Lumen
Suche:  
Technik -> Beleuchtung -> Lumen
Diese Seite kannst du selbst ändern. Einfach auf Bearbeiten klicken.

Was bedeutet Lumen?

Beim Vergleich zwischen zwei verschiedenen Leuchten wird häufig die Angabe Lumen/Watt verwendet.

Lumen ist eine Maßeinheit, mit der die Helligkeit einer Lampe in Bezug auf die Empfindlichkeit des menschlichen Auges gemessen wird. Auch abgeleitete Werte wie die Beleuchtungsstärke in Lux unterliegen dieser Bewertung.

Das menschliche Auge erkennt Lichtfarben im gelb-grünen Spektrum bei einer Wellenlänge von ca. 555 Nanometer am Besten. Die Empfindlichkeit nimmt zum roten und zum blauen Spektrum hin ab. Bei 555 Nanometer ist das Auge etwa zehnmal empfindlicher als im roten Bereich bei etwa 650 Nanometer. Im Vergleich zu 430 Nanometer im blauen Spektralbereich ist das Auge bei 555 Nanometer hundertmal empfindlicher.

Messgeräte bzw. Messungen spiegeln diese Empfindlichkeitskurve wider. Auch bei eigentlich gleicher Lichtleistung wird deshalb bei einer Lichtquelle mit der Wellenlänge 550 Nanometer, z. B. einem Laser, ein höherer Lumenwert gemessen als bei einem Laser mit der Wellenlänge 500 Nanometer.

Pflanzen verwerten das Licht im roten Spektrum am Besten. Eine für das menschliche Auge besonders effektive Lichtquelle muss für Pflanzen deshalb nicht auch besonders effektiv sein.
Viele Pflanzen wachsen deshalb bei Beleuchtung mit HQL besser als es die Lumenangaben vermuten lassen. HQL Beleuchtung ist zwar nicht so gut wie HQI oder Leuchtstoffröhren, aber anscheinend besser als es die entsprechenden Lumenangaben vermuten lassen.
Pflanzenleuchten bringen viel für die Pflanzen verwertbare Lichtenergie in das Aquarium, obwohl die Lampen für das menschliche Auge relativ dunkel wirken und die Lampen sehr niedrige Lumen/Watt-Werte aufweisen.

In der Aquaristik wird deshalb zum Teil zwischen Seh- und Wuchslicht unterschieden. Diskutiert wird auch die Einführung von Messgrößen, die sich an den Lichtbedürfnissen der Pflanzen orientieren, z. B. PAR für Photosynthetic Active Radiation.

Die Angabe Lumen/Watt ist für die Effektivität einer Lampe für die Aquaristik also nur ein Richtwert. Dennoch kann sie zum Vergleich verschiedener Lampen verwendet werden. Die Bewertung auf Grundlage der Empfindlichkeit des menschlichen Auges beeinflusst die Messergebnisse bei handelsüblichen Spektren bzw. Lampen nicht allzu stark. Die Angaben der Hersteller zu Lampen mit stark unterschiedlichen Spektren weichen nicht so stark voneinander ab. Bei der Lichtfarbe Warmton (830) werden z. B. 4650 Lumen angegeben. Bei der Lichtfarbe Tageslicht (860) werden 4420 Lumen angegeben.

Allerdings darf beim Vergleich einer weißen Röhre und einer roten Röhre nicht geschlossen werden, dass rotes Licht viel besser für den Pflanzenwuchs ist, wenn mit der halben Lumen-Zahl das gleiche Wachstum festgestellt wird. Die Lichtfarbe an sich ist nicht der entscheidende Faktor, sondern die von der Pflanze aufgenommene Lichtmenge bei dieser Farbe. Durch entsprechend stärkere Beleuchtung mit Weiß kann der Unterschied beim Pflanzenwuchs kompensiert werden.

Neben der Wirkung auf den Pflanzenwuchs entscheidet auch der optische Eindruck auf den Betrachter über die Eignung einer bestimmten Lichtfarbe. Auch in der Natur ändert sich das Farbspektrum des Sonnenlichts im Tagesverlauf. Dazu wachsen die Pflanzen meist nicht im direkten Sonnenlicht, sondern in mehr oder weniger starkem Schatten durch das Blätterdach von Wäldern usw.
Pflanzen sind in der Lage, sich durch die so genannte chromatische Adaption an unterschiedliche Lichtverhältnisse anzupassen. Sie sind scheinbar nicht auf ein ganz bestimmtes Spektrum angewiesen. Darauf deuten auch Versuche der Firma Philips hin, bei denen das Wachstum von Pflanzen bei bestimmten Lichtspektren untersucht wurde.

Bei der Farb- bzw. Röhrenwahl sollten der eigene Geschmack und die Erfahrungen anderer Aquariander berücksichtigt werden. Bei Bedarf kann der Lichtstrom bei gleicher Leistungsaufnahme durch den Vergleich entsprechender, gleichfarbiger Röhren verschiedener Hersteller optimiert werden.

Du suchst hier Hilfe? Dann entlaste die Helfer hier und mach mit!
Gesucht werden:

  • Fotos von Fischen, Pflanzen, Krankheiten, Technik usw. Bitte benutzt eure Digitalkameras und schickt Bilder an nheidbuechel/at-nospam/web.de.
    Das /at-nospam/ bitte durch @ ersetzen.
  • Mithelfer bei der Seitenpflege. Wirklich jede Leserin und jeder Leser kann helfen.

Anmerkungen zu dieser Seite
(Fragen im Forum stellen)

Bitte eine Überschrift eingeben:

Bitte deine Anmerkungen eingeben:
Anmerkungen zur Verbesserung der Seite bleiben stehen, bis sie in die Seite eingearbeitet sind.
Reine Anfragen im Forum stellen.
Wegen der Übersichtlichkeit werden Fragen hier bei den Kommentaren sofort gelöscht.
Bitte deinen Namen eingeben:

Nach dem Abschicken folgt als Spamschutz eine leichte Passwortabfrage.
Eingegebenen Text zur Fehlervorbeugung sichern bzw. markieren und kopieren.

Seite wurde zuletzt am 21.06.2010 11:22 Uhr geändert
Hochladen | Bearbeiten | Ältere Fassungen | Wiki Hilfe | Druck
PmWiki version pmwiki-2.2.50