufsitzerpflanzen für das üppige Grün im Becken sorgen.

Nahrung

Eine gute Ernährungsbasis bilden Insekten wie Heimchen, Bachflohkrebsen u.Ä.. Auch Frost-, Trocken- und Granulatfutter wird genommen.

Geschlechtsunterschiede

Die überwiegende Anzahl von männlichen Flowerhorns sind nicht fortpflanzungsfähig. Die Weibchen dagegen schon.

Eine wirkliche Bestimmung des Geschlechts ist ab einer Größe von 7 cm bis 10 cm möglich. Die Analpore beim Weibchen besitzt eine U-Form und beim Männchen eine V-Form. Außerdem ist die Kopfform beim ausgewachsenen Männchen ausgeprägter als beim Weibchen.

Zucht

Die Zucht ist aufgrund der möglichen Unfruchtbarkeit der männlichen Fische schwierig. Seine Geschlechtsreife erreicht es erst mit 8 bis 10 Monaten.

Soll eine Zucht stattfinden, sind die beiden Flowerhorns vorher sanft aneinander zu gewöhnen. Am besten werden sie zusammen in einem Becken und durch eine Scheibe getrennt gehalten. Stimmt die Chemie, führen sie ein schönes Balzverhalten durch.

Nach dem Laichakt ist das Männchen zum Schutz des Weibchens aus dem Becken zu nehmen. Nach 3 bis 4 Tagen schlüpfen die Jungtiere.

Vergesellschaftung

Da Flower Horn Cichliden mitunter zu einem aggressiven Verhalten neigt, ist eine Vergesellschaftung mit anderen Fischen schwierig. Besser ist die Haltung von zwei Tieren. Allerdings muss das Aquarium so aufgeteilt werden, dass jedes sein eigenes Territorium bilden kann.

Bei artgerechter Haltung kann die Buntbarsch-Art ein Lebensalter von 10 bis 12 Jahren erreichen.

177f798c04f542d796688d10cfaeee78

Weitere Infos findest du hier:

Frage stellen / Fehler gefunden?

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zum Flower Horn Cichliden im Aquarium » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen: