Die folgende Diskussion ist eine beendete Diskussion aus der Newsgroup drta.

Links auf dieser Seite sind bis zur Überarbeitung nicht aktualisiert und gehen wahrscheinlich


Aquarium auf Unterlage oder nur mit Rahmen aufstellen?

 
Moosgummi Unterlage
Foto: Norbert Heidbüchel

Hallo,

es wurde schon einiges zum Thema gesagt. Aber, was ist nun besser, sicherer?

1. Aquarium auf eine ebene massive Platte mit Moosgummi, Filz ect. stellen.

2. Oder wie immer mehr handelsübliche Fertigaquarien einfach einen ca. 15mm breiten Plasterahmen außen,und die gesamte Bodenscheibe ist ansonsten hohl.

Bei Variante 2. gibt es wohl die wenigsten Probleme bei evt. unebenen Untergründen. Aber wo liegen die Grenzen?Gibt es da irgendwo nachlesbar Richtwerte oder gar Bemessungsregeln, Formeln? Speziell bei den dann erforderlichen Glasstärken? Danke für alle Anregungen, Tipps, oder auch Erfahrungswerte.

Gruß Jürgen

JBL AquaPad 6110000 Spezial-Unterlage für Aquarien und Terrarien, 60 x 30 cm
  • Vermeidung von Spannungen im Glas - Ausgleich von Bodenunebenheiten: Spezial-Unterlage für Aquarien
  • Einfache Nutzung: Platzierung des AquaPads unter dem Aquarium
  • Ausgleich von Unebenheiten, Verhinderung von Wärmeverlust
Angebot
sera thermo-safe 100 x 40 cm
  • Sicherheitsunterlage für Aquarien
  • Wärmedämmung für Terrarien
  • Reduziert die Gefahr von Glasbruch
Hobby 12000 Sicherheitsunterlage
133 Bewertungen
Hobby 12000 Sicherheitsunterlage
  • Wird vor der Befüllung des Beckens unter das Aquarium gelegt
  • Verhindert Aquarienbruch
  • Die Sicherheitsunterlage ist auch für ideal für Terrarien geeignet

Hallo Jürgen,

Hier steht das AQ-250l steht auf einer Styroporplatte, das AQ-112l auf einer Moosgummiplatte. Von Kantenunterstützung allein halte ich nichts, weil Auflagefläche verschenkt wird und die kg/qcm steigen.

so long, uja


In meinem bevorzugten Zooladen haben sind u.a. auch Meerwasseraquarien mit einigen tausend Litern. Die stehen „freischwebend“ nur auf Stahlrohrrahmen rund um die Kanten. Bisher gab’s da AFAIK kein Unglück 🙂

bis dann Achim


das 4000er in meinem laden steht auch auf nem stahlgerüst, allerdings ist der mit streben unter der bodenscheibe versehen, damit die nicht durchbricht bzw. flächig aufliegt….

CU Ralf


Die Kantenauflage ist am sichersten. Die Verspannung ist hierbei vordefiniert (man nennt es :4 fach gelagertes Glas … usw.). Eine untergelegte Schaumstoffmatte sollte hauptsächlich nur der Isolation dienen. Je größer das Aquarium, um so wichtiger ist das spannungfreie Aufstellen.

Gruss Dieter


Subject: Unterlage Matte oder Styropor

Seid gegrüsst……

Unter meinem 100cm Becken liegt eine Styroporplatte 1 cm dick, aus dem Baumarkt. Hatte mal wo gelesen, dass das nötig sei wegen Unebenheiten oder Steinchen, damit keine Punktbelastung auftritt. Leuchtet ein.

Bei meiner Suche nach einem 60er oder 80er Becken meinte ein AQ-Händler, ich solle lieber eine Matte nehmen.

Begründung: Styropor könne zwar Punktbelastungen abfangen, aber nicht eine mögliche Durchbiegung des Unterschrankes oder Tisches. Das könne eine weichere Matte besser, da sie sich an den stärker belasteten Stellen einfach mehr zusammendrücken lässt als an den weniger belasteten. Leuchtet auch ein.

Frage an die Praktiker: Sollte man besser eine Matte nehmen? Oder reicht Styropor vollkommen aus? Fängt Styropor Verbiegungen nicht auch auf?

