Brassenbarben
Brassenbarbe Quelle: Bild auf Wikimedia Commons Lizenz: CC Attr. SA 2.5 Urheber: Derek Ramsey

Brassenbarben, Barbonymus schwanefeldi, werden 30 – 40 Zentimeter.

Sie sind lebhaft, wachsen sehr schnell und sind entsprechend gefräßig.

Sie fressen Pflanzen und auch kleinere Mitbewohner.

In der Natur leben Brassenbarben in Sumatra, Borneo, Thailand und auf der Halbinsel Malakka.

In ihrer Heimat gelten sie als Speisefische. Brassenbarben sind nur für große Aquarien geeignet.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

🐠 Fragen, Anregungen und Infos/Berichte zu Brassenbarben » Hilf anderen und Teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Letzte Aktualisierung am 15.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API