Fische an Trockenfutter gewöhnen

Wie Fische an Trockenfutter gewöhnt werden

Einige Fischarten nehmen nur Lebendfutter oder Frostfutter. Die meisten Arten lassen sich aber langsam auch an Trocken- bzw. Flockenfutter gewöhnen.

Gundsätzlich scheint JBL Flockenfutter von problematischen Fischarten bevorzugt zu werden. Bei hartnäckigen Verweigerern von Flockenfutter kann so vorgegangen werden:

  • Das gewohnte Futter wird immer zur gleichen Zeit an der gleichen Stelle angeboten.
  • Es wird nur an jedem zweiten Tag so viel gefüttert, dass nach 2 Minuten alles gefressen ist.
  • Das gewohnte Lebendfutter wird durch gefrostete Cyclops oder anderes Frostfutter ersetzt. Dieses wird in Wasser aufgetaut und mit einer kleinen Spritze (10ml) an der Futterstelle in das Aquarium gegeben. Das Futter soll umherwirbeln, damit es Lebendfutter ähnlich ist.
  • Wenn die gefrorenen Cyclops gefressen werden, wird kleines Trockenfutter in Wasser eingeweicht und ebenfalls mit der Spritze in das Aquarium gegeben.
  • Wenn dieses Futter über einen längeren Zeitraum gefressen wird, kann normales Trockenfutter angeboten werden.

Während der Umgewöhnung muss immer knapp gefüttert werden. Zwischendurch darf kein Lebendfutter gegeben werden.

832dbd82c10f4ce4b69a8876d84497c9
Angebot
Perfect Fit Adult 1+ – Trockenfutter für erwachsene Katzen ab 1...*
  • Sorgfältig abgestimmte...
  • Für ein gesundes Leben:...
  • Mit Liebe zum Tier: Der...

Weitere Infos findest du hier:

Frage stellen / Fehler gefunden?

Schreibe einen Kommentar