Viele Adventsgrüsse aus bad Camberg Helmut


Blödsinn was dein Händler sagt…..ich hatte das Problem nämlich……. Bei meinem 300 Liter Becken ging es plötzlich PENG……..und die Querstrebe ist ein wenig eingerissen, weil ich eine Zoohändlermatte drunter hatte…..also ab in den Baumarkt und eine 1 cm dicke Styroporplatte geholt.Habe ihm mein problem erklärt und habe sie geschenkt bekommen :-))) Tja Obi :-)) na ja nun wie drunter bekommen, also 3/4 des Wassers raus und mit 4 mann angehoben und der 5 drunter geschoben…..Puh…..jetzt sitzt alles. bei meinem anderen 80’er habe ich es direkt gemacht und es liegt voll in der Waage, obwohl der Schrank nicht gerade der beste ist…..also hol dir eine Platte…..und wenn es dir nicht so superschön aussieht, habe ich mir noch ein paar kleine schwarze Leisten gekauft auf Gärung geschnitten und mit silikon drum geklebt…..sieht einfach gut aus:-)))))))

greeting Wolfgang


Hallo,

wenn Du ein Händler wärst, was würdest Du einen Kunden empfehlen.Kostenlose Styropor Platte, oder eine Schaumstoffunterlage für Geld.Also, nicht alles glauben was ein Händler erzählt. Spar Dir das Geld,es funktionier genauso.

Schöne Grüße: Jörg


Grüß dich Helmut,

mein Becken (360cm) steht auf 4cm Styropor. Ich habe mich für Styropor entschieden da es auch noch isolierend wirkt. Wenn du dich aber für eine Matte entscheiden willst nimm eine Isomatte, so eine die zum campen benutzt wird. Es ist das gleiche Material nur viel billiger 🙂

MfG Simone


Mein 1,5m Becken steht auf ca. 1cm dicken Kork-Platten, scheint „original“-Juwel so zu sein. Kleine Steinchen o.Ä. drücken sich sicher ohne Problem rein, eine „Durchbiegung“ des Unterschranks wird dadurch aber sicher auch nicht abgefangen…..

Thomas


Hallo Helmut!

Grundsätzlich sollte man aber darauf achten, daß der Unterschrank geeignet ist, also für diese Last ausgelegt ist und auch eine plane Oberfläche aufweist.

>Bei meiner Suche nach einem 60er oder 80er Becken

Da kannst du beides nehmen.

Ciao, Peter


Hallo Jörg,

Nur eine kurze Antwort dazu; eine längere liegt im Archiv Dejanews bereits von mir vor: Wenn Du Wasser in einen Behälter gießt, versucht dieser immer eine Form anzunehmen, als würdest Du einen Luftballon mit Wasser füllen. Es hängt nur von der Struktur und Steifigkeit des Materials ab, welch Form er endgültig bekommt.Beim Aquarium ist es die Bodenscheibe, die sich am liebsten wie die Unterseites des Luftballons durchbiegen würde.Dabei verhält es sich sowohl theoretisch als auch praktisch so, daß Du, wenn das Becken gefüllt auf einer völlig biegesteifen Unterlage (Steinfußboden) steht, ein Blatt Papier rundherum zwischen Becken und Unterlage schieben kannst. Das Becken steht dann tatsächlich nur in der Mitte auf. Genau dort wird auch wiederum die Durchbiegung begrenzt, weil sich die Bodenscheibe durch den Gegendruck von unten nicht weiter biegen kann. Wenn Du nun eine Styropor-Platte verwendest, findet die Durchbiegung des Beckens ebenfalls statt, nur mit dem Nachteil,daß das Material sehr weich ist und so dick, daß in der Mitte der Bodenscheibe nicht der Gegendruck von unten aufgebaut wird, sondern daß die Bodenscheibe ganzflächig eine Mulde in das Styropor hineindrückt,bis der Druck an allen Stellen ziemlich identisch ist (Luftballon). Dann ist aber auch die Durchbiegung der Bodenscheibe maximal. Wenn Du nun eine ganz dünne, ca. 5 mm Styroporplatte verwenden würdest, die es aber nicht gibt, dann würde sich das Styropor in der Mitte so weit zusammenpressen, daß genug Gegendruck aufgebaut wird, die maximale durchbiegung zu verhindern. Deshalb schlage ich Dir vor, eher eine dünne Unterlage zu verwenden; dann wierden die Lasten am besten verteilt. (Druckausgleichpolster aus Neopren) Wenn die Auflageplatte des Unterschranks selbst biegeweich ist, ist alles eh gleichgültig. Denn dann stellen sich zumeist ganz ungesunde Biegungen ein, dei von der Spannweite der einzelnen vertikalen Wände des Unterschranks abhängen.

