Bösemans Regenbogenfische

Melanotaenia boesemani

Haltungsbedingungen für Bösemans Regenbogenfische

Bösemans Regenbogenfische
Melanotaenia boesemani Foto: Philippe Coulon

Bösemans Regenbogenfische, Melanotaenia boesemani, werden auch Harlekin-Regenbogenfische, Prachtährenfische oder Prachtregenbogenfische genannt. Sie sind fressgierig, sehr lebendig und brauchen viel Schwimmraum.

Weil die Tiere mit mindestens 12 Zentimetern recht groß werden können, muss das Aquarium entsprechend groß sein. Das Aquarium für Bösemans Regenbogenfische sollte mindestens 120 Zentimeter lang sein, besser noch länger. Die Strömung sollte stark sein und längs durch das Becken laufen.

Je größer die Gruppe ist, desto besser. Ein Trupp von mindestens sechs Tieren ist machbar aber nicht schön.

Bösemans Regenbogenfische sind sehr gesellig und friedlich. Sie schwimmen aber bei viel Platz eher alleine als in einem ausgesprochenen Schwarm. Sie können mit friedlichen Fischen, die in den unteren Wasserregionen leben, gut vergesellschaftet werden. In der mittleren und oberen Region sollten keine weiteren Fische eingesetzt werden.

Mittelhartes Wasser mit einer Gesamthärte von 10, einer Karbonathärte von 8 und einen pH-Wert zwischen 7,2 und 7,5 ist geeignet. Dem Wasser können Mineral- und Spurenelemente zugesetzt werden.

Männchen sind in der Regel immer recht farbenprächtig. Weibchen bekommen bei guter Laune einen sehr schönen, perlenartigen Glanz.

Das Aquarium: Bunter Mikrokosmos im Becken (GU Tierratgeber)
4 Bewertungen
Das Aquarium: Bunter Mikrokosmos im Becken (GU Tierratgeber)
  • Axel Gutjahr
  • Herausgeber: GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH
  • Taschenbuch: 64 Seiten

Melanotaenia boesemani haben sehr empfindliche Mäuler.

Melanotaenia boesemani  Quelle: Bild auf Wikimedia Commons Lizenz: CC Attr. SA 3.0 Urheber: Jtraulle 

Melanotaenia boesemani haben häufige am Maul kleine weißliche und leicht abgeflachte Stellen, von der hin und wieder kleine Fransen runterhängen.

Häufig kommen solche Stellen vor, wenn die Tiere in einem zu kleinen Aquarium gehalten werden und öfter gegen die Scheiben schwimmen. Auch bei anderem Stress, z. B. bei der Eingewöhnung nach einem Neukauf, schwimmen die Tiere häufig gegen die Scheiben und ziehen sich am Maul Verletzungen zu.

Oft haben solche Stellen auch Männchen die sich raufen.

In der Regel heilen solche Stellen von allein ab.

Eine leichte Salzzugabe von einem Esslöffel je 50 Liter Wasser kann den Heilungsvorgang beschleunigen.

Melanotaenia boesemani:

Melanotaenia boesemani Paarung:

Melanotaenia boesemani kämpfen:



Hinterlasse jetzt einen Kommentar

🐠 Fragen, Anregungen und Berichte zu Bösemans Regenbogenfische » Hilf anderen und teile deine Erfahrungen:

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Letzte Aktualisierung am 15.01.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bösemans Regenbogenfische
4.4 (88.33%) 12 votes