Gruß, Norbert

JBL AquaPad 6110000 Spezial-Unterlage für Aquarien und Terrarien, 60 x 30 cm
  • Vermeidung von Spannungen im Glas - Ausgleich von Bodenunebenheiten: Spezial-Unterlage für Aquarien
  • Einfache Nutzung: Platzierung des AquaPads unter dem Aquarium
  • Ausgleich von Unebenheiten, Verhinderung von Wärmeverlust
Angebot
sera thermo-safe 100 x 40 cm
  • Sicherheitsunterlage für Aquarien
  • Wärmedämmung für Terrarien
  • Reduziert die Gefahr von Glasbruch
Hobby 12000 Sicherheitsunterlage
133 Bewertungen
Hobby 12000 Sicherheitsunterlage
  • Wird vor der Befüllung des Beckens unter das Aquarium gelegt
  • Verhindert Aquarienbruch
  • Die Sicherheitsunterlage ist auch für ideal für Terrarien geeignet

Hallo Norbert, nur eine kurze Korrektur :

> Wenn Du nun eine ganz dünne,
> ca. 5 mm Styroporplatte verwenden würdest, die es aber nicht gibt,

Gibts doch, im Baumarkt ca. 2mm dick als Rollenware zur Trittschalldämmung von Laminatfussböden.

Gruss Bernd


Hallo Bernd,

Ist ja wunderbar, hatte ich nicht mehr in Erinnerung. Ich hole mir das Neopren-Zeug immer von Baustellen, wo Maschinenfundamente errichtet werden.

Gruß, Norbert


Hallo Norbert…

> Wenn Du Wasser in einen Behälter gießt, versucht dieser immer eine Form
> anzunehmen, als würdest Du einen Luftballon mit Wasser füllen……

Gut gebrüllt Löwe… Den Vergleich vergess ich im Leben nicht. :-))

> Wenn Du nun eine ganz dünne, ca. 5 mm Styroporplatte verwenden
> würdest, die es aber nicht gibt, …..

Im hagebaumarkt hab ich heute eine Extrudierte Styroporplatte gefunden, feinporig, mit glatter Oberfläche ( da nicht aus einem Block gesägt ), 3mm dick, 80cm breit, 125 cm lang, Preis 4,50 DeEmm. Läuft da unter der Bezeichnung ‚Isolierplatte‘. Diese Platte würde deinen Bedingungen entsprechen, denke ich. Relativ dünn,steif, aber in der Lage kleine Unebenheiten oder Körnchen aufzunehmen.

Gabs auch etwas dicker, glaube ca 6mm, gleiches Mass. Oh, vergessen auf den Preis zu schauen.

Tschööö…. Helmut


Hallo Helmut,

Das wäre genau das Richtige.

Gruß, Norbert


Hallo,

in diesem Kontext : Mein letztes Becken steht ( wie die meisten anderen auch ) auf zwei Lagen dickem Teppich -zusammen etwa 1cm. Sie stehen sehr gut, nur bei dem letzten Becken hat sich die Spanplatte darunter an einer Ecke etwas nach unten gesenkt. Diese Senkung trat schon nach ein paar Tagen in und ist jetzt ohne Veränderung ein paar Monate alt, wobei das Becken nicht unsicher zu stehen scheint. Habe ich da etwas zu befürchten ?

Gruß Lars


Hallo Lars,

Das ist sicher nicht gut! Ob etwas passiert, hängt von der Zeit ab, in der Kräfte auf Klebenähte und Scheiben wirken, auf die Größe dieser Kräfte und ob es sich um einen Impuls handelt, also eine Kraft hoher Intensität mit kurzer Dauer. Wenn so ein Becken windschief steht, das bedeutet, daß die Bodenscheibe verwunden ist, treten je nach Länge des Beckens ungeheure Hebelkräfte auf, die Klebenähte und Scheiben belasten, So hat z.B. ein Bekannter von mir festgestellt, daß sein Unterschrank sich in der Mitte bei 1,40 m um 8 mm gesenkt hatte. Er unterstützte daraufhin das Becken in der Mitte zusätzlich mit einem vertikalen Brett und keilte es wieder hoch. Am nächsten Morgen waren die Fische im Wohnzimmer und das Wasser eine Etage tiefer beim Nachbarn, weil sich die Frontscheibe oben von den Seitenscheiben gelöst hatte.

Es geht nichts über einen stabilen, biegesteifen Unterbau aus Multiplexplatten d >= 50 mm. Alle Spanplatten sind für mich latent fließend. Man sieht’s ja deutlich an sich durchbiegenden Bücherregalen.

Gruß, Norbert


Hallo,

Sch… , es ist wirklich nicht viel Abweichung und ein kleines 80er-Becken. Im Gegensatz zu vielen anderen habe ich das Glück, daß immer jemand bei mir Zuhause ist. Im schlimmsten Fall kann man die Tiere dann noch retten.Ich werde mir mal Gedanken machen, wie ich das wieder hinkriege ( da baut man einmal Mist und sofort kriegt man die Quittung :-). Wenn sich die Unterlage verformt, ist das in der Regel ja kein plötzlicher Vorgang, so daßsich auftretende Spannungen recht gleichmäßig verteilen ( denke ich mir ), so daß die Vorgehensweise Deines Freundes vielleicht genau die falsche war, da er sehr schnell den anderen Zustand herbeigeführt hat. Ich denke da an einen Ast, welchen man schnell biegen kann, so daß er bricht, welcher aber bis zu einem gewissen Punkt, bei welchem er bei einer ruckartigen Bewegung auseínander gegangen wäre, langsam gebogen werden kann, ohne daß er bricht.

Gruß Lars


hi..

mein becken steht jetzt auch seit 7 Wochen in meinem Zimmer. Ich habe es Gebraucht gekauft (ca. 4 Jahre alt). Es ist 120X40X50. Hat eine Scheibendicke von 10mm. Es steht auf einem Juwel schrank. Ich nehme an, daß das Bekcen auch von Juwel ist, genau wie die Adeckung. Als unterlage dient auch eine spezial Matte aus dem Zooladen.

Der Haken an der Sache ist, daß ich auf dem Dachboden unseres Hauses wohne. Der Boden ist nur sehr dürftig ausgebaut. Sperrholzplatten auf Balken in 50cm abstand. Da ich Schrägdach habe steht es auch ein bischen weiter weg von der Wand. Die Balken verlaufen praktisch über kreuz zum AQ. Also nicht längst zum AQ.Wobei auch noch nur 1 äußerer Balken auf Mauerwerk steht. Das ganze ist sehr heikel. Zum stabilisieren habe ich eine 1,30m X 0,6m und 5cm dicke Küchenarbeitplatte unter dem Schrank, weil zwischen den Balken die Platten leicht eingebogen waren. Der AQ-Schrank selber hält das AQ auf Platten, bzw. Wänden.

Wenn ich nun die Schaummatte zwischen AQ und Schrank betrachte, sieht man ganz deutlich, daß sie außen mehr zusammengedrückt ist als in der mitte. Dadurch vermute ich mal das der balken in der mitte unter der last etwas nachgelassen hat.

Nun bin ich mir sehr unsicher. Ich habe schon verweifelt nach einem anderen Standort in meinem Zimmer gegrübelt. Aber ohne meinen einzigen Schrank zu entfehrnen geht es nicht. Auch das fertig eingefahrene und gut bewachsene und eingerichtete becken komplett leer zu räumen würde mir auch sehr schwer fallen. (das leere Becken ansich mit 2 man zu tragen, war schon eine tortur)

Mittlerweile habe ich es so hingenommen(inkl. nächtlicher Albträume). Extremtest wie leichtes hin und her wackelt im befüllten zustand hat es auch überstanden. Was mir halt noch sorgen macht, ist, daß es immer leicht erschüttert, wenn man im sich im vorderen bereich des AQ über den boden geht. Sprich, man kann sehen,wie die Wasseroberfläche sich leicht bewegt.

Solche ideen wie im Keller (der ausgebaut ist) zu ziehen sind mir auch schon gekommen. Wäre aber auch keine Befriedigende lösung für mich.

Vorerst bleibt mir nur zu hoffen, daß nicths passiert, bis ich vielleicht eine andere Lösung gefunden habe. (oder es sich von selbst erledigt hat 😉

Gruß Jürgen


Hai NG!

Dazu hab ich eine eigenen Erfahrung gemacht :-(( Vor ca. 1 Jahr habe ich mein altes Meerwasserbecken in ein neues größeres umziehen lassen. Das Becken steht komplett auf einen Stahluntergestell wie es vielfach verkauft wird (und auch in professionellen Anlagen benutzt wird). Die Kräfte werden hierbei auf vier (oder mehr) Füße verlagert. Nun haben wir einen Altbau und dieser war im Boden (Beton) nicht gerade sehr gerade. Daher habe ich die Beckenausrichtung vorher überprüft (Becken 150x50x50). Das Becken stand allerdings auf Parkett,das schwimmend auf einer Unterpappe verlegt ist. Was soll ich sagen, 3 Monate hats gehalten :-(( Der Boden mußgaaanz langsam über Eck nachgegeben haben. Dann ist das Becken quer von einer zur anderen Ecke im Boden gesprungen und über Nacht komplett leergelaufen. Schaden ca. 10000,- DM. (Becken, Elektronik, Tiere, Boden etc. etc.). Nur ein Tip: Überprüft unbedingt, was ihr versichert habt und was nicht!!! Wer glaubt, eine Aquarien- vericherung würde alles bezahlen, der irrt gewaltig. Fußboden z.B. kann zum Hausrat (Miete) oder zum Gebäude (Eigentum) zählen (jeweils extra Versicherung erforderlich). Glas (des Aquariums) ist extra zu versichern. Tiere sind normalerweise nie mit versichert. Pumpen, die trocken laufen, sind nicht versichert. Der Schaden muß durch Wasser und nicht durch fehlendes Wasser verurssacht werden. Wer mehr wissen will, kann mir ja mailen. Ist jedenfalls nicht sehr lustig, also überlegt euch wie ihr eure Becken aufstellt!

Claus Mühr


Hallo,

jetzt mal was ganz anderes hierzu: In einem Zooladen hab ich mal gesehen, daß alle Aquarien in einer Art Regal nur auf jeweils zwei Holzleisten an der Kante gelagert waren, etwa so:

I Aquarium ———————————– O O – Holzleisten.

Die Aquarienböden hiengen komplett frei! Ich habs selbst nicht glauben wollen, aber bitte: Es hat gehalten.


Hallo W.,

das kommt ja auch ein bißchen auf die Beckengröße an. Wenn das nur kleine Becken sind, wie sie in vielen Aquariengeschäften stehen, dann sollte das doch kein Problem sein, solange keine Verwindung des Beckens stattfindet!

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

JBL AquaPad 6110000 Spezial-Unterlage für Aquarien und Terrarien, 60 x 30 cm
  • Vermeidung von Spannungen im Glas - Ausgleich von Bodenunebenheiten: Spezial-Unterlage für Aquarien
  • Einfache Nutzung: Platzierung des AquaPads unter dem Aquarium
  • Ausgleich von Unebenheiten, Verhinderung von Wärmeverlust
Angebot
sera thermo-safe 100 x 40 cm
  • Sicherheitsunterlage für Aquarien
  • Wärmedämmung für Terrarien
  • Reduziert die Gefahr von Glasbruch
Hobby 12000 Sicherheitsunterlage
133 Bewertungen
Hobby 12000 Sicherheitsunterlage
  • Wird vor der Befüllung des Beckens unter das Aquarium gelegt
  • Verhindert Aquarienbruch
  • Die Sicherheitsunterlage ist auch für ideal für Terrarien geeignet

Hallo

>>Die Aquarienböden hiengen komplett frei! Ich habs selbst
>>nicht glauben wollen, aber bitte: Es hat gehalten.

Ja so etwas habe ich auch gesehen

>das kommt ja auch ein bißchen auf die Beckengröße an.

Nun, es waren stattliche ca. 150 cm Becken!

Viele Grüße Angelika


>In Aachen gibt’s einen Haendler, der hat sein ca. 120x50x40 grossen Meerwasserbecken auf diese Weise auf
>Ziegelsteine gestellt.

Andererseits ist mir mal ein 60x30x30-Becken im Bodenglas gerissen, weil es nur an den Seiten gestuetzt war und in der Mitte ein wohl zu schwerer Stein stand.

Dieter


Hallo Dieter,

Dagegen hilft dann eine Stück Styropor IM Aquarium, damit sich der Druck des Steines etwas in der Fläche verteilt. Allerdings nur begrenzt, und vor allem dann, wenn das AQ doch auf einer festen Unterlage steht.

Tschöööö…. Helmut


Hallo Helmut!

Vielfach wird aber auch einfach der Dekoaufbau unsachgemäß ausgeführt, v.a. bei schwereren Steinaufbauten und einem Bodengrund aus Kies. Wenn der Kies zuerst eingebracht wird und man dort wo die Steine hinkommen nur wenig davon einbringt, kann es passieren, daß ein Großteil des Gewichtes ganz ungünstig nur auf einen einzigen Kiesel drückt. Das bewirkt eine enorme punktuelle Belastung, die leicht ausreichen kann,die Bodenplatte zu sprengen. Also entweder auch dort viel Bodengrund oder gar keinen (mit Kontrolle der Auflagefläche auf spitze Stellen). Bewährt hat sich zB auch, vor der Einrichtung eine passende Kunststoffplatte aus Acrylglas o.ä. direkt auf die Bodenplatte zu legen. Diese ist wesentlich weniger bruchanfällig und verteilt der Gewicht auch ein wenig. Auch das Verkratzen (Kerbwirkung) und seine Folgen wird dadurch verhindert.

Ciao, Peter


Hallo Aquarienfreunde,

gerade habe ich gesehen, das mein Aquarienhändler eines seiner Becken auf Wellpappe stehen hat. So, um die 4 mm dick.

Was meint ihr denn dazu?

MfG Sascha


Ich hatte auch mal ein 60er Becken auf Wellpappe und es ist nichts passiert.

ABER: Wenn die mal feucht wird, ist auch der letzte Rest an Stabilität der statischen Konstruktion dahin und dann ist es nicht mehr besser als eine Lage Zeitungspapier….

Jetzt steht das 60er auf einer sehr stabilen Platte, mit 3mm Schaumstoff (Schalldämpfer für Laminatboden),und ein 80er-Becken auf 8mm Baustyropor. Beides derzeit problemlos.

Gruß, Peter


Hallo Norbert,

sorry für meine Frage, aber was sind Multiplexplatten ?

Gruss Jörg


Hallo Joerg,

Das sind X-fach wasserfest verleimte Sperrholzplatten aus Harthölzern. Sie werden z.B. füe Werkbänke oder auch z.T. im Stahlbetonbau für hochfeste Schalungen verwendet.

Gruß, Norbert


Hi,

und gibt es in jedem besseren Baumarkt, wenn auch nicht in Stärken >= 50 mm. Aber man kann ja 2 Platten verwenden.

ciao Andreas


Hallo Norbert,

recht herzlichen Dank für die Auskunft. Damit kann ich jetzt was anfangen.

Grüße Jörg

JBL AquaPad 6110000 Spezial-Unterlage für Aquarien und Terrarien, 60 x 30 cm
  • Vermeidung von Spannungen im Glas - Ausgleich von Bodenunebenheiten: Spezial-Unterlage für Aquarien
  • Einfache Nutzung: Platzierung des AquaPads unter dem Aquarium
  • Ausgleich von Unebenheiten, Verhinderung von Wärmeverlust
Angebot
sera thermo-safe 100 x 40 cm
  • Sicherheitsunterlage für Aquarien
  • Wärmedämmung für Terrarien
  • Reduziert die Gefahr von Glasbruch
Hobby 12000 Sicherheitsunterlage
133 Bewertungen
Hobby 12000 Sicherheitsunterlage
  • Wird vor der Befüllung des Beckens unter das Aquarium gelegt
  • Verhindert Aquarienbruch
  • Die Sicherheitsunterlage ist auch für ideal für Terrarien geeignet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Letzte Aktualisierung am 26.07.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Preise inkl. MwSt.